USA-ISRAEL – US-Zeitung , Mossad soll Obama töten – AFRIKA-SÜD SUDAN – 120.000 Menschen gehen das Risiko ein zu verhungern – 22-01.12 –

Veröffentlicht: Januar 22, 2012 in Afrika, EUROPA, Israel, USA

1) 22.01.12 – USA-ISRAEL – US-Zeitung – Mossad soll Obama töten.
– Ein amerikanische-jüdische Zeitung hat vorgeschlagen, dass Mossad-Agenten sollen Obama ermorden, weil er „unfreundliche “ gegenüber Israel ist.
– In einem Artikel der 13 Januar Ausgabe, fragte der Besitzer der Atlanta Jewish Times, Andrew Adler, seiner Leser was sie machen wurden, wenn sie der Ministerpräsident von Israel wären.
Adler gab gleich die Antwort: „Grünes Licht an die Mossad-Agenten geben, ein Präsident zu töten der unfreundlich zu Israel ist und der aktuelle Vize-Präsident an seinen Platz stellen und mit Nachdruck das Befehl geben, dass die Politik der USA ist Israel zu helfen, die Feinde Israel auszulöschen. Das schrieb Adler in der Artikel. Er sagte auch, dass der israelische Ministerpräsident soll ein energische Botschaft bringen, um die Existenz Israels zu bewahren. (Aber innerhalb welche Grenze? die Israel noch nicht präsentiert hat).
„Denkt darüber nach, wenn ich an dieses Tom Clancy Politthriller Szenario gedacht haben, wurde diese unfassbare Idee auch in den meisten inneren Kreise Israel diskutiert“ sagte er.
– Früher im Dezember Mitt Romney beschuldigt Obama nicht unterwürfig genug gegenüber Israel zu sein.
– Der Präsident Obama hat jedoch behauptet, dass seine Regierung der großzügigsten Geldspende an der israelische Regierung in der Geschichte gemacht hat, trotz die prekären wirtschaftliche Situation. „Ich bin stolz, dass auch in diesen schwierigen Zeiten für die Finanzierung Israel gekämpft habe“ sagte Obama während der 71sten Generalversammlung der „Union for Reform Judaismus in National Harbor“ in Maryland in vergangene Dezember, sagte er.
– In einem Versuch, die Kontroverse zu beruhigen, Adler sagte, dass seine Idee nicht ernst genommen werden sollte, er wollte nur die Reaktion seiner Leser sehen. Die Atlanta Jewish Times hat eine Auflage von mehrere tausende Exemplaren pro Woche, sowie 3000 bis 4000 Abonnenten.

Kommentar: Die USA, Obama und andere Länder haben noch nicht gemerkt, dass Israel ein Bandwurm gleich, der dich von innen frisst. Der Bandwurm ist nie satt.

SÜD SUDAN – 120.000 Menschen in Gefahr.
– Lise Grande UN-Koordinator für humanitäre Hilfe in Süd Sudan sagte am Freitag in Juba sagt dass der Gewalt in Bundesstaat Juba nicht nachgelassen hat. „Erst vor zwei Wochen starteten wir eine massive Hilfsaktion für 60.000 Leute und jetzt gehen wir davon aus, dass es doppelt so viele werden Hilfe brauchen“. Es gab eine Reihe von Vergeltungsschläge zwischen den Lou Nuer Gemeinschaft und die Murle Gemeinde in den letzten paar Monaten in der Jonglei Gegend.
– Die beiden Gemeinde streiten sich seit langen über Weideland und Wasserquellen und Rinder Razzien, bei denen Frauen und Kinder oft entführt werden.
– Am 16 Januar griff eine Gruppe von Murle Mitglieder der Padiet Bezirk Duk County in Westen Jonglei. Mindestens 85 Menschen wurden getötet und 33 verletzt. 20.000 Menschen wurden vertrieben.
– Ende Dezember 2011, marschierten etwas 6000 bewaffnete Jugendliche aus der Lou Nuer in die Stadt Pibor, wo die Murle Gemeinschaft konzentriert ist.
– Die Mission der UN-UNMISS hat ein Bataillon der Friedenstruppen in der Stadt eingesetzt und dem Gewalt zu stoppen.
– Hilde Johnson, die UN-Generalsekretärin und Sondervertreterin der UNMISS sagte am Freitag, daß die laufende „sicherheitspolitischen Krise in der Jonglei ist ein Test für uns alle. Die Stabilität der gesamten Region ist in Gefahr und Tausende von Leben auch“.
– Süd Sudan erklärt Jonglei einer „nationalen Katastrophengebiet“! Laut UN sind 2011, 1000 Menschen in ethnischer Auseinandersetzung in Süd Sudan um Leben gekommen.

E-Mail: Nachricht an Süd sudanesische Menschen. Sie haben ihr Schicksal entschieden, sie haben sich für zionistische Herren entschieden. Zionisten haben keine Interessen an sie, Christen, Moslems, Animisten, sie wollen nur Sudan teilen sodass schließlich zerfällt. Warnung an Afrika, seien sie auf dem Hut vom „satanischen“ Vorhaben ihre Feinde, sonst werden sie zerstört

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s