Archiv für Dezember, 2011

-27.12.11 – Neu ausgewiesen Dokumente haben ergeben, dass das israelische Regime Kernmaterial gestohlen hat, aus US-Vorräte an angereichertem Uran die in Tel Aviv sich befanden, um die erste Atomwaffen zu bauen.
– Das Institut, zur Forschung von Nahost-Politik hat Hunderte von neu freigegebenen Dokumenten aus dem CIA-Archiv, FBI und andere Einrichtungen.
– Die Studien ergab, dass Israel seine Geheimagenten in der USA als auch amerikanischen Juden zwischen der Jahren 1950/1960 um an Uranium-Vorräte anzukommen und stahlen hunderte von Kilogramms Nuklearmaterial um seiner ersten Atombombe herzustellen.
-Nach Jahrzehnten von Washington auferlegten Schweigen über das Thema, das US Department of Energy gab zu, das 269 Kilo Uran aus der Atomanlage Numec Apollo, Pennsylvania gestohlen wurden.
– In den 50er Jahren, die USA hatte die Überwachung der Numec Apollo Anlage an Zalman Shapiro, ein US-Juden, die Verbindung mit Tel Aviv angesagt wurden gegeben. Über einen Zeitraum von 11 Jahren, nach Shapiro Ernennung wurden 269 Kilogramm angereichertes Uran aus der unter Mossad aussticht gestohlen worden sind. Die Agenten/Diebe waren Rafael Eitan, Avraham Ben-Dor, Ephraim Biegun und Avraham Hermoni
Die israelische Geheimdienst Mossad, ist für den Eingriff in Intelligenz und Ermordung Operationen in viele Länder bekannt.
– Inzwischen haben sich US-Kongress-Mitglieder und die Energie Department Beamten, trotz alle, geweigert haben den Vertrag für NEMEC zu widerrufen, weil sie es nicht als Sicherheitsrisiko ansehen, trotz die Warnung von mögliche bzw. potentiellen Sabotage-Aktivitäten und Beweise für der Infiltration an der Atomanlage.
– Seit 1958, als Israel Dimona Atomanlage für Plutonium- und Uran. Aufbereitungsanlage baut, ist die Ansicht weiterverbreitet, dass Israel heimlich zahlreiche nukleare Sprengköpfe baut und das einziges Land, dass Massenvernichtungswaffen hat. Der ehemalige Präsident Jimmy Carter sprach von 200/300 Atomsprengköpfe die aufs Lager sind.
– Inmitten der scharfe zunehmende Angriffe Seiten der westliche Länder auf der Iran, über den Bau von angebliche Atombombe, wo kein Beweis gibt, und gleichzeitig die Weigerung Israel seine Atomanlage von IAEA untersuchen zu lassen, und keine westliche Presse rege sich auf, während über der Iran eine richtige Propaganda aufgebaut ist, für der normal denkende Mensch, dass noch in der Lage ist selbst zu denken die USA/ISRAEL/NATO und Vasallen Vorwürfe an der Iran sollen wie eine billige Farce wirken.
E-Mail: Einer dieser Tage, der durchschnittliche Amerikaner wird aufwachen und erkenne, dass ihr Land und ihre Zukunft auf dem Altar zum Wohle eines ausländisches Kriegstreibern Volk geopfert wurde und sie werden diese Menschen auf der Straße zu töten. Die Amerikaner sind ein gewaltiges Volk von Natur aus, erst schießen dann Fragen stellen. Das wir den Tag sein, dass sie ihr Land zurück erobern und werden sich um ihre Geschäfte kümmern und die Welt in Frieden leben lassen.

1) 25.12.11 – Die sudanesische Armee gab bekannt, dass sie der Führer der größter Rebellen Bewegung in Darfur „Justice and Equality Movement“ Khalil Ibrahim getötet wurde.
– Khalil wurde nach einer langen Verfolgungsjagd in Wanda Banda Ortschaft in Nord-Kordofan mit anderen Führern getötet. Der Armee-Sprecher sagte, dass die Militanten in Richtung Süd Sudan sich befanden um mehr Unterstützung zu bekommen. (Silva Kiir bekommt Unterstützung von Israel und Co. inklusiv Waffen und Geld).
-In eine Presse Konferenz, sagte der Verteidigungsminister, dass die Armee, Khalil 6 Tage lang jagte. Die Bewegung weigerte sich die Doha- Friedenabkommen für Darfur, das im Juni 2010 unterschrieben wurde zu anerkennen, die der sudanesische Regierung und die Liberation und Justiz Bewegung neben andere Darfurian Rebellenbewegung unterzeichneten. Nach dem Tschad verweigert, Khalil Ibrahim 2010 das Land zu betreten, durfte er in Libyen reisen, Gaddafi erlaubte es.
– Sudan Regierung sagt, dass Gaddafi stützte Khalil in seinen Krieg gegen der Sudan, nachdem in Libyen die Situation sich änderte, kehrte Khalil in der Sudan zurück. Der Darfur Konflikt startet 2003, und wurde von nicht arabische Elemente, dir sich gegen die Zentral-Regierung wendeten. Die Zentrale Regierung hatte die abgelegene Region vernachlässigt und begünstigte die Regionalen arabischen Stämme.
– Wird der Tod von Khalil Ibrahim die Wiederherstellung des Friedens und Stabilität in Westen der Sudan? Für diese Frage hat die Beobachter der Sudan, über die Angelegenheit verschiedene Antworten.
Kommentar: Das Problem ist der Yinon Plan, das schon geschafft hat, der Sudan zu teilen. Die Arroganz, die der Staaten, die der Yinon Plan ausgedacht haben, wurden von der „arabische Frühling bzw. Revolutionen“ ziemlich überrascht und erschüttert, er passte nicht in der Yinon Plan wie er konzipiert wurde, sie haben die Araber unterschätzt. Es ist nicht mehr wie früher!
-Die Länder, die früher als minderwertig von die Kolonialmächte urteilt wurden, scheinen jetzt aufgewacht zu sein, und nehme uns aufs Wort was wir über Freiheit und Demokratie reden und wollen das gleiche haben wie wir, und sind dabei bereit für sie zu kämpfen.
-Verräter wird man immer wieder finden von Brutus bis Salve Kiir.
Siehe: Afrika-Somalen al Shabab benutzt Twitter – Süd Sudan-Israel, Präsident Kiir besucht sein Herr und Meister von 21.12.11 mundderwahrheit

