SYRIEN – die Krise zeigt die Unterschiede, Syrien hat die AL ergänzende Initiative abgelehnt – von M. Sajedi 24.01.12

Veröffentlicht: Januar 28, 2012 in Uncategorized

– 24.01.12 – Syrien Krise zeigt die Unterschiede –
Syrien hat die Arabische Liga ergänzende Initiative abgelehnt, weil das Szenario entspricht was in Jemen passiert. Sie wollen eine Regierung der Nationale Einheit bilden
und der syrische President alle seine Macht seine Stellvertreter abgeben soll.
-Vor katarische Perspektive ist der Plan in Ordnung und sollte durch der Sicherheit der UN-Sicherheitsrat bestätigt werden.
– Nach einen Treffen der arabische Außenminister in Kairo, wurden erhebliche Meinungsverschiedenheiten festgestellt. Wenn Saudi Arabien und Katar ihre Mitglieder aus Syrien zogen, zeigten sie, daß diese Anti-Assad Regierungen, mit die arabische Mission nicht zufrieden sind. Sie erwarteten, daß die anderen auch die andere Arabische Liga Mitglieder ihre Beamten aus Syrien ausziehen, sodaß der Fall von der UN-Sicherheitsrat kommen wurde. Die Verlängerung der Mission der AL zeigt, daß die Regierungen von Algerien, Sudan, Libanon und Irak, nicht der Absicht haben Druck auf der syrische Regierung zu üben. (d.h.sie sind nicht die Proxys der westliche Welt:Israel/USA/UK/Frankreich und andere).
– Syrien akzeptierten die Verlängerung, aber die Anti-Assad Gruppe Protestieren von Anfang an. Obwohl Syrien akzeptiert das Assad Macht weiter behält, sie glauben, daß die Bildung der Regierung der Nationale Einheit, wurde die Opposition ermutigen Gespräche anzufangen. Dies ist während der Opposition gegen jegliche Verhandlungen mit Damaskus ist, weil nur den Zusammenbruch von Assad akzeptiert.
– Die Arabische Liga versucht die beide Parteien unter Druck zu setzen um eine Eignung zu erzielen.
-Das kommt, während die strengere arabische und westliche Sanktionen gegen Syrien auch die Opposition beeinträchtigen konnten.
– Katar Truppen zu schicken, wurde sofort abgelehnt. da mit ein nicht arabische Truppen Intervention in Syrien bedeuten wurden.d.h. Libyen II.
– Der neue Plan der AL für Syrien, wurden eine Wiederholung für Jemen bedeuten. Das Scheitern diese Plan, wurde die ausländische Intervention bedeuten.
– President Assad hat angekündigt, daß ein Referendum über die Verfassung und der Folge den ersten Mehrparteien Wahlen in den kommenden Monaten stattfinden wird.
– Die Präsenz ausländische Reporter ist auch spürbar in Syrien. Einige der ausländische Berichte, beziehen sich auf die Kontrolle der staatlichen Kräfte, auf Städte wie Dar’a, wo die verhängnisvollen Fehler der Sicherheitkräfte am Anfang, die Protesten geschürt haben.
– Daher ist es unklar ob Syrien in der Lage sein wird, das Referendum zu halten über die Verfassung und parlamentarische Umfrage in die nächste Monate.
– Informierte Quelle der AL, der sudanesischen Leiter der AL, hat auf die bewaffnete Opposition aufmerksam gemacht die die Spannungen versuchen wird zu eskalieren. Katar hat darauf protestiert. (klar weil die Al Qaida Söldner von Katar bezahlt und bewaffnet werden, genau so wie in Libyen).
– Der sudanesische Chef der AL hat gesagt, daß sie nicht verantwortlich sind für was in Syrien während ihre Aufenthalt passiert ist, und als Zugabe General Al Dabi gesagt hat, daß was die Opposition gemacht hat, schlimmer ist als die Taten der syrische Armee. (Die Wahrheit tut weh).
– Der Streit ging soweit, das General Al Dabi, sagte der Katarischer Minister, er sollte die Al-Arabiya und Al Jazeera Provokationen ein Ende setzen und der Frieden in Syrien zu ermöglichen. (Ich möchte nur daran erinnern, daß unsere Westliche Medien nur die Reportagen von Al Jazeera und Al Arabiya senden. d.h. wird viel gelogen und falsch informiert).
– Die gleiche Quelle, hat darauf hingewiesen, daß der Bericht von der AL-Beobachter, die syrische Regierung zu 70% freigesprochen hat, so daß der Verweis auf den UN-Sicherheitsrat nicht notwendig ist.
– Fast der einmonatige Arbeit der AL-Beobachter Generalsekräter Nabel al-Arabi hat gesagt daß Vorschriften gemacht wurden,aber die syrische Regierung is nicht ganz Loyal zu der AL. Von manche Gegenden hat sich die syrische Armee  zurückgezogen, aber die Opposition inklusiv bewaffnete Gruppe hat sein Platz angenommen „Das wird die Situation komplizieren und die Mission schwerer machen“.
– Einige glauben, daß der Grund das Scheitern der AL und UN sind keine andere Alternative zu bieten.
– Manche Opposition Gruppen haben die Verhandlungen mit der Regierung akzeptiert,aber sie haben auch starke Opposition in der „Opposition Rat“ gefunden. Die Opposition wird auch durch Einmischung von Türkei, US, Frankreich und UK gestört, sie werden dauern mit Empfehlungen in ihrer Entscheidung verhindert.
Die Oppositionsgruppen sind gestritten, und das gefällt die Ausländische „Helfer“ nicht.z.B. Oppositionelle haben sich geweigert der Freitag „Freie Armee unterstützt sie“ Sie sagen, saß wurde die Aufstand militarisieren. Gleiche Differenzen gibt der Freitag als „Jjhad Freitag“ zu nennen.
– Einige Sprüche in Syrien riechen nach Salafismus und werden von Liberalen und säkularen Persönlichkeit opponiert, die der Freitag genannt haben „demokratische und zivile Regierung“. Manche westliche Botschafter haben manche Oppositionelle Figuren gerufen und sie Klar gemacht, daß das Wort „Jihad“ für den Freitag zu verwenden, ausländische Unterstützung für ihre Aktionen reduzieren wurde.

Kommentar: in Syrien passiert was 2009 in Iran geschah, fremde Kräfte versuchen die Regierung zu stürzen, weil diese Regierung nicht die USA Hegemonie Wünsche entspricht. Dann gibt zwei Sorte von Opposition, die patriotische, die das Land liebt und sie Änderung haben will, aber das Land nicht zerstören möchte und dann gibt die Opposition, die von der Ausland gekauft wird und ihr Land verkauft an den besten Käufer. In Syrien ist noch schlimmer als in Iran weil Katar und der Türkei aus politische Grunden mitmachen, und Syrien ist nicht der Iran. Wenn mit der CIA/Mossad arbeite muß wissen, daß er seine Seele verkauft. Die Opposition, daß wie in der Iran mit der CIA paktierte,  ist keine patriotische Opposition, sie sind Landesverräter, sonst nicht. Diese „Behörde“ CIA/Mossad, haben keine Gewissen, Moral, Schamgefühl, sie gebrauchen nur die Menschen und dann  nach Gebrauch werden sie in der Müll geworfen wie  mit die Reste von US-Soldaten gescherhen ist. Wer sie sich Illusionen macht und mitspielt  ist entweder dumm oder ignorant.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s