Archiv für Oktober 22, 2011

– ISRAEL/USA konstruieren „Falsche Flagge“ Operationen, um die Aufmerksamkeit von ihre Kriegsverbrechen und Finanzskandale abzulenken.

– PressTv: Was denken Sie, die Schlagzeilen sagen, dass diese Wall Street-Bewegung Protesten nur gegen die Banken sind, aber geht nicht nur um das. Es geht auch um Ungleichheit.

– Shakespeare: Die Ungleichheit ist nicht ganz die Beschreibung. Ich gehe davon aus, dass bald wir Tausende von sehr unzufriedenen und/oder notleidenden Menschen auf die Straße sehen werden. Sie sind unsicher, weil wenn auch einen Job haben, diese Arbeit ist nur in Teilzeit und sie werden ihn verlieren. Sie sind unsicher, denn als Studenten, sie werden am Ende ihr Studium mit Schulden konfrontiert und sie werden kein Heim besitzen können. Sie sind beunruhigt, wenn sie tatsächlich arbeitslos sind und keine Aussicht auf Arbeit in den kommenden Jahren haben. Sie sind beunruhigt weil sie nicht die Möglichkeit haben in normaler Alter in dem Ruhestand zu geben, sie werden für den Rest ihres Lebens arbeiten müssen.
-Sie sind beunruhigt vor allem weil sie sehen, dass das ganze System kollabiert und die Regierungen/Behörden haben kein Gegenmittel um die Situation zu ändern. Sie glauben Lösungen zu haben, in der Praxis aber sie wissen nicht, was zu tun ist.
– Wir sehen das erste Stadium eine globale Aufstand, in denen die Menschen erkennen, wie prekär und fragil ihre wirtschaftliche Position ist.

– PressTv: unser Korrespondent in London sagt, dass die Protesten in London friedlich sind.

– Shakespeare: Nun Ja , in groß und ganzen sicherlich. Aber ein solcher Prozess ist jetzt so grundlegend, dass es eine direkte Herausforderung an einem einstürzenden System ist. Und irgendwann, die Verantwortlichen dieses System werden bösartig. Und deshalb man sieht die Polizei in Kampfanzüge, man erlebt Verhaftungen, weil die Repression zu einem bestimmten Zeitpunkt, vielleicht nicht heute, aber sicherlich in den kommenden Woche kommen wird, sie werden bösartig und sie werden sehr heftig reagieren, weil die Regierung keine andere alternative hat. Und die Regierung im Grunde denkt, dass diejenigen die protestieren falsch denken. Und sie denken so weil sie glauben, dass das System immer grundsätzlich in Gleichgewicht ist. Und wenn ein wenig aus dem Gleichgewicht gerät, nach einem Zeitraum von Wochen oder Monaten, wird das System das Gleichgewicht wieder bekommen wo anzunehmen ist die Gerechtigkeit und fairen Ergebnissen die Folge sind. Aber ist nicht so.
– Die Menschen erkennen, dass nicht von alledem das System bietet, und das System bricht zusammen. So jetzt sie schauen an den frühen Stadien der massive Protesten und eine massive Unterdrückung folgen wird.

– PressTv – Man soll zuletzt verweisen, auf die Art und Weise, wie der britischen Premierminister Cameron auf die jüngsten Unruhen reagiert hat z.B. Beschränkung der Social-Networking-Websites wie Facebook und Twitter. Man sieht, dass er auf die Protesten nicht hört.

