AFGHANISTAN – DEUTSCHLAND „Unsere Ehre heißt Treue“ Befehl ist Befehl, wir bleiben länger in Afghanistan – SYRIEN – Westliche Länder planen „Falsche Flagge Operationen – Bürger demonstrieren gegen Liga Sanktionen – ISRAEL – 50% israelische Soldaten wollen nicht mehr dienen – 28.11.11

Veröffentlicht: November 28, 2011 in Afghanistan Politik, EUROPA, IRAK Politik, Iran, Israel, Italien, Mittlerer Osten, Naher Osten, USA

1) – USA-DEUTSCHLAND – Deutsche Verteidigungsminister Thomas De Maiziere sagt, daß die Anwesenheit der deutschen Truppen in Afghanistan bleiben auch nach dem 2014 Frist.
-In einen Interview mit der Bild am Sonntag. erklärte de Maiziere, dass die deutschen Truppen bleiben länger, nachdem die NATO-Streitkräfte das Land verlassen haben. De Maiziere fügte hinzu, dass die restlichen Truppen wurden auf die Ausbildung der afghanische Truppen konzentrieren und das die nur „ausreichend bewaffnet werden, um in der Lage sein, sich zu verteidigen“.

Kommentar: wie man sagt „aus Liebe zu Vaterland“ erspare Euch die E-Mail Kommentare.

2) – 28.11.11 – SYRIEN – Westlich Länder planen „falscher Flagge“ Operationen“ um in Syrien einzudringen. Die USA, UK und Frankreich versuchen die Durchführung eine Reihe von „Falscher Flagge“ Operationen in Syrien, sagt ein politischer Beobachter.
– Nahost-Experte Peter Eyre, sagte in einem Artikel über Eyre international.wordpress.com am Sonntag geschickt, dass das Trio „sind wieder dabei in Syrien die Säbel rasseln zu lassen“. „Sie warten für eine Rechtfertigung um in Syrien einzufallen“ ein „falscher Flagge Vorfall“ wie am 9/11 passiert ist“ sagt Eyre.
– Der politischer Analyst fügte hinzu, dass die drei Länder „werden der UN unter Druck setzen, um die Erlaubnis in Syrien aufs Grund von humanitären Grunde, die neueste und modernste Lüge sind, die unsere Demokraten sich ausgedacht haben, das Land oder andere Nationen zu überfallen.
– Sicher ist, die Franzose haben ihre Experten die Milizen ausbilden an die Grenze Syrien der Türkei und Libanon. Die USA und England versuchen ein Regimewechsel zu erreichen“ sagte Eyre.
– Der Nahost-Experten verweis auch auf die Haltung von Israel gegen Syrien. „Als erster auf der Liste ist Israel, dass nur wartet darauf zu schlagen und die enorme Quantität von Waffen zu benutzen, die von USA gegeben und gehortet wurde. (fast das doppelt von der Norm).
– „Ihr Plan hat drei Hauptthemen, die Kontrolle über die natürlichen Ressourcen unserer Welt zu nehmen, die Kontrolle über die Märkte diese Ressourcen zu nehmen, und die Kontrolle der Seewege und Transitrouten für die Ressourcen zu nehmen“ Eyre sagte hinzu.
– Damaskus beschäftigt „Saboteure und bewaffnete Terrorgruppen“ für die Unruhen und wird aus dem Ausland inszeniert.

3) – SYRIEN – Sanktionen – Bürger demonstrieren gegen Arabische Liga Entscheidung. Die Protestler gingen auf der Straße in Damaskus, Hasaka, Hama am Sonntagabend, Stunden nach der Arabische Liga sich für Sanktionen ausgesprochen hatten.
– Von der 22 Mitglieder 19 waren dafür, Irak und Syrien enthielten sich die Stimme. Die Sanktionen gegen Syrien erlauben nicht Transaktionen mit Syrien Central Bank, und blockieren Investitionen für Projekte in Syrien. Am 12.11.11, stimmte der Arabische Liga zu, die Mitgliedschaft Syriens auszusetzen.

4) – 25.11.11 – IRAN-PAKISTAN-USA – Gas Deal – Pakistan Trotz die USA über der Gas-Deal.
– Pakistan Information Minister Awan, sagt am Freitag, dass Islamabad keine Diktate über seine Angelegenheit mit anderen Staaten akzeptieren“.
– Die Bemerkungen kamen als Reaktion auf frühere Bitten Washingtons Botschafter in Pakistan Cameron Munter, dass die Pakistanische Regierung sollte seines Multi-Milliarden-Dollar-Gas Pipeline Projekt mit Iran, abbrechen“. „Pak-Iran-Gas-Pipeline ist keine gute Idee…doch der Gas aus Turkmenistan zu nehmen ist eine bessere Idee“ sagte Munter.
– Pakistan Minister für Öl und Rohstoffe Asim Hussain die Iran-Pipeline wird von Ende 2013 fertig, ein Jahr vor dem ursprünglich Zeitplan eingeweiht wird.
– Neben dem Export-Gas mit der Türkei, Armenien und Pakistan wird auch mit Irak verhandeln.

5) 27.11.11. – ISRAEL – 50% israelische Wehrpflichtigen wollen nicht mehr dienen, sagt ein Bericht.
– Die Ankündigung erfolgte anlässlich eines Besuchs einer Gruppe von israelischen Knesset Mitglieder zu einer Wehrpflicht-Center, berichtet am Sonntag der Israel Channel 2.
– Das Israel Militär schätzt, dass die Weigerungen bis 2020 werden auf 60% steigen.
– Das ist nicht das erste Mal, dass das israelische Militär steht vor eine solche Situation. Im Jahr 2003, gab auch einen Anstieg in der Zoll der hochkarätigen Ablehnung. In der vergangenen Monaten, gab es auch Fälle von israelischen Truppen, dass ihre Posten verließen, wegen ihre harten Arbeitsbedingungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s