2) -25-12-11 -ISRAEL – Palästinenser Gemeinsamkeit Stinkt!
-Die Hamas und Fatah plus 13 andere kleine Fraktionen treffen sich in Kairo zum Bildung eine Vereinigte Gruppierung, die zu eine gemeinsame Nationale Regierung führen wird.
– Hamas lobt die Schritte in Richtung Versöhnung mit seinem ehemaligen Rivalen Al Fatah. Allerding das Treffen wurde durch Israel versauerte Erklärung vermasselt.
– Die Versöhnung wurde durch Israel wütende Antwort, wo ein Minister sagte, Israel muss jetzt noch mehr Gebieten stehlen für die Sicherheit der jüdischen Menschen in Falle Hamas gewinnt am Gewicht in West Bank. (auf jedenfalls alle Gelegenheiten werden war genommen um Land zu stehlen um Siedlungen zu bauen, die laut Internationale Gesetzte nicht erlaubt sind)
– Analysten sagen, sie sind optimistisch, dass beiden Seiten ernste machen und die PLO durch die breite Mitgliedschaft, wird als legitime Vertretung der palästinensischen Völker angesehen wurde.
– Seit 2007 und Hamas Kontrolle über Gaza und Sieg in der Streifen und außerhalb, war die Beziehung gestört.
– gewöhnliche Palästinenser sagen, die neueste Entwicklung in der Einheit Gespräche war ein wichtiger Schritt zur Wiederherstellung der nationale Einheit um die Bindung zwischen die Palästinensern innerhalb und denen in der Diaspora zu stärken.
E-Mail: Kein Wunder. Die blutrünstiger israelischen Kriegstreiber werden alle tun, um Frieden zu vermeiden. Dieser Konzept „Frieden“ ist dieses Land völlig unbekannt.

3) 26.12.11 – ISRAEL – bleibt sich selber treu.
– Netanyahu -Wendehals sagt“ Wenn die Hamas in der Regierung kommt werden wir mit der Palästinensischen Autonomie Behörde nicht verhandeln“. Man soll nicht vergessen, dass Hamas, demokratisch gewählt wurde, aber es scheint für die „einzige Demokratie in Nahen Osten“ nicht zu zahlen.
– Israel sagt, Sami Abu Zuhri, ein Hamas-Sprecher kann nur für eine Spaltung zwischen die beiden Fraktionen, profitieren.
EMail: war nicht dieser „seine Meinung ändernden „Flip Flop, dass vor einiger Zeit sagte, dass Israel keinen Partner für den Frieden hatte, weil die Palästinenser geteilt und daher konnte nicht verhandeln? Dieser Kerl ist ein Lügner und daher die Palästinenser haben kein glaubwürdiger Partner zu verhandeln, sein einziges Ziel ist Sabotage und jede Progresse torpedieren. Wenn die Friedensverhandlungen weitergeführt werden, sollen über die Besitze gebieten, muss geschehen ob man gefällt oder nicht.
E-Mail: Keine Gespräche mit vereinten Palästinensern, keine Gespräche mit geteilten . Mit wem wollen sie Gespräche führen, mit dem Teufel.

E-Mail: Im Jahr 1976 Ramdom veröffentlicht ein Buch, die mit dem Menschen Rassen die in kommunistischen und christlichen Länder „Juden“ nannten und sich selbst darauf bestehen als Juden betrachten zu werden „Gottes erwähltes“ die israelischen Nachfahren von Abraham. Seit spätesten 1880 ein Anzahl von Bibelforscher glauben anderes, und statt Israeliten, diese Juden aus Europa und Westasien, sind Nachkommen von Mongolen oder andere asiatische Völker, die von über 1000 Jahren als „Juden° bekannt worden sind. Diese Bibelforscher wurden „ignoriert“ und als „Antisemiten“ tituliert. Nur ein bekannter jüdischer Autor, Arthur Koestler, hat ein Buch mit der Titel „der dreizehnten Stamm“ geschrieben, in der beweist das Gleiche, d.h., dass diese Osteuropäische „Juden“ sind weder „Israeliten“ noch °Semiten° also die meisten Juden sind nicht wirklich Semiten überhaupt“. Http: //wwww. youtube.com/watch?v=HFZ-Fzt 7tOc& feature =related

– KHAZAREN – oder CHASAREN – nomadisches, später halbnomadische Turkvolk in Zentralasien. Ab der 8 bis früheren 9 Jahrhundert wurde die jüdische Religion zu wichtigen Religion des Reiches. Man nimmt an, dass ein Führer/König zu Judentum überging und die Bevölkerung mitgezogen ist, wie die Zeit Sitte war, aber ich muss gestehen, ich habe die Zeit nicht gehabt, mich darüber zu beschäftigen. Siehe: http://www.Khazaria.com

1) 25.12.11 – SAUDI ARABIEN – KATAR – will Saudi Regime Stürzen.
– Eine Audio-Datei, die in Internet erschienen ist, und heimlich zugespielt wurde, enthält ein Gespräch von Katar Ministerpräsident Scheich Hamad bin Jassen Al-Thani, sagt, dass Katar Truppen wurden die Stadt Qatif besetzen und damit der Saudi Regime zur Sturz bringen.
– „Das Regime von König Abdulllah bin Abdul Aziz al-Saud ist erschöpft und kraftlos, und unfähig das Land zu kontrollieren und die Armee ist nicht in der Lage die Veränderungen Herr zu werden“.
– Die Äußerung wurde gemacht als Qatif Protestkundgebungen für Freiheit und Gleichheit stattgefunden haben. Der Qatari Premier sagte, dass die USA und UK von ihm wissen wollten wie die Situation in der Region ist.
– „Sie wollen das saudische Regierung los werden, weil sie Angst haben, dass neue Islamischen Regimes in der Region auftauchen“, sagte Scheich Hamad. Deshalb hat Katar die Entscheidung getroffen US-Militärbasis im Land zu lassen. Scheich Hamad sagte, dass Katar auch in der Lage schrittweise Saudi Arabien Dominanz in der Region zu verringern und sich gegenüber andere arabische Länder zu positionieren.
– KATAR-Al Jazeera Kanal, weigert sich der Audio-Clip zu kommentieren, genauso Kater Beamten in Teherans Botschaft. Dies ist während mehrere arabische Kanäle und Agenturen, die Nachricht verbreiten.
– Presstv kann nicht unabhängig die Authentizität der Bericht überprüfen.
Kommentar: zwei Gesichter auf einer Münze.

