USA – ISRAEL noch mehr Geld für Raketen – IRAN-ISRAEL fürchtet iranische Wahlen mehr als Raketen – JEMEN – USA Botschafter soll Jemen verlassen – 27.12.11 –

Veröffentlicht: Dezember 27, 2011 in Iran, Israel, Mittlerer Osten, Naher Osten, USA

1) – 25.12.11 – USA-ISRAEL – bekommt noch mehr Geld, 235 Millionen Dollar für die Entwicklung seiner Raketen und Raketen-System in einer Zeit, daß die Amerikaner wirtschaftliche Misere erleben. Laut israelischen Medien wird ein großer Teil der Gelder für die Entwicklung des Davids Schleuder-Sytem, das gedacht ist Mittel- bis Langstreckenraketen und Cruise Missiles abzufangen und die Arrow 2 und 3 Syteme gegen lange ballistische Raketen System. Diese 235 Millionen, kommen dazu auf die 3 Milliarden,daß Israel jährlich bekommt. In März der „Iron Dome“ Sytem ist in Betrieb bekommen wurden.
-Israel sagt,daß das System von USA finanziert geplant und verwendet wird, für die Gebieten um südlichen Israel um sich gegen „Raketen aus besetzen palästinensische Gebieten zu schützen“
Kommentar: E-Mail gehen alle in eine Richtung. Man kann nur hoffen, daß das amerikanischen Volk wach wird. In der USA ist eine Revolution fällig, wie in Frankreich oder Russland geschah.

2) – 25.12.11 – IRAN – ISRAEL – fürchtet iranische Wahlen mehr als Raketen.
– Der iranische Abgeordnete Ali Motahari sagt, hohe Wahlbeteiligung bei den bevorstehenden Parlamentswahlen, vorausschließlich am 2.3.12 werden größere Schaden auf Israel und seine Verbundeten als Raketen. Er betonte,daß die Parlamentswahlen,mit einer Wahlbeteiligung über 70% wir die Nachricht vermitteln, daß Wirtschaft-Sanktionen gegen der Iran gescheitert sind und ein Militärschlag gegen der Iran unmöglich machen.
-Der Senior-Abgeorfnetehob hervor, daß Israel und seine Verbundeten werden die große Wahlbeteiligung schädigen, als alle militärischen und wirtschaftlichen Zentren, verursachen konnten.
– Laut iranische Wahlgesetz, potenzielle Kandidaten muß Muslim sein,iranische Nationalität,gesund in Körper und Geist, zwischen 30 und 75 Jahre alte, keine Vorstrafe, die iranische Werte der islamische Republik zu schützen und ein Masterstudium haben. Wenn man diese Tugenden betrachtet,….dann wurden wir schlecht abschneiden.
Kommentar: Der englische-, USA-, israelische- und italienische Parlaments können geschlossen werden. In Deutschland wurde die Zahl der Abgeordneten knapp werden.

3) – 26.12.11 – Jemenitische Demonstranten, fordern der US-Botschaft das Land zu verlassen, nachdem er seine Meinung über 256 km Marsch von Taizz nach Sana’a bekannt gab.-
– Die Demonstranten gingen auf die Stra0e in Sana’a bekannt gab. Die Demonstranten gingen auf die Straße in Sana’a, nachdem der US-Botschafter Gerald Feiersten erklärte „daß der March nicht friedlich war, erzeugte Chaos und provozierte eine heftige Reaktion der Sicherheitkräfte“.
-Einer Gruppe von ehemaligen Abgeordneten verlangten  ein Erklärung und forderten das Feirstein“ sich gegenüber der Menschen in Taizz entschuldigen soll und mit die Menschen in Jemen in allgemein“. Die Menschen wurden von der Polizei erwartet, gab 13 Tote und viele Verletzten. Die Mitglieder der Parlament verurteilen die Worte der US Botschafter mit der Interessante Name „Feierstein“ als unverantwortlich, die einer der Hauptgründe war, daß das Regime auf die friedlichen Marschierern mit Gewalt geantwortet hat.
Kommentar:Die USA-Diplomatemschule scheint nicht sehr intelligent zu sein und lernt nicht ihre Schüler den Mund zu halten wenn notwendig ist. Sie machen die Lage noch schlimmer und die USA unerwünscht. Als Befehlshaber der Auswärtiges Amt wurde ich ein Diplomat mit Name Feierstein, nicht in ein arabische Land schicken, die sich in Aufruhr befindet.Ist Dummheit oder Arroganz?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s