Archiv für Januar 8, 2012

1) – 08.01.12 – KATAR-USA-ISRAEL-EUROPA-SYRIEN – ARABISCHE LIGA zu anständig.
– Am Sonntag die Außenminister der Arabische Liga werden der erste Bericht überprüfen, die ihre Beobachter nach zwei Wochen präsentieren.
– Katar Ministerpräsident Scheich Hamad bin Jassem Al Thani von Katar hat vorgeschlagen, daß westliche Agenten der Delegation der Arabische Liga-Team in Syrien begleiten um die Unruhe zu monitorieren. Al Thani behauptet, der Arabische Liga-Beobachtungskommission in Syrien hat sich von seine Ziele entfernt und sagte, daß die Monitoren konnte nicht in Syrien bleiben um „Zeit zu verschwenden“.
– Er fügte hinzu, daß die Arabische Liga-Beobachtermission in Syrien hat einige Fehler gemacht. Inzwische haben Frankreich und USA der Ohnmacht der Liga festgestellt und sagten, daß die Liga Monitoren zurück sollen. (Es ist klar, ein Teil der Kräfte die Frieden bringen sollten, schicken gleichzeitig Waffen und Söldner im Lande, und sagen daß die Regierung von Assad seine eigene Soldaten töten. Wenn nicht so viele Tote geben wurden, könnte man denken man befinde sich in einer Ausführung der „Commedia dell’Arte). Noch schlimmer, unsere Medien spiele in diese Komödie/Tragödie mit und lügen das eine Schande ist.
– Der Katar ist der bösartige und schlimme Feind von Syrien. Katar, hat Berichte zufolge eine starke Armee von Hunderten von wahhabitische Söldner trainiert und aufgebaut um President Assad zu stürzen. Die stark ausgerüstete Streitkräfte als „die Freie Syrische Armee“ bekannt, haben Positionen in Nord Syrien genommen, an die Grenze mit der Türkei.
Kommentar: Scheich Al Thani sucht „korrupte Personal“ der die Arabische Liga zu Hilfe kommen kann, um die Wahrheit zu vertuschen. Gute  Bezahlung  ist selbstverständlich.

2) – 08.01.12 – PAKISTAN-NATO-AFGHANISTAN – Route bleiben zu.
– Pakistanische religiösen Parteien haben sich gegen Jede Maßnahme, die von der Regierung zum Ausdruck gebracht werden kann, das Verbot der Lastwagen mit Lieferungen für US-geführten ausländische Soldaten in Afghanistan.
– Die Führer der Verteidigung von Pakistan, einem Bündnis der religiös-politischen Parteien sagte auf einer gemeinsamen Pressekonferenz in Islamabad am Samstag, daß sie jeden Versuch der NATO die Grenzen zu eröffnen widersetzen.
– Die Staats- und Regierungschef der Allianz auch auf die Regierung aufgefordert, der sogenannten Krieg gegen den Terror zu beenden.
– Maulana Samiul Haq, Leiter des Rates der Verteidigungsministerium von Pakistan sagte, daß die Führung der Rat beschlossen hat, zu einer massiven landesweiten Kundgebungen, um was sie als US-Terrorismus in Pakistan nennen, zu protestieren. Er führt fort, daß die Anti US-Demonstrationen werden in Rawalpindi am 22 Januar, Multan am 29.01 und in Karachi am 12 Februar, stattfinden.
– Er sagte, daß Pakistan sollte seine Beziehungen zu China und muslimische Nationen  erweitern und die Beziehungen zu USA kappen.
Kommentar: Das Imperium scheint langsam aber sicher der Bach untergehen.

3) – 07.01.12 – USA – Journalisten landesweit verhaftet bei OWS-Protesten.
– Mehrere Journalisten und Demonstranten wurden quer durch verhaftet, Kameras beschädigt, geschlagen, verhaftet, weil Bilder genommen wurden und Geschichte geschrieben, erzählt ein Demonstrant.
– Bürgermeister Bloooberg, wurde von Journalisten angefordert die Verfolgung von Presseleuten zu unterlassen. Verletzte Journalisten haben eine Gruppe gebildet für „die Erste Verfassung Paragraph“ die geschlagen, eingeschüchtert oder verhaftete Menschen, bestimmte Rechte zusteht. „Die Leute sind hier um zu sagen, daß diese Einschüchterung Taktik wird nicht funktionieren und egal wie viele Leute verhaften und Kamera zerstören, gibt immer noch Bürger-Journalisten die alles erzählen werden, was die Mainstream-Journalisten nicht tun. Verhaftung wurden in 10 Städte durchführt, darunter LA, Atlanta, Boston, Chapel Hill, New York, Oakland und Richmond.