2) – 25.12.11 – IRAK-USA – die USA in die Wüste die sie in der Irak hinterließ –
– Mit der Beendigung der militärischen Präsenz der USA in Irak, haben zwei Forscher in eine Reihe von Metrikern, dass sowohl die Schäden die durch Krieg hinterlassen wurden und die Lage des Landes, dass die US-Truppen hinterlassen haben.
– Mindestens 4.487US-Soldaten + 318 von andere Länder gestorben sind. 32.226 US-Soldaten wurden schwer verletzt in Aktion. Jan Livingston und Michel O’Hanlon schrieben in Foreign Policy Website.
– Ich glaube nicht, dass der Zahl von 115.000 irakische Zivilisten stimmt. Die letzte Statistik von irakische Regierung reden von 2,5 Millionen tote Iraker, sei an Bombenangriffe, Kriegsereignissen, Hunger, fehlende Medikamente uns zerstörte Krankenhäuser, Kinder sind an fehlende Medikamente gestorben, sowie Frauen beim Geburt weil sie nicht geholfen werden konnten, Bürgerkriegsopfer sind gestorben durch Terrorattacke etc.. Nicht vergessen die 1,5 Millionen Witwen und um die 4 Millionen Waisenkindern.
– Sie warnen aber, dass die 115.000 Toten noch höher sein konnten.
– Auf dem Hohe des Bürgerkriegsopfer und äußere Einflüssen wie al-Qaida im Jahr 2006 und erste Hälfte 2007, wurden monatlich 3000 oder mehr Opfer gezählt.
– Die Forscher sagten, mehr als 10.000 Irakische Sicherheitskräfte kamen zwischen Juni 2003 und Ende 2011 ums Leben. d.h. von 2005/07, 200 bis 300 Soldaten und Polizisten kamen täglich ums Leben = 7400 oder 13.600 monatlich und 4.800 oder 7.200 zusätzlich, täglich.
– Sie fügten hinzu: monatlichen Todesfälle liegen jetzt in Bereich von 100 bis 300 Todesfälle.
– Sie fügen hinzu, dass die tägliche Angriffe und kleinere Bombenanschläge lassen, wie der letzten Angriff, 72 Tote und 217 Verletzen noch Menschen auf dem Boden.
– Irak Öl-Umsatz und Energie-Infrastruktur, Öl-Produktion stagniert und ist langsam und langweilig, die meisten Anstieg der Umsatzerlöse basiert auf dem Öl-Marktpreis und nicht aus Leistung.
Vor dem Krieg, wurden rund 2,5 Millionen Barrel pro Tag produziert, jetzt ist die Produktion leicht erhöht und sie hoffen für 2018, 13,5 Millionen pro Tag erreichen, aber klingt mehr wie ein Wunschtraum als ein tatsächliche Plan.
-Die Ausländische Investitionen halten sich in Grenze, aufgrund administrative und politische Hurden, sowie die Sicherheit Lage, sagte Livingstone und O’Hantlon.
– Aufständische greifen noch immer, die von Krieg verwüsteten Infrastrukturen relativ häufig und Mitte Dezember durch Bombardierung, zwangen die expansive Rumaila Ölfelder seine tägliche Produktion auf 700.000 Barrel täglich zu reduzieren. Die Forscher sagen, dass nicht nur der Öl-Sektor die Erwartung enttäuscht, sondern auch die Situation ist sehr schlecht um die irakische Stromnetz ist miserabel. Nur 50% der Nachfrage kann befriedigt werden. Nur die Hälfte von Bürger des Landes besitzt ein Telefon jeglicher Art, und Computer besitzt immer noch ein Bruchteil der irakischen Haushalte. Vertrieben wurden 2 Millionen im Lande: 1.3 Millionen in Syrien und die restliche 700.000 verteilt zwischen Jordanien, Ägypten und andere Länder.
– Viele Flüchtlinge die zurückkehrten sind, bedauern es getan zu haben, die Sicherheit fehlt und das Risiko besteht, wieder fliehen zu müssen.
– In Bagdad, eine Umfrage ergab, dass 62% meinen, dass das Land in die falsche Richtung geht 28% sind zufrieden.
– Der Irak hat einen langen Weg zurückgelegt, aber die Fortschritte sind zerbrechlich und das Moment ist gespannt!

1) 25.12.11 – JEMEN – 4.tätige March des Lebens, kommt in San’a an – 13 Tote und über 200 Verletzte.
– Die historische March des Lebens, die Anfang dieser Woche aus der südliche Stadt Taizz gestartet ist, um die Verfolgung von Saleh zu verlangen und die Jugend-Protestler zu beruhigen, die nicht mehr warten wollen die Demokratie einzuführen, hat endlich Sana’a Befreiung Platz erreicht, 262 Kilometer durch unwegsame Gelände. Der March des Lebens ging trotz Kälte weiter, war ursprüngliche geplant früher an die Befreiung Platz anzukommen. Doch sie wurde am Stadtrand von Saleh Loyalisten mit Kugel, Wasserkanonen und Tränengas empfangen. Toten und verletzen waren die Folge. Al Madani Krankenhaus war Schauplatz von chaotische Zustande als Toten und Verletzen in Rettungswagen und Motorräder gebraucht wurden. Viel Tote wurden mit AK 47 getötet, während die meisten Verletzten erlitten Tränengas Vergiftungen und Atmen Problemen.
– verantwortlich gemacht, für die jüngsten Anschläge werden verantwortlich gemacht Lubna al Qadasi der Vizepräsident Mansour Hadi und er Außenminister Abu Bakr al Qirbi.
-In einen Pressekonferenz Saleh verurteilte der Marsch on Life Demonstranten und er sagte, dass es nur 250.000 waren, die 1000 Rial bekommen hatten. Er beschrieb sie, als bewaffnete Schläger die versuchten Terrorakte zu betreiben. Saleh sagte auch, dass er in der USA reisen wollte, so dass die neue Regierung eine Chance haben will, wieder Ordnung uns Stabilität in das Land zu bringen.
– Die Protestler sagen, sie werden ihre revolutionäre Tätigkeit nicht aufgeben bis alle Verantwortlichen der Tod der Zivilisten nicht vor Gericht kommt.
E-Mail: Amerika, sie Schutz alle diejenigen die Verbrechen gegen die Menschlichkeit begehe, weil man auf die gleiche Fahndungsliste steht, Obama ist auch an der Spitze der Gesuchte, gerade jetzt.
Ro Paul, gewinnt am Stimmen, aber wird von den Medien nicht unterstützt, weil sie von AIPAC-Jüdische Lobby beherrscht werden. Lassen sie die Menschen zu Wort kommen und nicht der Kongress soll wählen wer zur Macht kommen soll.

2) 24.12.11 IRAK – SADR fordert Frieden und Einheit unter den Irakern.
Der Führer des irakischen Sadr-Bewegung Mutkada al-Sadr hat für ein friedliches Zusammenleben aller Iraker, fast eine Woche nach der US-Truppen Abzug aus der Land, aufgerufen.
– Die irakische Medien haben am Samstag ein 14.Punkte Vorschlag bekommen, von Sadr selbst geschrieben mit dem Titel „Frieden Kodex“.
– Sadr ruft alle Iraker, alle verschiedenen ethnischen Gruppen, Religionen und Sekten sich gegenseitig zu respektieren. Er warnt auch gegen das Vergießen von irakischem Blut.
“ Es ist die beste Lösung alle Art von Gewalt ablehnen und das irakische Volk aus internen und externen Angriffe zu bewahren“ sagt Sadr Berater Saleh al-Obeidi.
– Rund 500 Politiker, Wissenschaftler, Gesetzgeber, Stammesführer und Wissenschaftler haben sich mit der „Frieden Kodex“ einverstanden erklärt.
– Am Donnerstag, wurden 72 Menschen getötet und mindestens 217 anderen in eine Reihe von Bombenanschlägen in der Hauptstadt verletzt.
-„Die Zeit und Ort solche Verbrechen unterstreichen der politische Charakter der Ziele die die Angreifer erreichen wollen „sagte Maliki.
-Die tödliche Zwischenfälle in Irak, fanden in einer Zeit, da das Land sich in eine kritische Situation befindet.
– Maliki hat in der Woche zuvor, der Vizepräsident Hashemi beschuldigt Morden und Attentaten gegen Beamten und Militär organisiert zu haben. Analysten, bestätigen, dass die fast neun Jahre lange US-Invasion und Besetzung, die Stabilität des Landes zerstört haben. Laut Censored Project Organisation, über eine Milliarde Iraker getötet wurden. Die letzte irakische Regierungszählung kommt auf 2,5 getöteten Million Menschen.
– IRAK – 10 MKO-Terrororganisation Mitglieder Schaffen der MKO-Ashraf Camp zu fliehen. Nach der Flucht aus der Lager, ergaben sich der MKO-Mitglieder an die nächstgelegen Polizeiwache in Baquba. Die MKO wurde von USA und Co. für Attentate gegen der Iran benutzt, aber die Irakische Regierung betrachtet sie als ein Gefahr und will sie so schnell aus dem Lande weg haben, was die USA nicht gerne sieht, weil sie benutz wurden um in der Iran Terrorakte auszuüben. Diese Gruppe hat viel Iraner. Kurden und andre Iraker auf den Gewissen.

