Archiv für November 2, 2011

– PressTv: Früher, Saudi Arabien war bekannt für ihre Treuen und Gehorsam gegenüber der König zu haben. Glauben Sie, daß nach dem Tod von Prinz Sultan etwas sich ändern kann, und was wird mit der Ba’ayat passieren?

– Bakash: Der Tod des Kronprinzen Sultan kommt zu einer kritische Zeitpunkt, für das saudische Regime, weil der König sehr sehr krank ist. Was Sie jetzt erleben ist, daß die Söhne der Dinasty Gründer König Abdul Aziz, d.h. die sogenannte erste Generation sind das Sterben nah. Das läßt Fragen stellen, ob das Haus Saud überleben wird, um so mehr wenn die ganze Region, durch den Sturm der arabische Frühling gehen.
– Historisch gesehen, diese Ba’ayat Rat, ist eine Legende d.h. eine Tarnung, eine Zäsur die Öffentlichkeit Saudi Arabien zu täuschen, indem sie behaupten irgendeine Art von religiösen Legitimation seiten der herrschenden Familie Al-Saud. Jetzt mit dem arabischen Frühling wehende und tobend in der arabischen Welt, hat die neue Generation in Saudi-Arabien ihren eigene Ansprüche auf die Waagschale geworfen um diese auferlegte starre Struktur zu brechen.
– Auch diese Baya’at Rat wird aus den Kindern von König Abdullah Aziz ausgewählt. In anderen Worten, wir kommen nicht mit einer Volkswahl jeglicher Art reden. Und das wirft die Frage auf die Herausforderung innerhalb der saudischen Familie und außerhalb in der saudische Gesellschaft, die wollen auch mit entscheiden in viele Fragen über, was das Land beschäftigt und auch ein Mitspracherecht über den kommenden König, egal wer sein wird. In der Tat, wie es jetzt ist, erleben wir ein sehr kritischer Moment, die entscheidend sein wird, für die Zukunft des Hauses Saud. König Abdulla ist 87 Jahre alt.

– PressTv: Wie Sie schon sagten, der letzte Sohn von Abdulla Aziz geht seine Ende entgegen. Konnten das Heißen, das Baya’at eine Chance hat sich für andere Mitglieder der Familie zu öffnen und vielleicht obwohl aus die gleiche Familie, etwas demokratischer werden?

– Bakash: Nein, es hat mit Demokratie absolut nicht zu tun. Wie ich schon sagte, ist dieser Rat von Baya’at strikt an die Mitgliedschaft in der Herrscher Familie
al Saud gebunden und es hat nichts mit den Massen zu tun.
– Eine andere Sache, dieser Baya’at Rat wurde als erster Mal gefragt. Dieser Rat wurde 2005 gegründet und dies das erste Mal in die politische Geschichte Saudi Arabien, wo der Kronprinz von den König stirbt. Das ist noch nicht passiert und jetzt werden Wünschen wahr. Früher in der Geschichte, wurde nach Alter gegangen. Der ältere Sohn von König Abdul Aziz wurde König. Der jetzige König Abdulla endet diese Regel. Er informierte 2006 der Rat, daß die Regel der Kronprinz zu wählen wurden geändert.

– PressTv: Damit ist nicht der Älteste, daß Nachfolger sein muß.

– Bakash: Genau. Es ist automatisch nicht mehr. Angeblich mindesten auf dem Papier dieser Rat kann entscheiden wer den Nachfolger sein wird, bzw. der nächste Kronprinz oder König. Es bleibt abzuwarten, dem es gibt mehrere Berichte, daß ein ernstes Zerwürfnis zwischen älteren Mitglieder der Familie. Hochwahrscheindlich ist Prinz Nayef der Kandidat. Aber zur gleichen Zeit die Zerwürfnis sind da und produzieren  ein Riss zwischen die Parteien die hinter der Vorhang versuchen irgendeiner Art von Lösung zu finden. Am Ende diese herrschende Familie sieht sein Reichtum wie ein Kuchen der geteilt werden soll: was ist für mich, was ist für ihn?

– PressTv: Genau, die Macht zu teilen, innerhalb der gleiche Familie. Wie sehen Sie Prinz Nayef Politik? Könnte er ein paar Änderung einführen.

