AFRIKA-ÄGYPTEN-ISRAEL will Bestechungsgelder zurück – IRAK-Terroristen – Lager Ashraf von Mörser getroffen – PAKISTAN weigert sich USA-Entschuldigung entgegenzunehmen – 28.12.11

Veröffentlicht: Dezember 28, 2011 in IRAK Politik, Israel, Pakistan Politik, USA

1) 27-12-11 – ÄGYPTEN-ISRAEL – will Bestechungsgelder zurück.
– Benyamin Ben Elizer sagte, Israel gab 300 Millionen Dollar an ehemalige Diktator Mubarak, die Unterrichtsmaterialien zu7 ändern, um die Spannungen zwischen Israel und Ägypten zu reduzieren, berichtet IRNA.
– Er fügte hinzu, dass das Geld an die Familie von Mubarak gegeben worden ist. Berichte sagen, dass Mubaraks Frau Suzanne mehrere Treffen hatte mit israelische offiziellen und Bildungsexperten über das Projekt gehabt haben.
– Suzanne Mubarak führte der ägyptische UN-Delegation und Bildungsexperten über das Projekt, die Frauen und Kinder betraf.
Kommentar: Liebe Juden, wenn Kinder in Ägypten oder andere Länder hören und sehen wie sie arabische Kinder Töten und verstümmeln, Fischer in Gaza auf ihre Boote erschießen, Panzer und Bulldozer Häuser und Felder in Palästina zerstören, können ihre Korruption-Gelder für pro-israelische Propaganda auch nicht viel bringen. Kinder sind nicht dumm, sie wissen genau mit wem sie zu tun haben. Der Israelische Regierung ist ein Mörderbande, sonst nicht und eine echte Mischpoke.

2) 26.12.11 – IRAK- MKO-Terror Lager Ashraf von 2 Mörser getroffen.
– „Zwei Mörsergranaten sind auf Camp Ashraf gelandet, und wir können die Opfer feststellen, weil irakisches Militär können nicht der Lager betreten“ sagt ein Militär-Sprecher. Der Mörser Angriff kommt nur wenige Tage nachdem mit der UN vereinbart wurden eine Verlängerung von 6 Monate um der Lager zu schließen.
– Präsident Maliki kündigte am Mittwoch, dass die Terroristen in der „Liberty“ Base in der Nähe der Bagdader Flughafen, die von der USA geräumt wurden, transferiert werden und danach aus dem Irak gebracht werden.
– Die MKO-Terroristen sind von uns (der westliche Welt, die auch USA/ISRAEL Vasallen genannt werden kann), geschützt worden und werden, weil für die westliche Gemeinschaft die Drecksarbeit ausgeführt hat oder noch tun, erst für unsere Verbündete Saddam Hussein und dann für die USA, so viele Iraner wie möglich zu töten.
– Die Vereinigten Nationen unterzeichneten mit der irakischen Regierung einen Abkommen. Die 3000 MKO Terroristen werden Camp Ashraf auf dem leergeräumt USA-Base langsam umziehen, und unter UN-Aufsicht mit Monitoren in Lager, werden die Terroristen als Flüchtling erklärt und in dritte Länder weiter umsiedeln.
Kommentar: Leider viele UN Mitglieder sind USA-Befehlsempfängern und daher ich wurde mich nicht wunder wenn Teil diese Terroristen als Flüchtlinge erklärt worden und in Al Qaida oder andere Terror Organisationen eingegliedert werden, um Destabilisierung Operationen durchzuführen, wie jetzt in Syrien. Sie könne auch in der USA-Botschaft in Bagdad versteckt werden, wo schon 15.00o Söldner ihr Dasein fristen verteilt zwischen Bagdad Botschaft und vier Andere Zweigstelle der gleiche, im Lande. Will mal sehen was passiert.

3) 23.12.11 – PAKISTAN-USA – Pakistan lehnte Untersuchung von USA ab, wo die Schuld auf beiden Seiten liegt. Die Pakistanische Armee ist nicht einverstanden mit den Berichten die USA/NATO an die Presse gegeben hat. Die Fakten werden nicht erklärt. An den 26 November in die pakistanische Botschaft in Washington wurde ein Vortrag darüber gehalten. Pakistanischen Beamten stellen fest, dass kein Fehler ermöglicht war, weil die Basen sich auch einer Anhöhe befanden.
– Pakistan Armee Chef Kayani sagte wenn so was wieder passiert, sollen auch ohne Befehle zu erwarten gleich zurücklegen.

4) – 2712.11 – USA will von der Pakistanischen Armee, geheime Information. (Seit wann verteilen Armeen weltweit geheimen Informationen?)
– US-General James Mattis, hat Pakistan aufgefordert das Land regelmäßig, vertraulichen Informationen über alle Militär Anlagen und Einrichtung entlang die Grenze offen zu legen.
– Mattis, möchte ein gemeinsame Datenbank und ähnliche Vorfälle zu verhindern. Außerdem Mattis wünsche, dass die ISAF seine Beziehung zu Pakistan verbessert. Brigadegeneral Stephan Clark sagt, dass die USA Teil der Verantwortung tragen weil sie sich auf die falschen Karten verlassen haben.
– Die Untersuchung ergab jedoch, dass die USA in Notwehr gehandelt haben weil die Pakistan als erste geschossen haben.
– Das pakistanische Militär, hat die Untersuchung zurück gewiesen und gesagt hat „das mit der Untersuchung, dass die Medien bekommen haben nicht einverstanden ist“ und der Angriff absichtlich geführt wurde“.
-Die Nachschubkonvoi für Afghanistan werden immer noch zurück gehalten. (Die NATO in Afghanistan wird langsam Klopapier ausgehen!)
E-Mail: Die USA hat absichtlich angegriffen um die Pakistan Reaktion zu sehen. Die meisten verhaftet Menschen in der USA in der letzten Monaten sind Pakistanis und werden als Terroristen bezeichnet. Pakistan sollte nie, mit diesem amerikanischen Gangster kollaborieren. Sie sehen wie in Afghanistan gedemütigt werden. Sie wurden von Vietnam raus gejagt, in Afghanistan wird noch schlimmer werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s