3) – 24.12.11 – IRAK – Menschen feiern die USA-Truppen Rückzug
Hundert Stammesführer, sowie Universität und -Schuldlehrer haben sich an einer Zeremonie in Bagdad getroffen um den Abzug der US Truppen aus ihrem Land zu feiern.
– Die Teilnehmer betonten, dass der Widerstand des irakischen Volkes die US-Regierung gezwungen haben seine Truppen aus dem Irak zu ziehen.
-Die Teilnehmer verurteilen die Anschläge, und beschrieben die Angriffe als „ein amerikanisches Szenario“ die von US-Agenten innerhalb des Landes durchgeführt wurden“ (Nicht vergessen, dass 400 irakische Söldner nach Syrien eingeschleust wurden, ich habe darüber berichtet). Die Stammesführer und Dozenten, fordern, dass Hashemi vor Gericht gebracht wird, wegen Terrorismus-Anklage.
– Hashemi will in Kurdistan und nicht in Bagdad vor Gericht gestellt werden. (Kann sein, dass in Kurdistan seine Proxys sitzen und er hofft damit wegzukommen…a la Berlusconi).
Kommentar: Die Situation ist schwierig, man kann nicht alle auf einmal alles unter Kontrolle bringen, aber die Iraker werden auch mit der versteckte Söldner in der US-Botschaft fertigt werden.
Mich erinnern diese Residenzen an die mächtige Schlösser der Kreuzfahrer in Heiligen Land, wie Kerak in Jordanien im 12/13 Jahrhundert der größten Kreuzritter Burg in Nahe Osten, Akko in Israel, Krak der Chevalier, Safiita, Burg Masyaf in Syrien, die Zitadelle von Aleppo. Eines Tages werden die Touristen der USA-Botschafter in Irak besichtigen!

1) – PALÄSTINA – MERCORSUR – Block Südamerikanische Staaten unterzeichnet Freihandelsabkommen mit der Palästinensischer Autonomiebehörde.
– Am Dienstag unterzeichnet PA-Außenminister Riyad al-Maliki und der Außenminister der Handelsgruppe, Argentinien, Brasilien, Paraguay und
Uruguay das Geschäft bei der Organisation der Präsidentschaftswahl Gipfel in Montevideo. „Wir hoffen, daß Mercosur-Länder, können uns helfen, das Leid des palästinensischen Volkes“ sagt Maliki bei einer Zeremonie in das Büro von Uruguay President Mujica.
– Diese Länder haben die Palästinensischer Staat, anerkannt. Der Block umfaßt 250 Millionen Menschen und repräsentiert mehr als 3/4 der Wirtschaft auf dem Kontinent. Vor dieser historischen Vereinbarung,hatte nur ein Mitglied der Mercosur, Argentinien Handelsabkommen mit dem Palästinenser.
Kommentar: Ab und zu eine gute Nachricht.

2) – 23.12.11 – SYRIEN verurteilt Terroranschläge –
– Syrer sind im  ganzen Land auf der Straße gegangen, um die Terroranschläge die am 23. Dezember , 55 Menschen getötet haben und mehr als 100 verletzt. In der Hauptstadt Damaskus, wurden zwei Autos voll Explosiv zum Explosion gebracht vor der Hauptsitz der Geheimdienst und vor eine Filiale in der Nähe. Die meisten der Opfer sind Zivilisten, aber auch Militär und Sicherheitpersonal.
– Zerfetzen Leichen lagen auf dem Boden, Dutzende ausgebrannte Autos säumen die Straße. Alle Gläser der Fenstern den Regierungsgebäuden wurde bis zum 200 Meter Umfang zerstört.
– Die Demonstranten rufen alle Syrier gemeinsam gegen das, was sie eine Verschwörung nannten, ihrem Land zu ruinieren. Darüber hinaus bekunden weiter ihre Unterstützung für President Assad. Der Terror Attack scheint von al-Qaida-Kämpfer, daß im Lande als Söldner von USA/ISRAEL/GOLF Staaten bezahlt, unterstützt und mit Waffen versorgt worden sind, organisiert wurde, gerade wenn die Arabische Liga ihre Beobachter im Land schickte. Man sollte keine Frieden geben!
E-Mail: koordinierte Bombenanschläge von Syrien bis Irak. Alle zeugen von konzertierte Aktionen von die Salafisten Extremisten und ihre Meister – USA/ISRAEL. Ihre Ziel ist es,die schiitische Block von Libanon bis Iran zu destabilisieren. Was diese Länder tun müßen ist einen mächtigen militärische Block aufbauen und diese abscheulichen Ungeziefers ausrotten! Ihre Hirne sind nur auf Tod und Zerstörung abgerichtet.

3) – 23.12.11 – JORDANIEN – Protesten
– Die jordanische Polizei antwortet mit Tränengas in der Stadt Mafraq.
– Zeugen sagen, Dutzende von beiden Seiten, einschließlich Polizei wurden verletzt, wenn Tausende von Mitgliedern des Bani Hassan Stamm prallten mit 300 Anti-Regierung-Gegener, die Reformen fordern. Mehrere Geschäfte wurden auch während der Auseinandersetzung zerstört, berichtete AFP.
– Die Demonstranten haben, Berichte zu folge, Zuflucht in einer Moschee gesucht und nach Zeigen aussagen, in der Stadt ist immer noch angespannt.
– Bani Hassan, einer der größte Stämme in Jordanien und hat gewarnt anti Regierung Demonstrationen in der Stadt Mafraq anzuhalten.
– Sie wurden aber in Amman und andere Städte nach dem Freitagsgebet angehalten.Das Volk will mehr Demokratie. Der König hat auch 42 Artikel der Verfassung geändert, so daß das Parlament eine stärkere Rolle in der Entscheidungen bekommt.
Kommentar: Der Bani Hassan Stamm ist nicht ganz Kosher zu sein: Viele Nachfahren der Bani Hassan Stämme, halten heute noch zu rassistische Ideologien ihrer Vorfahren. Diese Ideologie hat zu Unterdrückung, Diskriminierung und sogar Versklavung von anderen Gruppen in der Region von Mauretanien und Westsahara geführt (Der Stamm komm aus Afrika ….und wem der König Abdullah II aus US-Gnaden zahlt….kann sich der Schutz dieser Stamm kaufen. (über die Geschichte diese Stamm alles in Wikipedia zu lesen).