– Bakash: Abgesehen von Prinz Nayef selbst, eine große Herausforderung für die gesamte Regierung, wird der arabische Frühling sein, egal ob Nayef oder Abdulla auf dem Schild gehoben wird. Die Herausforderung ist die arabische Frühling!
– Wie ich bereit sagte, gibt in diesem Land eine sehr lautstarke, dynamische, breiten Teil der Bevölkerung, die endlich sagen, wir haben unsere eigene Wurde und Rechte, und wir verlangen sie auch. Nun der Trick die hier gespielt wird egal ob Abdulla, Nayef oder Fahrad, oder we auch immer ist, sie werden es verwenden, Teil und herrschte, vor allem mit konfessionelle Unterschiede.
– Vor nicht lange Zeit, als die sogenannte sunnitische Opposition rief zu massive Mobilisierung in Riyad, Jeddah und anderswo, war geplant am Freitag die Mobilisierung, nach der Freitag Gebet stattfinden zu lassen.
-Die Sicherheitskräfte am Dienstag provoziert ein Konflikt in der östlichen Provinz gegen die „Schiiten“. Als das passierte ,wurde  der saudi-arabische Gesellschaft von eine Welle von angsmachende Sprüche über die „Shia“ Gefahr durchgezogen. Die Regierung, ob es Abdulla, Nayef oder wer auch immer ist, schweißt die Saudi-Familie zusammen, um ihre Macht zu erhalten. Diese kann nicht länger aufrecht gehalten werden, weil die Hitze der arabische Frühling schließlich Saudi Arabien erreichen wird.

– PressTv: Und wie Sie gesagt haben, die Opposition ist sunnitisch mehr als schiitisch. Das ist was Sie sagen wollen.

– Bakash: Genau. Und die saudische Gefängnissen der Geheimdienste in Saudi Arabien, sind mit Tausenden von sogenannten Sunniten gefüllt worden  sind. Ich billige dieser  Ausdruck nicht, aber es ist die Sprache die sie verwenden.
– Die Saudi-Gefängnisse in Taif, Jeddah, Riyadh und anderswo sind voll. Und wir wissen es, weil wir haben Dr.Musari in London und Dr. Sa’di Faqi  da drinnen ist. In Riad haben wir  zig Dutzende von Aktivisten im Gefängnis und sie sind „Sunni“.
– Dies stellt eine Herausforderung an die Opposition, Sunniten oder Schiiten, eine Plattform zu entwickeln, daß diese Wandel in Saudi-Arabien ermöglichen wurden.
Das wird sehr ernste Auswirkungen auf die ganzen geopolitische Situation in Nahen Osten haben.
– Wie Sie bereits ausgeführt haben, haben die Amerikaner und Briten eine Menge zu verlieren. Und beide haben kein Interesse ihren Einfluss in Saudi Arabien zu verlieren für eine echte lokale Bewegung. Das ist was wir in Ägypten, Tunesien und Libyen gesehen haben. Am Ende sprechen hier von große Öl-Interessen. Und der westliche Einfluss kann nicht ausgeschlossen werden. Es wird da bleiben, definitiv.

– PressTv: Glauben Sie das Saudi Arabien ein Art von Isolation erleben wird, weil sie mit Widersprüche konfrontiert wird, wenn sie mit Ihr Verbundeten und den angrenzenden Staaten kommt?

– Bakash: Nein, es wird keine Isolation geben. Das Land wird ernste Unruhe erleben und ernsthafte Frage über die Legitimität der Haus Saud. Saudi Arabien ist keine Insel, es ist nicht auf der Mond. Es lebt in der Nähe des ganzen Mittlerer Osten, vergessen wir nicht, was in Jemen geschieht. Sicherlich, diese Ereignisse werden auf die ganze Saudi Gesellschaft Auswirkung haben. Die ganze Länder der Region sind gegenseitig abhängig und es gibt genug Potenzial für ein radikale Stimmungswechsel. Wie ich schon sagte, die junge Saudi Arabien Generation ist krank und müde von den alten König, die ihnen nichts schuldet! Auch der Rat ist ein ungeeignet Mittel, er versucht das Leben in einen sterbende System einzuhauchen.

– PressTv: Wie lange denken Sie, kann so ein Tribale-System weitermachen, ohne eine Verfassung und das die Menschen keine Freiheit haben?

