Archiv für Januar 27, 2012

1) – 21.01,12 – GAZA – Kampfjets führen 5 Luftangriffe auf den Gazastreifen.
Selbstverständlich behauptet die Luftwaffe, es war „eine Waffenfabrik“ in der Mitte der Palästinensischer Gebiet inklusiv drei Tunnel, angeblich für den schmuggeln von Waren vorgesehen. Laut israelische Behörde ist „Dimona“ ein Eisfabrik wo hervorragende Eiskrem von verschieden Geschmäcke gemacht werden)-

2) 24.01.12 ISRAEL entführte e in anderen Hamas Funktionär.
– israelische Streitkräfte haben ein weiteres Mitglied der islamischen Widerstandbewegung Hamas in den besetzten West Bank einen Tag nach Entführung zwei weitere Beamte in Ost al Quds entführt.
– Die israelische Streitkräften entführen Abdul Jaber Foqaqa aus seinem Haus in der Stadt Ramallah am frühen Dienstag, sagte Hamas-Funktionäre. Foraqa ist der fünfte Abgeordnete, die Israel seit Donnerstag entführt hat.
– Am Montag, stürmte die israelische die Roten Kreuzes Niederlassungen in der besetzen Ost al-Quds und verhaftet der ehemalige Hamas Minister für Ost al-Quds Angelegenheiten Khaled Abu . Arafeh und Gesetzgeber Mohammed Totah.
– In einem Versuch, nicht verhaftet und aus ihrer Heimatstadt deportiert zu werden, die beide Hamas-Funktionäre haben sie Zuflucht ins Inneren des Rote Kreuzes gefunden, seit der 1 Juli 2010, wenn Israel ihr Ost al-Quds Ausweis annulliert hatten.
– 24 Abgeordneten der 45 Palästinensischer Repräsentanten aus der West Bank, befinden sich in israelische Gefängnisse (konnte man mit unsere Abgeordneten probieren!),

24.01.12 n- AL QUDS – Palästinenser demonstrieren.
– Am Montag, zertrümmerten die Verwandten der Inhaftierten das Tor dem Rot Kreuz Verbindung in Ost al Quds aus Wut, dass die IKRK, nicht in der Lage war, die zwei Palästinensische Abgeordneten zu verteidigen.

Kommentar: Die Narrenfreiheit haben die Israels auf jedenfalls. Frau Merkel sagte, dass Deutschland und Israel gemeinsame Werte teilen. Frau Merkel spricht nicht für mich. Diese Werte Kotzen mich an, sonst nicht.
E-Mail: Natürlich ist dieser eine Vergeltungsschlag Taktik, nach der großen Freilassung von Gefangenen wegen Soldat Shalit. Sie wolle ihre Gefängnisse mit Palästinenser wieder füllen um sie demütigen und quälen…..ich habe es kommen sehen, aber ich wollte nicht dauern der „Schwarzseher“ spielen.

3) – 26.01.12 – ISRAEL-GAZA oder das dacht lose Konzentrationslager in Erinnerung an der Shoa.
– ISRAEL – verwendete in Dezember 2008-2009 Phosphors Bomben gegen Gaza und zeigt wie man „Genozid“ verdecken und verüben kann – Phosphors erzeugt Krebs – Mit angereicherten Uran Waffen und Phosphors in Gaza werden mitgestalteten Kinder geboren und Krebskrankheiten sind auf +30% gestiegen. Die Erde und Wasser sind verseucht.
– Laut einem Bericht der Jerusalem Post am Donnerstag, die israelische Militärs diskutiert ob „M825A1“ Granaten mit weißen Phosphor in einem zukünftigen Boden Offensive in Gaza verwenden werden sollte.
– Israel benutzt eine große Zahl von M825A1 während den Krieg in Gaza 2008-2009.
-Die M825A1 Granaten explodierten in der Luft und erzeugen Rauch-Schirme, um die Bewegung der Truppen auf dem Boden oder ihre Position zu markieren. Weißer Phosphor verursacht bedrohliche Verbrennung. Was aber nicht gesagt wird, dass weißes Phosphor Granaten, Krebs erzeugen und damit ein stille Völkermord erzeugen kann…und Gaza ist klein……schlimmer ist die Enkel der Shoa haben kein Gewissen und verhalten sich genauso wie ihre ehemalige Henker!