1) – 23.12.11 – SOMALIEN – IRAN unterstützt somalische Flüchtlinge.
– Die Islamische Republik Iran, ist dabei die Tausende von Vertriebenen, die durch die schlimme Dürre die Somalien immer mehr befällt hat, zu helfen.
– Irans Imam Khomeini Relief Foundation, hat offizielle sein Büro in den von Krieg zerrüttete Hauptstadt Mogadischu eröffnet als Teil der laufende Hilfe für Menschen in Somalia. Die Stiftung neben der islamischen Republik Rothalbmond-Team hat Tausende von Menschen in mehr als zehn Lagern sowie der Behandlung von Tausenden von kranke Menschen. Dier Imam Khomeini Relief Foundation hat auch Nähmaschinen an die Frauen in Hamar Wayne Bezirk in Mogadischu verteilt um Beschäftingungschance für die somalische Bevölkerung zu schaffen.
– Die Stiftung plant auch Quran Lernzentren in Mogadischu, die das Wissen des Islam an die somalische Jugend, die seit zwei Jahrzehnte der Bürgerkrieg ertragen müßen. Die iranische Rote Halbmond ist eine der ersten Gruppe, die die Umsiedlung der Vertriebenen (innerhalb das Land, wieder in ihre Region zu initiieren, nachdem der UN erklärte, daß drei Regionen in Somalien nicht mehr unter Hungersnot leiden. Dürre und Hungersnot haben Millionen von Menschen in Somalien, Kenia und Äthiopien erfahren. IN Somalien war die Dürre, die schlimmste seit 60 Jahren. Nach Angaben der UN sind 1/4 der somalische 9,9 Millionen Einwohner entweder intern vertrieben oder Leben in Ausland als Flüchtlingen.

und jetzt der westliche Hilfe-Angebot an Somalien

2) – 23-12-11 – ENGLAND – SOMALIEN – nächsten britischen Öl-Krieg Ziel – russiatoday und presstv –
– Grossbritannien ist offenbar dabei Vorbereitung zu treffen ihre Truppen für die nächste Öl-Krieg in Afrika dahin zu schicken, nachdem der Premierminister Somalien als „gescheiterter Staat“ betrachtet hat, verkündet das dieses Land, die die britische Interessen und Sicherheit bedroht. (Das soll man mir erklären, wie ein Land von verhungerden Menschen, England oder Europa bedrohen kann, kann aber sein, daß trotz ihr Hunger noch Stolz genug sind unsere Stiefel für einen Hungerlohn putzen zu wollen).
– Als Weihnachtsgeschenk schickt Grossbritannien 9.000 Tonnen Lebensmittel und Medikamente „Das geht nicht nur um die Rettung von großen Zahlen von gefährdeten Säuglinge und Kindern, sondern die britische Sicherheit zu fördern“ behauptet der Minister. (er wollte damit sagen: „für diese einmalige Almosen sollen ihr tun was wir sagen, wenn nicht dann kommen die Bomben).
-Scheinbar ein armes Land, das immer mit Bürgerkriegen und Naturkatastrophen zu kämpfen hat, hat Somalien immense Öl- und Gasreserven, Uran, Eisen und Zink.
– Nach Angaben der Weltbank (die größte Kriminelle Vereinigung weltweit, die mehrere Länder in der Bankrott getrieben hat) Berichte, Somalien ist das zweite afrikanische Land mit riesigen, unerschlossenen Öl-Reserven, Putland Provinz ist allein in der Lage, zwischen 5 und 10 Milliarden Öl-Barrel zu produzieren.
– Inzwischen Analysten sagen, daß die westliche Öl-Konzernen planen Explorationen in eigenen Regionen zu starten, und die Politiker und Militär werden Hilfe geben und ein Krieg zu starten,  gegen den angeblichen Terrorismus, um weitere Bohrungen im ganzen Land zu sichern.
– Darüber hinaus, hat UK-staatliche TV-BBC-Kanal die passende Kampagne gestartet um die aktuelle Widerstandskämpfer als Terroristen zu bezeichnen und ihnen die Schuld für die humanitäre Krise zu geben. Die Medien bereiten die englische Bürger auf die „humanitäre Krieg“ um wieder die Zivilisten in Somalien  wie in Libyen zu schützen, will man sehen, ob die englische „Schafe“ noch mal in der Falle hinein tappen. Wenn soweit ist, werden auch Uran-abgereichteten Waffen benutzt  werden wie in Libyen, Irak, Gaza und Afghanistan, und das Land wird sich für die nächste Hundert Jahren und mehr an die ruhmreiche Befreiung erinnern,  durch erhöhte Krebsfälle und missgestalteten Neugeboren und alles was unsere Zivilisation mit sich bringt).
– In London wird eine Konferenz über Somalien geben – dabei werden Gesandte aus Somalien, Äthiopien, Kenia, Uganda und die USA erscheinen. Der US-Auswärtigen Amtes sagte daß : „einen neuen internationale Entscheidungen für Somalien“ geben wird.“Es wird die Grundlage für eine koordinierte und nachhaltige internationale Führungsrolle in Somalien und internationaler Partner werden zusammengebracht“
(Das erinnern mich an eine Mafia Versammlung in Miami, wo die Machtbereiche geteilt wurden).
-Die Kriegtrommel werden schon geschlagen und die Analysten vermuten, das Somalien die nächste Front für die westlich Verbundeten werden um eine pro-westliche Regierung und Vasallen zu installieren.
E-Mail: Somalier sind Krieger, sie haben nicht zu verlieren, so daß sie immer Invasoren willkommen heißen und das Kämpfen geniessen. Keine Macht wird jemals Somalien erobern können, genauso wie Afghanistan. Sie sind Krieger.
Kommentar: „Dein Wort in Gottes Ohr“
E-Mail: Britannien ist Bankrott, die versucht in Somalien die Muskeln spielen lassen. Noch eine weitere Runde des Toten und die Bürger werden protestieren und die Regierung stürzen, bis die Soldaten wieder nach Hause kommen. Schon jetzt haben die Kriege in Pakistan, Irak, Afghanistan soviel Geld gekostet, daß das Land fast Bankrott ist und die Ratings ist herabgestüft worden. Sein koloniale Gehabe ist nicht mehr stark genug, um einen Krieg oder ein beschränkte Krieg zu führen, wie es in Libyen tat. Somalien ist eine andere Geschichte, KENIA konnte anfang zu merken, wie ihre Soldaten überfallen und massakriert werden.