– Bakash: Das ist die gebildete Intelligenz bewußt, und der Wunsch wächst immer mehr in der Saudi arabische Gesellschaft. Sie wird von die öffentliche Meinung übernommen. Es wird nicht lange dauern,vielleicht ein Jahr oder zwei. Laßt es so sein. Aber hier sprechen wir über das Leben einer Nation. Die Situation in Jemen wird immer heißer, genauso wie in die ganze Region. Dies wird sicherlich seine Wirkung und Folgen in der saudi-arabischen Gesellschaft haben.

1) – 30.10.11 – USA und der CIA „Mordbeauftragten“ –
– Die CIA-Budget sah einen rapiden Anstieg – d.h.1 Milliarden Dollar mehr als letzten Jahr, aufgrund von verdeckte Operationen in anderen Ländern – Antiwar.com berichtet.
– Ein von kurzen veröffentlichter Bericht besagt, dass 20% der Analysten, die für der CIA arbeite, sind beschäftigt mit dem Aussuchen von Menschen, dass als Feinde der USA angesehen werden und daher getötet werden dürfen. Die Höhe dieses Budgets ist nicht klar, während das US-Militär Intelligenzbudget wurde zu 10% reduziert, dass der Streitkräfte wir immer mehr von der CIA und andere ähnlicher Agenturen, abhängig.
– Diese Verschiebung von Gelder hat Bedenken hervorgerufen, weil die CIA hat zahllose verdeckten Operationen, gegen verschiedene Regierungen und Menschen durchgeführt, ohne der Kongress zu informieren. Die USA, haben eine Geschichte wo der Präsident die CIA die Erlaubnis von verdeckte Operationen gab, ohne Zustimmung der Kongress zu fragen.
– Augenblicklich US-Drohnen ermorden täglich Menschen in Pakistan, Somalia und Jemen, am meisten Zivilisten. Professor Noam Chomsky, verurteilte die zunehmende Nutzung von Drohnen durch die USA in Ausland, und sagte keine Rechtfertigung für ihre „gezielten Tötungen“ gibt und das nur Staatterror ist“. Iran ist ein der Opfer. Im Jahr 2007, erhielt die CIA die Zustimmung der Präsident um „schwarze“ Operationen in Iran mit der Ziel seine religiöse Regierung zu lähmen. Die CIA wurde
freie Hand gegeben um Sabotage-Akten, Propaganda-Kampagne, Cyber-Angriffe und politische Morde zu betätigen.
– Mehrere iranische Wissenschaftlern, darunter – Massoud Ali-Mohammadi und Majid Shahriani wurden von der CIA ermordet. Die USA haben auch Minderheiten wie die arabische Ahwazi und Belutschen und andere oppositionellen Gruppen ihre Unterstützung angeboten. Die USA wollten auch ein Konsulat in Belutschistan eröffnen, wo sich der Terrorgruppe Jundullah sehr aktiv ist. Jundullah-Gruppe von USA gegründet und finanziert, ist für die grausame Tötung von vielen iranischen Zivilisten, darunter Frauen und Kinder.

2) – 26.10.11 – USA – Die US-Bürgern wollen das US-Wahlgesetz geändert sehen.
– Der „Electoral College“ wurde von den Gründervätern der USA geschaffen. Es wurde entwickelt im Staaten mit einer kleinen Bevölkerungszahl eine gleichberechtigte Stimme in Wahlprozess, im Vergleich zu größeren Staaten zu geben. Aber jetzt viele Amerikaner fühlen, dass der System nicht mehr die Bedürfnisse unsere Zeit anspricht.
– Laut einer Gallup-Umfrage, die Amerikaner, mit überwältigen Mehrheit sagen, sie wollen der Electoral College abschaffen und der Präsident durch Volksabstimmung wählen, wo jede einzelne Stimme für das Endergebnis zählen wurde. Die Umfrage stellte fest, dass 62% der Befragten wurde die Änderung der Verfassung unterstützen. Laut der Umfrage nur 35% wurden der Electoral College behalten wollen.
– Das ist das erste Mal, dass die Mehrheit der Republikaner und Demokraten für der Volksabstimmung sind seit eine umstrittene Präsidentschaftswahl zwischen George W. Bush und Al Gore im Jahr 2000. Damals mehr Republikaner waren gegen eine Volksabstimmung, weil klar war, dass Gore hätte damit gewonnen. Aber warum dieser Sinneswandel? Einige Experten sagen, eine Volksabstimmung wird als demokratischer angesehen.