4) – 07.01.12 – USA – Es lebe die Demokratie –
– Der Human Right Watch hat die USA für die Verletzung von Grundrechte von Tausenden von Jugendlicher Straftäter die zu lebenslanger Haft verurteilt, ohne Bewahrung in erwachsenen US-Gefängnissen kritisiert. 2750 Jugendliche sitzen mit Erwachsene in Gefängnisse.
– Die USA sind das einzige Land der Welt, wo Jugendliche unter 18 Jahren ohne Bewährung sitzen müßen. Diese Jugendlichen erfahren körperlich Gewalt oder sexuelle Missbrauch durch andere Insassen.
– Diese Jugendlichen die lebenslänglich verurteilt wurden, waren noch Kinder. Sie haben keine Chance auf Bildung und Entwicklung und Rehabilitation.
– Was die meisten nicht wissen ist, daß in der USA wenige Irrenanstalten gibt. Bei 300 Millionen Einwohner, gibt Anstalten für ca 40.000 Menschen. Der Rest der Wahnsinnigen wird ins Gefängnisse verteilt. Die Konsequenzen für der Insassen kann man sich vorstellen.
– Ich habe ein Artikel darüber übersetzt. Für eine Weltmacht ein traurige Rekord…..aber sie wollen die Welt regieren.

– PressTv: Warum akzeptiert Gräfin Sophie so ein Gift, während diese kritische Situation? (Gräfin Sophie ist die Frau von Prinz Edward).

– Shakespeare: Nun, es ist nur geradeaus schockierend, dass Mitglieder der Königlichen Familie mit so ein Drecksack zu tun haben, während das Volk gefoltert und unterdrückt wird. Das ist Verrat an der britischen Demokratie und Verrat an den Menschen in Bahrain. Genauso wird die Demokratie verraten, wenn Cameron und König al-Khalifa in die Kamera grinsen.
– genauso verhalten sie sich gegen die Bevölkerung in Großbritannien, wenn protestiert.
– Wenn solche Juwelen in Publikum gezeigt werden, sollen sie zerstört werden um unsere Enkel die Ekel zu zeigen, die wir dabei empfunden haben. Wir sollen die UK-Regierung herausfordern, sie soll offiziell bekunden, dass diese Königliche Familien Mörder sind und die Verbindung beenden werden sollte.

-PressTv: Unser hypothetischer Gast in Washington sagt alles ist in einem anderen Maßstab an dem, was in Bahrain passiert (in Unterdrückung und Morde, wenn nach Libyen oder Syrien verglichen). In den westlichen Mainstream- Medien, hört man wenig über Bahrain. Warum dieses Schweigen.

– Shakespeare – Nun wenn ich deine so genannte Gast in Washington finde……ist von diese Typen in Turnschuhen, der wenn eine Drohne über Pakistan fliegt und triff ein mutmaßlichen Terrorist und 20 oder 30 Zivilisten getötet werden, nennt er sie Kollateralschaden. Und wenn die Amerikaner, Videospielen spielen und lachen wenn irakische Zivilisten geschlachtet werden und wenn er auf die Finger zählt wie viele Kriege die USA, gegen islamische Länder führen, beginnt er wieder zu lachen……und wenn Israelis greifen an, sagt er dass die Schuld der Palästinenser ist, auch wenn die Realität ist, dass Israel, der er unterstützt, ein rabiater, rassistischer, ranzig selbstmitleidender paranoider Kampfhund ist.
-Ihr Gast in Washington, fasst zusammen die Probleme und die Situation und das Warum, die er und seine Regierung verleiten diese unsicheren Regierungen zu unterstützen, Mörder Regimes, wie Saudi Arabien und Bahrain. Die USA soll aus der Persische Golf Raus, weil sie der Grund von alle Unglücks sind. Sie unterstützen diese Regimes gegen Ihre eigenen Völker, weil die USA keine echten Demokratien unterstützen, die USA haben von Demokratie Angst. (Gibt ein Interview mit Chomsky darüber).

– PressTV – Wie sehen Sie ein Wechsel in der UK-Politik gegenüber Länder wie Bahrain, wenn die UK ist die zweitgrößte militärische Ausrüster der Welt?

– Shakespeare: Ja, das ist die entscheidende Frage, was sind die Interessen der UK in Bahrain? Ich fordere die britische Regierung auf zu erklären welche die Interessen der UK in Bahrain sind. Sie können es nicht sagen! Die langfristigen Interessen der UK in Bahrain und in der Persische Golf ist der Handel mit der Demokratien. Aber unser Interesse ist nicht in Bahrain und quer durch den gesamte
Nahen Osten gehasst zu werden.
– Die langfristige Interessen der USA, wäre in der Regel den Handel mit Demokratien durch den Nahen Osten, sondern die USA unterstützt mangelhaften, kleptomanische, folternde und archaischen, feudalen Monarchien. Sie haben keine Erklärung dafür außer, dass die USA, Außenpolitisch ist tatsächlich von einem zionistischen Israel kontrolliert. Und ich sage direkt an ihrem sogenannten Gast in Washington, das die Wahrheit ist, nicht wahr? Und ich wette, er wagt es nicht zu leugnen.

VIDEO: http://www.presstv.ir/detail/219920.html