SYRIEN – Patethische westliche Medien. Die Söldner habe die „Falsche“ erwischt – President Assad spricht zu das Volk in Damaskus – 12.01.12

Veröffentlicht: Januar 12, 2012 in Der Westen schweigt, EUROPA, Israel, Mittlerer Osten, Naher Osten, Russland, USA
Schlagwörter:

SYRIEN – französische Journalist in Homs getötet.
– Traurig aber notwendig, sodass endlich die westliche Medien mit ihre Lüge aufhören, oder muss jemand sterben um die Wahrheit zu erfahren?
– Der französischer Journalist Gilles Jacquier, 43 zusammen mit mindestens acht Zivilisten, haben bei einem Terror Anschlag in der Stadt Homs das Leben verloren, während er in eine Pro-Assad Kundgebung Teilnehmer interviewen.
– Gilles Jacquier, der viele Kriege schon erlebt hatte, starb nachdem mehrere Granaten explodierten in der Mitte eine Gruppe von Journalisten, Verletzen mindestens 20. Jacquier befand sich auf eine staatlich autorisierte Reise in der Stadt. Ein niederländischer Journalist ist angeblich unter dem Verletzen.
– Jetzt wird auch die französische Regierung, die sich so viele Mühe gegeben hat, Präsident Assad alle mögliche Verbrechen anzukreiden, mindestens der diesmal soll schweigen, ist mindestens zu hoffen!!
– Das syrische Ministerium hat gesagt, dass der französische Journalist wurde mit syrische Zivilisten, Opfer von Terror bewaffnete Söldner.

– 11.01.12 – SYRIEN – Präsident Assad mich sich mit seinem Anhänger in eine Kundgebung in Damaskus zusammen mit seiner Familien.
– Assad sprach seine Anhänger an bei einem öffentlichen Auftritt in Damaskus am 11.01.12, in dem er gelobte diese „Verschwörung“ gegen Syrien zu besiegen. Er sagte weiter, dass die Unterstützung der Syrer für seine Regierung die Kraft gab den harten Kampf gegen die ausländische Verschwörung Versuche, das Land zu destabilisieren.
„Ich wollte mit Euch sein, sodass ich die Kraft bekomme, und notwendig ist, mich diese Herausforderung zu stellen. Es ist wichtig, dass wir unsere Glauben an die Zukunft behalten. Ich habe das Vertrauen in die Zukunft und wir werden sicherlich über diese Verschwörung
triumphieren“ sagte der Präsident. „Wir wehren uns gegen die Entweihung unserer Identität und wir unterstützen Streitkräfte, die täglich als Märtyrer sterben, sodass wir in Sicherheit leben können“.
– Assad Frau Assua und ihre beide Kinder, begleiten ihm auf seine Überraschungsbesuch in der zentralen Umayyaden Platz in Damaskus.
– Der Tag vorher, in einer Fernsehansprache sagte, daß die Arabische Liga versäumt hat, arabische Interesse zu schützen und drückte sein Bedauern über die AL-Aussetzung der Mitgliedschaft Syrien in der Liga.

E-Mail: Präsident Assad zwischen seinen Anhänger und der Austausch ein paar Worten mit ihnen, war wirklich erstaunlich. Ich meine, das sind die wirkliche Syrer….nicht diese Haufen die von das Weißes Haus bellen, und die sich Opposition nennen, gesteuert durch die USA und ihr europäische Gefolge, von ihnen finanziert und „geölt“ zusammen mit Katar und Saudi Arabien (AKA – die Bank)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s