3) 01.11.11 – OWS – Protester in New York und Oakland – Kaltes Wetter macht den Protesten schwieriger.
– Bürgermeister Bloomberg hat die Feuerwehr befohlen, mehrere Benzin-Generatoren zu beschlagnahmen, weil angeblich gefährlich sind aber in Wirklichkeit die Protestler zu aufgeben zu zwingen. Die Demonstranten sind auf die Idee gekommen Fahrräder zu benutzen um die Batterien zu laden. Die OWS-Bewegung sagt, wir werden neue Strategien entwickeln um die Protesten weiter zu führen!

– Oakland – die Protestler wollen mit dem Generalstreik beginnen.
– Die Organisatoren Planender Hafen von Port von Oakland zu schließen, sie marschieren von Banken, Unternehmen, Häuser die ihre Besitzer verloren haben wegen Banken-Manipulationen, Schulen und Bibliotheken.
– Der lokale „Service Employees International Union „ermutigt ihre Mitglieder sich frei zu nehmen um die „Occupy Oakland“ zu unterstützen. Luise Michel, eine Organisatorin von Occupy Oakland sagte AP: „Der Kapitalismus zerstört das Leben von Menschen überall. Alle haben Erfahrungen gesammelt, wie unser Leben durch dieses System auseinanderfällt. Ein weiter Veranstalter Boots Riley sagte, Oakland hat sich zu Brennpunkt für OWS erwiesen. Letzte Woche wurden 100 Leute verhaftet.

1) – 31.10 11 – UNESCO – Palästina wird Mitglied – ein Sieg der Freiheit und Demokratie und die Niederlage von Ländern mit Geistesarmut, die dagegen gestimmt haben.- Palästina gewann der UNESCO-Sitz bei dem Pariser Abstimmung am Montag.- Der Beitrittsgesuch erforderte Zwei-Drittel Zustimmung und wurde mit 107 Stimmen von 173, 14 dagegen, 52 Stimmenthaltung, angenommen. Israel und die USA haben versucht die Abstimmung zu verhindern.- Die Geistesarmut Ländern: Deutschland, Australien, Kanada, Niederlande, Lettland, Rumänien und ein paar andere, die man auch Vasallen von USA/Israel bezeichnen kann, stimmten dagegen. Danach kommen die 52 Feiglinge mit Italien Japan, England usw. an der Reihe.
Riesige Beifall brach aus in den Raum, nachdem die Ergebnis bekannt wurde.- „Diese Abstimmung wird dazu beitragen ein kleinen Teil des Unrechts, dass das palästinensischen Volk erfahren musste, zu lindern“ sagte PA-Außenminister Riyad al Malki.- Die USA werden ihre Beitrag streichen, weil laut US-Recht, ein Gesetz von 199o, besagt dass Washington darf kein Institution subventionieren, dass die Mitgliedschaft von Palästina annimmt.- Der israelische Vertreter nannte die Entscheidung „eine Tragödie für die UNESCO und einen Bärendienst an den Völkerrechts“.

E-Mail: Drau Clinton sagt, dass die Zugehörigkeit Palästina zu UNESCO, die Chance für Frieden mit Israel mindert. Aber die Bombardierung einer friedlicher Nation, Invasion, töten seiner Bürger, Millionen Flüchtlinge verursachen ist in Ordnung. (Irak)

E-Mail: wenn UNESCO freundlicherweise ihre Bankverbindung veröffentlichen wurde, die meisten von uns wären bereit, Geld zu schicken, um der Verlust der Beiträge aus den USA auszugleichen.

Kommentar: Wenn die USA und Israel nicht mehr zahlen wollen sollen sie auch gehen. Nichts ist umsonst! außerdem, sie schädigen nur diese Institution! Jeder, dass in ein Club/Institution sein will, musst das jährliche Beitrag zahlen.

2) – ISRAEL – Räuber Staat – Israel bestraft Palästina für UNESCO – Mein Kommentar schwachsinnig.-

Israel hat angekündigt, Tausende von zusätzlichen Siedler-Siedlungen zu bauen und verweigert den Transfer von palästinensischer Steuergelder (nicht das erste Mal) als Reaktion auf die UNESCO-Entscheidung, Palästina als Vollmitglied aufzunehmen. „Wir werden 2000 Wohneinheiten, darunter 1650 Häusern in Ost-Jerusalem bauen und der Rest der Siedlungen Maaleh Adumim und Efrat“ sagt Netanjahu. (das hätten sie sowieso gemacht, dass ist eine billige Entschuldigung).

