Archiv für März 19, 2012

– SYRIEN – Der Westen und arabische Vasallen bestrafen das syrische Volk weil zu Präsident Assad und die Verfassung steht! Das Gemetzel geht weiter.
1) – 17.03.12 – Bombenanschlag in Damaskus am Samstag – Mindestens 27 Menschen, darunter Zivilisten wurden getötet und mehr als 100 verletzt, wenn zwei Autobomben in Al-Qasaa und Duwar al-Jamerek explodierten in Bereiche der syrischen Air Force Intelligence-Zentrale und Sicherheitspolizei in Damaskus.
– Die neueste Entwicklung kommt wie der UN-Gesandte der Arabische Liga für Syrien Kofi-Annan, wird ein Team nach Damaskus schicken um über eine internationale Beobachtermission-Besprechung zu führen.

2) – 18.03.12 – SYRIEN – ALEPPO – Autobombe zwischen zwei Wohnhäusern tötet zwei Menschen und verletzt 30 am Sonntag in der Stadt Aleppo. Mittlerweile, wurde eine Brücke bei einer Explosion in der südwestlichen Stadt Dara’a am Sonntag gestört.
– Am 10 Februar, wurden 28 Menschen getötet und viele verletzt wenn zwei Autobomben in einem Sicherheitsgebäude explodierten.

3) – 18.03.12 – SYRIEN – Damaskus – Am Samstag und Sonntag fanden Demonstrationen statt….pro-Assad und die Verfassung. Die Demonstranten noch einmal führten einen großen Kundgebung am Sonntag um Unterstützung für die syrische Regierung zu zeigen und verurteilen jegliche ausländische Intervention in ihrem Land.

4) – SYRIEN – Saudi Arabien Waffenlieferung –
– Eine hochrangige arabischer Diplomat sagte anonym an der Nachrichtenagentur AFP, am Samstag, dass Saudi-Arabien neue militärische Sendung für die terroristische Freie syrische Armee, über Jordanien nach Syrien unterwegs ist.

5) – 16.03.12 – FRANKREICH – SYRIEN – der französische Außenminister Alain Juppe drängt die syrische Opposition sich zu vereinigen und eine einzige Kraft gegen die Regierung von Präsident Assad. Er forderte die Führer der Alawiten (Assad ist Alawit) und Christen sich die Opposition anzuschließen. Die Worte von Juppe kommen, nachdem einige Mitglieder der Opposition, die Gruppe verlassen haben.
– Die Prominente Mitglieder der SNC, Haitham al-Maleh, Kamal al-Labwani und die Aktivisten für Menschenrechte Catherine al-Telli, gingen weil sie beschuldigen die Opposition, die Interesse des Auslands zu dienen.
– Al-Labwani sagte, dass sie nicht „Komplizen“ am Massaker des syrischen Volkes, sein wollen. Er hat auch der Führer Burhan Ghalioun beschuldigt, autokratisch die Organisation zu führen.
– Der französische Diplomat, kritisiert Russland für Assads Unterstützung.
– 19.03.12 – Damaskus – drei Terroristen und ein Soldat starben während eine Schießerei.
Kommentar: Die Russen haben durch Libyen NATO-Überfall viel gelernt!

2) – 19.03.12 – ISRAEL wie lebt und handelt – GAZA – Stromausfall lähmt Gaza-Streifen – Die von Westen totgeschwiegenen Helden.
– Seit 3 Wochen die Bevölkerung von Gaza hat kein Strom. Seit Ende Februar arbeitet das Elektrizität-Werk nicht mehr aufgrund des fehlenden Dieselkraftstoffs. Ägypten stoppt die Zuführung durch die unterirdischen Tunnel, und Israel schickt sowieso nicht und freut sich!
– Die Gesundheitssektor und öffentliche Einrichtungen, darunter Wasser- und Abwasseraufbereitungsanlagen, gehören zu den am stärksten von den Ausfällen betroffen.
Außerdem kommt dazu ein bisher unerreichten Niveau der Arbeitslosigkeit und Kämpf gegen unerbittlichen Armut, und die tägliche Zerstörung durch Israel-Attacken.

3) – 18.03.12 – AFRIKA – LYBIEN – Milizen in Benghazi –
– Dutzende von Milizen Gruppen handeln selbständig und machen die Stadt unsicher.
– Monaten nach dem Ende des libyschen Krieges kämpft der Nationalen Übergangsregierung Rates (NTC) mit einem starken Anstieg von Waffen unter den libyschen Volk.
– Abdelsalam Almahdawy, Kriminalpolizei Bengasi, haben mit Politik nichts zu tun. Unsere Aufgabe ist es, Sicherheit für die Libyer zu gewährleisten. Nur die Polizei gehört offiziell an das Innenministerium, aber andere Gruppen handeln selbständig. Die Spannungen steigen zwischen der Kriminalpolizei von Bengasi und der neu gegründeten Präventiven Sicherheitsapparats.
– Die Präventiven Sicherheitsdienste werden beschuldigt Vandalismus-Akten, Verletzungen und Folter begangen zu haben. Die Kommandeure wiesen die Beschuldigungen zurück. Inzwischen gaben in Libyen neue Zusammenstöße über einen Plan, das Land in drei Regionen zu teilen, mit Selbstverwaltung. Die regierender Nationale Übergangsrat (NTC) ist gegen das Föderalismus.

4) – 18.03.12 – INDIEN – Irans Öl-Importe von Steuern befreit
– Die indische Haushaltvorlage, am Freitag vorgestellt, befreit Irans Ölimporte von Steuern, weil im „nationalen Interesse“ ist, berichtet Reuters.
– Quellen bei indischen Raffinerien sagen, sie können 45% der Zahlungen in Rupien betätigen und der Rest durch Halkbank zahlen, solange dieser Mechanismus funktioniert.
– „Wenn der Haushalt-Budget vom Parlament verabschiedet wird, können wir zu 100% mit Rupien zahlen, wenn die Route über die Türkei gestoppt wird“.