4)n – 25.01.12 -IRAN – Störsignale stören weiter IRIB.
– Britischen Techniker in Bahrain stören weiter die Signale der Iran Broadcasting (IRIB) Kanäle auf dem Hotbird Satelliten-Anbieter. Die Übertragung von Störsignalen auf der Frequenz: 12.437 MHz, horizontal, Symbolrate:27.500, FEC3/4 begann am 17 Januar 2012.
– Die blockierte Kanäle umfassen Provinz Kanäle und eine Reihe von internationalen Sendern wie PressTv, AlAlam, Al-Kowsar, Jame-Jam und Sahar.
Der Eutelsat Telekommunikation Riese ging auf das Problem nicht ein, nachdem IRIB sie für Klärung kontaktierte.

5) 25.01.12 -MAROKKO – Polizei greifen Demonstranten ein. Die Demonstranten tragen die Plakate mit dem Bild von Abedwahab Zaydoun, der von seinen Verbrennungen am Dienstag 24 Januar 2012 erlegen ist.
– marokkanische Sicherheit haben Demonstranten in der Hauptstadt Rabat angegriffen, nach einer Demonstration gegen die Regierung über den Tod zu absolvieren.
-Der 27-Jährige Zaydoun starb an seinen Verbrennung. Marokko ist die Heimat der größten Einkommensteuer-Unterschiede der arabischen Welt mit einem 32-Millionen Einwohner.

6) – RUSSLAN-USA – Putin – „USA will Vasallen keine Verbündeten“
– Der russische Ministerpräsident Wladimir Purin, in seine Wahlkampf hat erneut die US-Angegriffen und gesagt, dass sie Vasallen suchen und nicht Verbündeten.
– Der russische Ministerpräsident stellte fest, daß Washington „will alles Kontrollieren“ und trifft einseitige Entscheidung ohne zu fragen. Er hat wiederholt, daß der USA für Einmischung in die innere Angelegenheit andere Länder kritisiert.
Kommentar: Die USA sind ein psychisch gestörtes Land. Von psychologisches Standpunkt, konnte man etliche Vorlesungen in die psychoanalytische Abteilung jede gute Universität halten.

7) 19.01.12 – IRAK – Der Irak hat die Todesstrafe für 11 Männer, die vor zwei Jahren die verheerende Bombenanschläge gegen zwei Ministerien im Jahr 2009 verurteilt und genehmigt haben.
– Die „Black Wednesday“ LKW Bombenexplosion tötet 106 Menschen und verletzte rund 600. Unter denen für die 2009 Blutbad verurteilt wurden und sie finanziert hat ist Brigadegeneral Nabil Abdul Rahman, leitender Offizier in der von Saddam Hussein. Zum Tode verurteilt wurde Ishaq Mohhammed Abbas, ein Al-Qaida Führer im Irak und
sein Bruder Mustapha.
– Der Bruder wurden einst verhaftet aber später von Camp Bucca entlassen, ein jetzt geschlossen Haftanstalt in der südlichen Stadt Basra.
– Fas Todesurteilen kommen als Vize-President Gashemi sich noch in Kurdistan versteckt, der Angeklagte soll Todesschwadronen befehligt haben. President Maliki verlangt von der Kurden die Auslieferung von Hashemi.Eine Verhandlung in Kurdistan, wäre ein Rechtsbruch und eine ernsthafte Bedrohung dem Rechtssystem.

1) -25.01.12 –  USA – OBA MA Rede ignoriert OWS-
Omaba hat in seinen State of the Union-Adresse in einer gemeinsame Sitzung der Kongresses am Dienstag Abende nicht die Wall Street Bewegung bezogen.
– Eine Gruppe von „besetzen DC Demonstranten“ gab eine „State of  the 99%“ ind Reaktion auf the State of the Union Adresse, laut vor dem Weißen Haus gelesen wurde.
– „Noch nie in unsere Leben haben wir so viele hart arbeitende Amerikaners, so  vieler Unsicherheiten, so viele Demütigungen. In Besetzen Lagern im ganzen Land finden wir Amerikaner aus alle Bereichen des Lebens konfrontiert“ sagte Demonstranten in ihre Rede. Obama in seiner Rede, sprach nur über Einkommensunausgleich.