3) – GROSSBRITANNIEN wird Jahren von öffentliche Unruhen entgegensehen –
-John Arthur Stevenson, ehemalige London Metropolitan Police Chief hat davor gewarnt, daß die UK durch die anhaltende Wirtschaftskrise wird Jahren lang Störung der öffentlichen Ordnung erleben, und die Polizei wird schwer haben die Kontrolle zu behalten.
„Jugendarbeitslosigkeit und Arbeitslosigkeit generell bringen Kriminalität mit sich. Die nächste 18 Monate oder zwei Jahren, wird sehr schwierig werden. Die Warnung von Stevenson,wird von die meisten Polizeichefs unterstützt.
– Stevensons Warnungen kam nach dem Guardian/LSE Bericht über die Grunde der August Unruhen d.h. „die Unzufriedenheit mit der Polizei Methode die Menschen zu stoppen und untersuchen“ 85% der Protestler, nannten diese Grunden.
– Die Polizei meint „Anhalten und Durchsuchen“ ist notwendig, aber wir wollen sicherstellen, daß nur auf intelligente und professionelle Weise „stattfindet“. Die Unruhen in August starteten, nachdem die Polizei ein Schwarze Name Duggan, ohne Grund erschoß und danach um die brutale Verhalten zu verdecken, versuchte der Mann als Gangster an die Öffentlichkeit zu verkaufen. Er war nicht bewaffnet und saß in einem Taxi.
– Die Arbeitslosigkeit wird in der UK steigen, d.h. über 8,1%.  Ökonomen glauben, daß die Arbeitslosigkeit die angekündigte Zahl übersteigt. Laut eine Umfrage, die Briten erwarten schlimmsten wirtschaftlichen Verhältnisse in die Zeiten zu kommen.

1) – 22.12.11 – ARGENTINIEN – UK Psycho Krieg um die Falkland-Malvinas Insel – Britain droh mit Nuklear Schlag gegen Länder die keine Atombomben besitzen – der damalige Chef der britischen Royal Navy sagte, der britische Regierung sollte ein Atom-U-Boot zum britischen besetzen Las Malvinas senden!
– London hat ein psychologische Krieg um die besetzen Las Malvinas Insel (Falkland) begonnen in einen verzweifelten Versuch Süd Amerika zu zwingen der führenden Handelsblock Mercosur eine Blockade um die Insel zu Liften.
– Mercosur Mitglieder, Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay vereinbarten letzte Woche, kein Militär Schiffe unter der UK-Flagge, die in Südantlantik stationiert sind, in ihre Häfen andocken zu lassen.
– In Reaktion hat Großbritannien wissen lassen, sie wird diese Insel verteidigen. Großbritannien liegt 7700 Meilen weit weg von Las Malvinas, und hat extreme Schwierigkeiten für die Insulaner zu sorgen, wenn Mercosur wird weiter auf seinen Handelsverbot bestehen.
– Angesicht der lähmende Blockade hat London schnell zu Kriegsretorik gegriffen und sprach von Verteidigung der Insel im Falle eines argentinische Aggression, obwohl keine solche Bedrohung durch den südamerikanischen Block, geschwiegen von Argentinien gemacht wurde.
– „Wir sind besorgt, über diese neueste argentinische Versuch, die Falkland Insel Bevölkerung zu isolieren und Ihr Lebensunterhalt zu schädigen, für die es keine Rechtfertigung gibt“ sagte das britische Außenministerium.
– Wir diskutieren die Angelegenheit mit anderen Ländern der Region, aber niemand soll unsere Entschlossenheit in Frage stellen die Falkland Bewohner, zu beschützen und um ihre politische Zukunft zu entscheiden. Diese Erklärung kommt als die argentinische Präsidentin Kirchner gesagt hat, dass die UK bereit ist ihr Militär zu nutzen, um die natürlichen Ressourcen der Insel zu stehlen, Öl und Gas „irgendwo, irgendwie“.
Aber England lieber versucht ein politischer Trick zu benutzen, und die Sache als eine imaginäre Gefahr zu präsentieren um auf dem Block Druck zu üben, das Verbot aufzuheben.
Großbritannien besetzte illegal die Insel, 250 Meilen von Argentinien Küste, im Jahr 1833 und verwandelte sie in eine englische Kolonie im Jahr 1892.
Kommentar: Ich möchte der Schicksal von dem Einwohner (Ich glaube 3000 oder 4000) von eine andere britische Insel erinnern, nämlich Diego Garcia, die nicht gefragt worden sind um ihre politische Zukunft zu entscheiden. Sie wurden in einen Nacht und Nebel Aktion auf Schiffe geladen und auf andere Insel verteilt. Sie waren britische Staatsbürger, aber sie waren schwarz. Diego Garcia wurde an die USA gepachtet, die eine Militär-Base darauf bauen wollte, aber sie wollte die Bewohner der Insel nicht haben, so dass ihre dreckige Spielchen ohne Zeugen machen konnte. Diego Garcia ist immer noch nach ca. 40 Jahre ein Geheimnis, man weiß nicht was da passiert. Die Einwohner haben versuch in England gegen die Regierung zu klagen, aber wie man erwarten konnte, ohne Erfolg. Die Sorge über die Bewohner von Falkland ist ein Inszenierung eben, für die Bewohner Diego Garcia gab keine Mitleid. Großbritannien Interesse an die Falkland Bewohner hat nicht mit Menschenliebe zu tun, sondern um Öl und Gas „Liebe“. Die Insel Diego Garcia befindet sich in dem indischen Ozean, und liegt auf der Höhe von Madagaskar. Alles in Internet zu lesen.

2) – 21.12.11 – ARMENIEN-IRAN – Ahmadinejad Besuch
– Am Freitag wird Präsident Ahmadinejad in Eriwan erwartet. Der Besuch findet auf die offizielle Einladung des armenischen Präsident Sezh Sargsyan statt. Die beiden Seiten werden verschiedene politische und wirtschaftliche Fragen während dem Besuch besprechen. Die Reise wurde verschoben, weil man mehr Zeit brauchte um wichtige Dokumente fertig zu stellen.
E-Mail: Aserbaidschan und Armenien waren immer Teil des persischen Imperiums, bis nicht lange her. Azaris und Armenier sind mit Perser verwandt.
Spruch: Nicht der schärfste Messer kann seinen eigenen Griff zerschneiden.

3) – 21.12.11 – IRAK-KURDISTAN – Hashemi soll geliefert werden.
– Ein hochrangigen irakische Kommandant, Major General Qasim Ata, hat ein Gericht in Bagdad ernannt, das über Tarq al-Hashemi Gericht halten soll und bat die Autonome Region Hashemi die Justiz zu übergeben.
– Der Appel kam, nachdem Hashemi versucht hat der Fall von einem Gericht in Kurdistan entscheiden zu lassen.
– „Bagdad ist der Hauptstadt des Irak und Herr Hashemi sollte auch in einem Bagdader Gericht gestellt werden und nicht in einem Gericht in Kurdistan, weil ein Bagdader Gericht der Haftbefehl erlassen hat und auch um zu beweisen, dass der Irak ein geeintes Land ist“ sagt Ata. Der Haftbefehl, wurde ausgestellt, nachdem Hashemis Leibwächtern gestanden hatte, dass sie mehrere Beamten und Generäle in den vergangenen Jahren auf Bestellung ermordet wurden.