– Einfrierung von Steuergelder, die jeden Monat Israel sammelt (über 60 Millionen Dollar) für Zolle, die auf Waren für palästinensische Märkte, die durch israelische Häfen reisen. Die Gelder sind eine wichtige Einnahme für PA-Behörde. Die PA-Behörde zahlen mehr als 200 Millionen Dollar an Gehälter und finanzielle Hilfe für bedürftige Familien.

Kommentar: Ich habe ein Artikel übersetzt: „Frau Merkel über die Ergebnisse eine Umfrage über Israel verärgert“ von 28.10.11. In diese Artikel Frau Merkel sagt, dass die beide Länder gemeinsame Werte besitzen und ich habe mich erlaubt die israelische Werte aufzuzählen. Ein Leser war erbost und in seiner Kommentar sagte: „Der Kommentar ist Schwachsinn, Einseitige ideologische Parteinahme für Pali-Araber etc. etc.“…..und weiter: „Nicht ein Wort davon ist wahr! Alles Lüge und arabische Propaganda um Israel die EINZIGE DEMOKRATIE im Nahen Osten zu Delegitimieren! –

Ich überlasse der Leser zu entscheiden ob diese Antwort von Israel demokratisch ist!

3) – 311.10.11 – USA- Israelische Organhändler bekennt sich schuldig.

– Der Rabbiner Izhak Rosenbaum, 60 Jahre alt, bekannte sich schuldig in drei Fälle des illegalen Organhandels und in einem Punkt der Verschwörung vor einem Bundesgericht in Trenton, New Jersey. Rosenbaum vermittelte Schwarz-Markt Verkauft von menschlichen Nieren in der USA und arrangierte Transplantationen bei namhafte medizinischen Zentren, darunter Johns Hopkins Hospital in Baltimore und wurden von erfahrenen Chirurgen durchgeführt, sagen die Anwälte Finkel und Kleinberg. Angeblich kassierte 410.000 US$, für den Verkauf von Nieren von gesunde Spender aus Israel für 3 Menschen in New Jersey.

– Rosenbaum kann bis zum 5 Jahre Haft und 250.000 Dollar Geldstrafe bekommen, wenn in Februar verurteilt wird. Nach Rosenbaum Verhaftung, nahmen die US-Behörde ca. 44 andere Leute, darunter Rabbiner und Bürgermeister in New Jersey für Geldwäsche und Handel mit menschlichen Organen, für das gleiche Verbrechen fest.

– Ein Monat vor seiner Verhaftung, ein Bericht in der schwedische Zeitung Aftonbladet, beschuldigte israelische Soldaten, Palästinenser in der besetzte West Bank und Gaza zu entführen, wegen ihrer Organe, was eine mögliche Verbindung zwischen dem israelische Militär und der Mafia von menschlichen Organen, wie in der USA nachgewiesen wurde.

4) – 01.11.11 – SYRIEN – Bürger unterstützt Assad und Waffenschmugglern erwischt.

– Am Dienstag, Tausende von Demonstranten unterstützen die Reformen die von Assad versprochen wurden, und skandierten Parolen gegen ausländische Interventionen. Am Donnerstag gleiche Demonstration in der Hafenstadt Latakia.

5) 02.11.11 – Libanesischen Sicherheitskräften haben zwei syrische Männer verhaftet, die Waffen im Nachbarland schmuggeln wollten.

– Libanesischen Sicherheitskräften haben zwei syrische Männer verhaftet, die Waffen im Nachbarland schmuggeln wollten. Libanesischen Sicherheit Kreisen erklärte am Dienstag, dass die beide Schmuggler, Mitglieder eines Ringes sind, dass Geld von syrischen oppositionellen Gruppen bekommen die von einem arabischen Land am Persischen Golf gesponsert werden. Ein Schmuggler wurde am Sonntag festgenommen und der zweite am Dienstag.

– Die Waffen werden bis zur syrische Grenze im Osten Libanon und dann übergeben sie an andere Gruppen von Schmugglern, dass die Waffen in der Krisen Gegend in Syrien übergeben.

– Am 16 Oktober, der syrische Botschafter bei der Arabische Liga Treffen in Kairo sagte, dass israelische Waffen in Libanon beschlagnahmt wurden, die für Syrien gedacht waren.