2) – 20.10.12 – OWS plan massive Proteste für Frühling – Interview mit Kathy McConaghie, American politischer Aktivist.
– Die US-Berater-Demonstranten sagen jedoch,  sie werden für die Rallyes sie Straße benutzen die nicht in föderalen Eigentum sind.
– Ein Richter in New York hat eine Anfrage von OWS außerhalb der Gerichtsgebäude in Manhattan abgelehnt.
-Alles was wir wollen, ist die Aufmerksamkeit des Amerikanischen Volk zu erwecken, das Volk muss verstehen, daß wir uns einander helfen un vereinen müßen. Es wird nicht einfach sein, auch nicht schnell geschehen aber es wird kommen.
– Der Versuch die israelische Lobby, Unterstützung zu gewinnen, versprach Gingrich der US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem zu bringen, wenn er gewählt wird.
– Außerdem wurde er, wer President wird ein Lybien-Style Bombardierung von Kuba im Falle eine „legitime Aufstand“ in das lateinamerikanische Land, zustand kommen wurde.“In diesem Sinne, sehe ich nicht, warum Kuba sollte nicht gerüttelt werden  und wir sollen sagen „Oh es konnte weh tun können“. Sie wissen wie wir bereit waren die Lybier zu unterstützen….aber jetzt Kuba? Hände weg von Kuba sagt Gingrich. Das ist Quatsch. Das kubanische Volk hat die Freiheit verdient“ sagt er. Kuba leidet seit Jahrzehnten unter US-Sanktionen.
Kommentar: Wäre nicht Zeit die Zwangsjacke herauszuholen. Armes Imperium wenn mit solche Präsidenten gesegnet wird. Dann war Kaiser Caligula viel weniger gefährlich, wenn sein Pferd Incitatus, Konsul ernannte.
E-Mail: Dieser Mann hatte eine gute Idee, In der Debatte am 26 Januar, er sagte die USA sollen  Kolonien auf dem Mond errichten. So Gott will, werden sie es tun und dann werden alle dorthin ziehen, damit der Rest von uns in Frieden auf der Erde leben könne, und ich sage… Wenn die Juden mitnehmen könnten,  wäre noch besser.

3) – USA -NYC Polizei verhaften Dutzende von Protestler, währen die versuchen die Auktionen von Häuser mit singen, zu verhindern, die durch de Banken zu Zwangsvollstreckung gekommen sind. Von 100 Demonstranten wurden 37 verhaftet,und das in der
-Die Demonstrantensagen, der Protest war ein Teil eines wachsenden nationalen Bewegung die die Zwangvortreckungen verhindern will. Bis zu heutigen Tag wurde 6000 OWS verhaftet sagt -occupyarrests.com -Webesites –
USA-Wahlen – ein offene Irrenanstalt die Kontrahenten machen Wahlkampf auf Kosten der Palästinser-
– Gingrich erneuert Angriff auf Palästinenser – Zusammengefaßt<<<<. die Palästinenser ist ein „erfundenes“ Volk in Wirklichkeit sind die Araber ein Teil der arabischen Gemeinschaft sind (Was Gingrich und Co.vergessen daß die Palästinenser seit Jahrhunderten wenn nicht Jahrtausende in diese Gegend leben, sie sind Juden/Semiten, die in 7 oder  8 Jahrhundert zu Islam konvertiert worden sind. Aber bei der Ignoranz der Großteil der US-Bürger und ihre Führer ist nicht zu erwarten, man kann sie alles erzählen. Es ist bekannt, daß die Juden und Muslime unter der Osmanische Reich gut miteinander gekommen sind. Die Tragödie hat angefangen wenn die Zionisten aus der Europa, USA und später Russland im Lande gekommen sind).

4) -27.01.12 – USA – AFGHANISTAN – Ein Afghane tötet zwei US-Soldaten-
– Die Taliban geben bekannt, daß in einem Bazar der Stadt Sangin in Helmland am Donnerstag zwei US-Soldaten wurden von einem Mann mit Messer angegriffen und getötet. Die Tat fand satt aufgrund das Video das zeigte 4 US-Soldaten bei urinieren auf die Leichen von Taliban oder Zivilisten.
– Die Angriffe von afghanischen Staatsangehörigen auf ausländische Truppen, die ihr Land besetzen ist auf der Vormarsch.
E-Mail: Nach der brutale Überfall und fortgesetzte Okkupation, ich könnte mich vorstellen, daß der durchschnittliche afghanische Bürger überzeugt ist, daß der einzige gute Amerikaner, einen toten Amerikaner ist.