1) – 21.12.11 – IRAN – UK – CIA-Iran Spion hatte Verbindungen mit Grossbritannien und nahm Befehlen von BAE-System, ein britischer Waffen Unternehmen mit Hauptsitz in London.
– Der CIA-Agent Amir Mirzai Hekmati, ist ein Bürger der nach eigenen Geständnisse, wurde die Islamische Republik Intelligenz-Dienste zu infiltrieren. Der iranische Geheimdienst , kündigte am Samstag an, der Spion wurde verhaftet, vor er das Amt infiltrieren konnte, und mit falsche Informationen der iranische Geheimdienst zu futtern.
– Hekmati sagte, er habe für den US-Defence Advanced Research Projects Agency (DARPA), zwischen 2005 und 2007 gearbeitet. Er fügte hinzu, daß er dann an eine Compiuterspiel-Firma Namens KUMA Games spezialisiert in „schießt sie ab“ Unterhaltung, die von der CIA gegründet und finanziert wurde, um die unsichere öffentliche Meinung zu beeinflussen.
– Hekmati wurde dann auch ein anderes Unternehmen geschickt Name Cubic, um die Intelligenz Arbeiten durchzuführen, und dann an die britische Rüstungskonzern BAE-Systems, die dem Verteidigungsministerium angegliedert wird, weiter gegeben.
– Beide, BAE-System und der CIA kontaktierte und rekrutierte ihn für eine strenge geheime Mission. Er wurde nach Washington für ein Interview und dann nach Afghanistan, wo er in eine Base arbeitet und von da nach Irak, Iran und Vereinigte Arabische Emirate, als Teil seiner Mission.
– Die Enthüllungen sind ein weitere Beweis dafür, daß Grossbritannien und die USA Intelligenz arbeiten Hand in Hand um Sabotageakte in Iran durchzuführen als Teil ihrer bösartigen Versuche, das Land zu destabilisieren, und die Ressourcen der Region an Persische Golf zu plündern.
– Im vergangene Jahr, dem Leiter der ausländische Spionage Ressort von Grossbritannien sagte unverblümt, daß durch die konventionelle Diplomatie, der Iran nicht zu stoppen ist: „Wir brauchen Intelligenz-geführte Operationen um zu erschweren, daß der Iran Atomwaffen entwickelt“ sagte M16 Chef John Sawers.
– Danach wurden zwei iranische Atomwissenschaftler durch Mossad und CIA Terroranschläge ermordet. Das ist während der Iran, immer wiederholt hat, nicht vorhaben eine Atombombe zu bauen.
Kommentar: Was konnte schon der Iran, mit ein oder zwei Atombombe tun, gegenüber die 200/300 Israel und die Tausende in USA/UK  Besitz?? es wäre reines Selbstmord. Die Grunde sind ganz anderes…die USA-Hegemonie in diese Region wird von Iran in Frage gestellt, sonst nichts, und das gutes iranisches Öl auch  nicht vergessen. Aber die Iraner „werden ihre Leben teuer verkaufen“.

2) – 18.12.11 – LIBYEN – ISRAEL und Beziehung mit Israel.
– Libyen Außenminister Ashour Bin Khayal, hat gesagt, sein Land wird nicht zulassen, daß das israelische Regime eine Botschaft in der Hauptstadt Tripolis öffnet.
– Die Berichte darüber sind Lüge, sagt Khayal. Vergangene Woche berichtete die Zeitung Haaretz, daß Gesprächen zwischen Israel und der Übergangsregierung, stattfinden sollen.
– Libyens Vertreter bei der UN Mohammed Abdel Rahman Shalgam, wies das Bericht zurück und meinte das sein Land werde niemals normale Beziehungen mit Tel Aviv.
Kommentar: Ich bin über Libyen-Übergangregierung skeptisch, man hat der Eindruck daß ein zusammengewürfelter  Haufen von Menschen die tun, was die USA/Israel sagt sonst hätten die Positionen nicht bekommen, will mal sehen was passiert!

3) – 22.12.11 – GAZA – ISRAEL Vandalen wieder unterwegs – Israel zerstört mit Panzer-Raubzüge weitere Gaza Ackerland in der Nähe von der Stadt Khan Yunis, begleitet von der unvermeidbare Bulldozer.
– Schüsse wurden auch gehört, was Panik unter der Bewohner und die Kinder verursachten. Israel hat die Eingriffe in Gaza eskaliert.
Kommentar: bestimmt ältere Juden, werden sich an der Warschauer Ghetto erinnern! mit sterbenden Menschen und Kinder auf der Straßen, die nicht mehr zu essen hatten. Soll Gaza Waschauer-Ghetto Zustände bekommen? Für die einzige Demokratie in Nahen Osten, keine gute Propaganda …oder?. Die arabische Welt wird es nicht vergessen, ich meine damit nicht die Herrschenden, sondern die kleine Leute!

1) – 21.12.11 – SYRIEN – russische Marine – Dorn im Augen für USA –
– Die US-nachrichtendienstlichen Firma Stratfor sagt, daß die meisten der Behauptung der syrische Opposition über die Ernsthaftigkeit des
Landes Krise, unwahr sind. Stratfor besteht darauf, die Demonstranten übertreiben, um die Unterstützung der Mächte wie den USA zu gewinnen.
– Dr. Paul Craig Roberts, ehemaliger Reagan-Regierung Mitarbeiter, sagte Russiatoday, das er glaubt, daß die USA mehr tun als nur diplomatische Rückhalt an die Rebellen zu geben.
– Die USA stiften Unruhen und liefern Waffen. Sie nutzen die Abdeckung der arabische Frühling und arabische Protesten, wie sind in Libyen gehabt haben“ sagte er. „Das sind keine spontane Proteste, und sicherlich in einem autoritären Staat wie Syrien, wurden sich nicht Menschen in der Opposition finden, daß in der Lage wären sich selbst mit Waffen bzw. mit schwere Waffen zu decken“.
– Außerdem Roberts sagt weiter, daß kein Sinn für der normalen Syrer, eine Situation zu kreieren und damit erlauben das Land in eine zweite Libyen, Irak oder Afghanistan zu verwandeln, die völlig von USA und Allierte zerstört worden sind.
– „Was hier die USA so wütend macht, ist daß die Russen einen Militärstützpunkt in Syrien haben, und die Amerikaner wollen keine russische-Marine Präsenz in Mittelmeer. Und genau wie in Libyen die chinesische Öl-Investitionen wurden nicht akzeptiert. Wenn Syrien ihre Freiheit verliert, daß nächste Ziel werden Iran und Libanon sein“ schloss er.
Kommentar: Mao Tse-Tung – Du mußt nur lange genug an einem Fluss warten, dann schwimmen die Leichen deiner Freunde an dir vorbei.
– Ich glaube, die Chinesen werden die Amis auszahlen. Die Orientalen können warten, sie haben Jahrtausende Zivilisation hinter sich, was die USA sicherlich nicht hat…. Konfuzius und seine Regel soll man nicht unterschätzen!