– Shakespeare: Nun seine Reaktion war unsensibel und ignorant. Es scheint ihm nicht in den Sinn gekommen zu sein, dass wenn so etwas in England passiert, muss lokale Faktoren eine Rolle gespielt haben. Einer der Faktoren die ich darauf hinweisen ist dass die Bildung von jungen Menschen sehr niedrig ist, ich rede von Lesen und Schreiben, mit denen sie erhalten könnten. Und man konnte diesen Zustand korrigieren.
– Die Ursache für diese Unruhen ist die wirtschaftliche Situation und sie sehen keine Verbesserung, umgekehrt die Lage verschlimmert sich täglich.
– Cameron geht gegen Facebook und Twitter vor, d.h. gegen die Leute, die über die Sache reden, dass die Gründe für die Demonstration waren. Ich erinnere Sie daran.
PressTv selbst bedroht wird und ihre Plattform soll geschlossen werden, und ich denke Al-Jazeera wird die Rolle übernehmen, da sie kontrolliert wird und parteiisch ist. Das System ist in Gefahr und beginnt mit einem repressive und brutale Weise zu reagieren. Und Cameron Reaktion ist reine Unwissenheit. Er versteht nicht, dass da draußen eine Generation gibt, die keine Zukunft hat. Alles geht zu Grunde, und der einzige Vorschlag, dass er hat, sind Kürzungen.
– Ich möchte noch darauf hinweisen, dass die Realwirtschaft d.h. die Fabriken, die Menschen, die Bauernhöfe noch da sind. Warum ist es nicht möglich auf einer normalen Weise zu produzieren? Die Regierung weiß nicht was zu tun ist. Wir befinden uns vor Zusammenbrüche seismischen Ausmaßes. Cameron selbst leidet nicht darunter, er gehört eine elitäre Gruppe. Aber die Masse der Menschen sehen wie die Behörden reagieren und das zunehmend aggressiv.

-PressTv: Die Geschwindigkeit wie diese Protestbewegungen sich in der ganzen Welt verbreitet ist enorm. Sie kommen zusammen, tauschen Gedanken und Ideen. Sollen nicht die Regierenden anders reagieren und die Bewegungen begreifen?

– Shakespeare: Die Regierung möchten die Bewegungen verschwinden sehen und die Welt soll so wenig wie möglich über Ihnen erfahren. Die Medien sind kontrolliert und die Berichterstattung ist minimal. Aber natürlich geben heute Internet und Mobiltelefone, die Welt ist dabei. Regierungen, dass dabei sind zu kollabieren werden aggressiver und gleichzeitig spielen die ausländische Karte.
– Die ausländische Karte besteht aus einem Angriff auf ein anderes Land, oder sie können behaupten, dass es die Ursache der Störung ist. Und wenn das nicht geht, versuchen zumindest die Aufmerksamkeit abzulenken oder das Volk zu überzeugen, dass ein Krieg notwendig ist.
– Ich muss sagen, dass Anzeichen dafür gibt, dass jetzt diese Zeit gekommen ist. Jetzt ist die Rede von dem angeblichen Attentat (Saudi-Botschafter in USA). Wenn ich ein Junge war las ich der Zeitschrift Comic Cops, die mich vieles über Komplotten lernten. Ein Komplott zwischen einen Kiffer, ein Trunkenbold und ein Drogendealer, der dachte in einen Drogengeschäft mitzumachen. Diese Art von Dingen kam in der Comic Cops vor. Aber diese Sache ist nicht lustig.
– Dies ist was sie versuchen zu tun, den „casus belli“, dass der lateinische Ausdruck ist, für das auslösende Ereignis oder Entschuldigung in der Krieg zu ziehen. Wir wissen, dass Israel und die USA in den Krieg ziehen wollen und die USA will in den Krieg ziehen, weil die eigene Wirtschaft zusammengebrochen ist und das kann nicht korrigiert werden.
– Sie haben die Arbeitsplätze exportiert, sie sind verschuldet, jede Woche gehen in die USA zwei Banken Bankrott. Innerhalb wenige Monaten sind Dutzenden von Städte in Konkurs gegangen. Die meisten von alle Staaten, mit Ausnahme von zwei oder drei sind bankrott.
– Die US-Wirtschaft ist in der Lage geraten, sich nicht erholen zu können, aufgrund von USA ausländische Militär-Abenteuern und ihre aggressive militärischen Verhalten
in fremden Länder.
– Das Schlimmste ist, dass diese parasitäre Elite kontrolliert das Denken der Regierung und diese Regierung, das Geld in die Hände diese Elite tut, die das Geld in das öffentliche Investitionsvorhaben lenkt. Mit anderen Worten ist keine Korrektur möglich. Daher versuchen die Regierungen die Aufmerksamkeit von diesen Problemen abzulenken und jemand an der die Schuld zu schieben. Das ist warum sie beginnen diese „Falsche Flagge“ Operationen durch Gerüchten und Angriffen über Morden zu verbreiten.
– Und noch ein Wort über Attentate und Morde. Die beiden Länder, die Experten in militärische Aggressionen und Attentate und die grausame Kriegsverbrechen fast täglich begehen sind Israel und die USA. Und wie können sie es wagen so was zu erfinden und gleichzeitig ihr eigentliche Rekord an Grausamkeit und Tötung vergessen?.