IRAK – Hashemi Haftbefehl kreiert Probleme – USA-GUANTANAMO noch mehr Schinkane – SYRIEN-TÜRKEI baut sich Widerstand gegen Erdogan – KIRGISIEN – USA BASIS MANAS soll 2014 entgültigt geschlossen werden – 31.12.11

Veröffentlicht: Dezember 31, 2011 in Afghanistan Politik, Ferner Osten, IRAK Politik, Iran, Israel, Mittlerer Osten, Naher Osten, Turkey Politik, USA

19 – 30.12.11 – IRAK Präsident Talibani bittet die politische Parteien Gesprächen, die derzeitigen festgefahren politischen Situation in der Irak zu entschärfen. Die Spannungen zwischen den politische Blocken wurden nach dem Haftbefehl gegen Vizepräsident Tariq al-Hashemi entlassen, wegen Terrorismus Munir Haddadder an Saddam Hussein Todesurteil beteiligt war, sagte die Initiative der irakische Präsident und dem Parlamentspräsident ist die einzige Alternative, zu der gegenwärtigen Krise und konnte das Land weitere Unruhen sparen, vor allem nachdem Sadr einen Aufruf herausbrachte, der irakische Parlament neue vorgezogen Neuwahlen zu veranstalten.
– Das Iraquiya Bloch Block hat das Treffen zwischen allen politischen Parteien begrüßt, dass der Präsident vorgeschlagen hat. Das kommt als immer mehr Mitglieder der Al-Maliki State of Law, rief nach der Notwendigkeit die Mehrheit Regel zu adoptieren und die Machterhaltung zu reduzieren.
Er ist noch unklar, ob die Fraktionen, die Einladung von Präsident Talibani anzunehmen die Gespräche beginnen um einen Ausweg aus der Krise zu finden. In der Zwischenzeit scheinen die wichtigsten irakischen Parteien und politische Blöcke sich gegenseitig Anschuldigungen zu werfen und neue Allianzen zu suchen.

2) – 28.12.11 – USA – Guantanamo- Gefangener Rechte reduziert.
– Der neue Kommandant von Guantanamo bestrebt wesentliche Einschränkung für die Kommunikation zwischen die Anwälten und Gefangenen in Guantanamo Gefängnisse. Der von Pentagon ernannten Anwälte die 5 Gefangenen vertreten sollen, die angeblich der 11/9 geholfen haben zu organisieren , sagen, dass die neue Regeln die Anwaltsgeheimnis und die juristische Ethik verletzten wurden und berauben die Gefangene ihrer Verfassungsmäßigen Recht auf einen Anwalt. Diesen neuen Regeln macht unmöglich ein Anwalt seine Klienten effektiv zu vertreten.
– Die vorgeschlagenen Änderung in einer 27-Seiten Entwurf enthalten, wurde noch nicht unterschrieben. Die Anwälte erhalten den Entwurf von der Konteradmiral David Woods am 22 Dezember und wurde Ihnen gesagt, sie sollen innerhalb 48 Stunden unterschrieben. Nach der neuen Regel „ein -sonder-Team“ der Kriegsministerium wird alles kontrollieren was zwischen die Gefangenen und ihre Anwälte gesagt und geschrieben wird, alles kontrollieren, was zwischen die Gefangene und ihre Anwälte gesagt und geschrieben wird und zusätzliche Sicherheitsprüfungen werden stattfinden.
– Die Anwälte argumentieren jedoch, dass eine solche Maßnahme ist unnötig und zu penetrant, da sie alle Sicherheitsprüfungen durchgegangen sind und sie wissen, dass sie keine geheime Informationen weitergeben dürfen. Laut Amnesty International, geben derzeit in Guatanamo 173 Gefangene.
Kommentar: Ich nehme an, dass wenn in die USA die Situation weiter zuspitzt, Guantanamo wir für US-Bürger bereitgehalten werden, die diese kriminelle Bande bekämpfen werden.

3) – 30.12.11. – SYRIEN- TÜRKEI – baut sich Widerstand gegen Erdogan unterwürfige Verhalten gegenüber Israel/USA.
– Numan Kultulmus, der Anführer der türkischen Völker Stimme Party – in der Türkei, hat davon gewarnt, dass jede militärische Intervention in Syrien wurde die Grundlage für eine langanhaltende Krieg in Nahen Osten.
– Die Krise in Syrien ist einer der erste Schritte, die zu einem religiösen Konflikt in dieser Region führen konnte“. sagte er bei einem Treffen mit dem Berater der syrischen Botschafter in Ankara, Mounzer. Er sagt auch dass, Iran und der Türkei eine große Rolle in der Lösung der Krise spielen sollen und die syrische Regierung-Entscheidung soll nicht durch Washington und Tel Aviv bestimmt werden, genauso wie in andere Länder und nur von die Menschen diese Länder bestimmt werden sollen.

30.12.11 – russiatoday Berichte, gleichen die unabhängigen Berichterstattungen, die bestätigen die aus dem Ausland bewaffnete-Terroristen für Unruhe und Morde sorgen. Was der Westen nicht passt ist die objektive Berichterstattung der Arabische Liga.

4) – 30.12.11 – AFGHANISTAN – Anti-US-Demonstrationen
– Sprechchöre gegen die USA in Taloqan , Takhner, wegen Nacht-Razzia.
– Provinz Ghazni, Wut gegen über einen US-geführten nächtlichen Überfall, zwei Zivilisten getötet.
– Inzwischen wurde der Kabul-Kandahar Autobahn stundenlang blockiert wegen Protesten.
– Die Zivilbevölkerung hat die USA und seinen Vasallen (Wir) satt, immer mehr Zivilisten werden getötet, bis Mitte 2011 + 5%, gegenüber 2010, ein Rekordniveau.
– Karzai sagte: willkürliche Operationen und Hausdurchsuchung durch die NATO haben sich zu einem ernsten Problem zwischen Afghanen und Nato-Truppen und dass ist eines der größten Hindernisse bei der Unterzeichnung der strategischen Partnerschaft mit der USA.
E-Mail: Aufwachen, protestieren bringt nicht….Die einzige Methode sie loszuwerden…tötet sie.

5) – KIRGISIEN – USA Basis Manus
Kirgisien Präsident Almazbek Atambajew, hat gesagt, dass ein US-Base in der Hauptstadt des Landes Bischkek ist „sehr gefährlich“ für die Nation. Kirgisien neuen Präsidenten hat diese Bemerkung gemacht mit dem stellvertretende US-Außenminister Robert Blake.
-Atambajew meinte, dass die 150 Millionen Dollar, dass die USA zahlt als Miete für die Basis, sich nicht lohnt gegenüber die Risiken, die davon ausgehen „Wir wollen Manas in einen Zivile Flughafen verwandeln und eine Militärbasis für 150 Millionen Dollar dabei zu haben ist nicht gefährlich, sogar sehr gefährlich.
Nach dem er Präsident geworden ist, sagte die USA gleich, die Basis wird 2014 schließen. Di Manas Luftwaffe-Stutzpunkt, die die USA derzeit verwendet um die Operationen in Afghanistan zu unterstützen, wird wie schon gesagt 2014 geschlossen, wie der Präsident gesagt hat: „Unser Land wird alle internationale Abkommen halten, aber wir haben der US-Botschaft gewarnt, dass 2014 Manas geschlossen wird“. Die Basis sollte aufgrund der Beschwerde der Bevölkerung schon 2009 geschlossen werden, wegen die übliche Vorfälle von Kriminalität, Frauen Belästigung seitens der US-Soldaten, aber der US mit mehr Geld gelang der Mietvertrag zu verlängern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s