SYRIEN – Letzte Nachricht – Zwei Bombenexplosionen haben vor zwei Sicherheitkräfte- Stützpunkten in  Damaskus stattgefunden. Das bestätigt was Robert gesagt hat, 30 Töten, angeblich Hundert Verletzten.

2) -19.12.11 – IRAK-USA – Botschaft in Bagdad
– Promovierte Nahost -Experte sagt, daß die USA planen ihre Botschaft in Bagdad als Basis für ihre Politik in Nahen Osten weiter zu betreiben. In einen exklusive Interview mit PressTv am Sonntag, Christopher Walker sagte:“sie werden aus den Botschaft die Umstände die sich in diese Region kreiert haben, bekämpfen und ihre Auswirkung, wie z.B. in Bahrain“.

– Das ist sicherlich ein Zeichnen, daß sie nicht nur winken und gehen weg. Aber auf der andere Seite, nur weil man eine gewaltige Festung gebaut haben, bedeutet nicht, daß wir unsere Stellung und Einfluss behalten könnten“ fügte er hinzu.
– Walker beschrieb die aufgezwungene Krieg gegen das irakisches Volk, die Besetzung der zerstörte Land, durch die USA und ihre Allierten als emotional „betäubend“ und nicht rentabel für den Westen. Ehrlich gesagt, diese Krieg hatte wie eine betäubende Wirkung über der US-Regierung und das Volk erwirkt. Aber alle ihre Versuche ein Sieg zu erringen, wurden vereiteln“ sagte er.
– Walker bekräftigt, daß die teurere US-geführte Krieg gegen den Irak einer der Faktoren, die zu der düsteren wirtschaftlichen Probleme, die jetzt Obama ausbaden muß.
– Der Nah-Ost Experte sagte, daß der Irak Krieg der Ruf der USA in gesamten Nahen Osten schwer geschädigt hat. Schlimmer kann nicht werden.

3) – 22.12.11 – IRAK – IRAN – Ausländische Agenten hinter Bagdad Explosionen, sagt Iran Vize-Außenminister.
– Einige ausländische Staaten wollen Zwietracht unter der irakischen Muslime richten.
– „Solche Bemühungen sind dazu verdammt zu scheitern und Irak aufmerksam und gescheite Menschen und das Land demokratisch gewählte Regierung sowie die Polizei- und Sicherheitkräfte werden eine vernichtende Antwort auf die Täter“ sagte Hossein Amir-Abdollahian am Donnerstag.
– Als Warnung über die Wirkung von solchen Terroranschlägen auf die Regionale Sicherheit, sagte Amir-Abdollahian: „Wer die Explosionen verursacht haben, müßen wissen, daß nur die Feinde diese Region, sind die einzige die davon profitieren werden“.
– Der Sprecher des irakischen Gesundheitsministerium Ziad Tariq sagt, daß 57 Menschen wurden getötet und 176 verletzt in 10 Bombenangriffe, die neuen Stadtteilen von Bagdad am Donnerstag erschüttert. Die Angriffe wurden in der Allawi, Babal-Muatham und Karrada
Bezirk in Bagdad, die Adhamiyat, Shnala und Shaab Viertel in Norden , Jadriyah im Osten, Ghazaliyah im Westen und Amal und Dura im Süden durchführt.

– 22.12.11 – ISRAEL – Ein israelischen Reservisten-Oberst hat beunruhigende Informationen über unanständigen Foltermethoden gegen die arabischen und iranischen Gefangenen im berüchtigten Israels Einheit 504 Verhörzentrum, enthüllt.

– Einheit 504 ist israelischen Armee Intelligenz Einheit, die beauftragt wird insbesonders arabischen und iranischen Gefangenen zu verhören. Der Oberst, den inzwischen als Het bekannt worden ist, bringt Licht auf die grausamen Misshandlungen und unmenschliche Behandlung der irakischen Flüchtlinge seitens ein israelische Inspektor als Hauptmann George identifiziert wird.

– Er hat auch Details, wie Hauptmann George seine Opfer gefoltert hat, wie Mustafa Dirani, ein ehemaliges Mitglied der schiitischen libanesischen Amal-Bewegung, gegründet im Jahr 1974. Het sagte, daß er nahm an ein Verhör teil, in dem Hauptmann George ein Gefangener mit einem Schlagstock vergewaltigt hat. Der Hauptmann, der nie in Frage gestellt wurde, dient heute der Chef der al-Quds Kreispolizeibehörde für arabische Angelegenheit, als Berater.

– Dies ist während Dirani, die durch die israelische Streitkräfte im Jahr 1994 entführt wurde, hat ausgesagt, daß er sodomisiert
(Stock in Analbereich) und gefoltert wurde, während das Verhör in Einheit 504. Medienberichte zufolge, Israel Channel 2 brachte Material ein, daß zeigte wie ein Vernehmer, Dirani Auszog, während er geschlagen und mit eine Stange penetriert wurde, d.h. vergewaltigt wurde.

– Im Jahr 1999 kontaktiert Herr Het Zwi Rish, ein israelische Anwalt, der Dirani und einige mißbrauchten irakische Flüchtlinge vertrat und da er schwer krank war, wollte sein „Gewissen“ befreien und seine Einheit-Methoden offen legen.
– Zusätzlich, Ende Dezember 2010, die Menschenrechtsorganisationen „Public Commitee Against Torture“ berichtet, daß palästinensische Gefangene systematisch das Recht auf einen Anwalt bei Verhören dabei zu sein, verweigert wurde.
– Am Stuhl gefesselt für lange Zeiträume, Schlafentzug, Einschüchterung, Folter und abgrundtief und entsetzliche Haftbedingungen sind einige der Fälle, die die Rechte Gruppe in ihrem Bericht dokumentiert.

– Israel behauptet, seine Armee ist „eine der moralischen Armeen der Welt“, wie sie Gefangene und Häftlinge mit Ehre behandelt.(Nicht auszudenken was passieren wurde, wenn die Armee nicht so moralisch wäre!).
– In der letzten Jahren kommen immer mehr Videos raus, die zeigen, wie israelische Soldaten palästinensische Gefangene missbrauchen und mit verbunden Augen und Handschellen demütigen.

Kommentar: Ich wurde vorschlagen, alle Freunde Israels,  inklusiv die Politiker, die gemeinsame Werte mit Israel beschwören, als Weihnachtsgeschenk ein „passende“ Stock zu schenken.
Erfreulich ist, daß in Israel noch man Menschen zu finden sind, die das Wort „Gewissen“ kennen. Es reicht aber nicht diese kriminelle Regierung loszuwerden.