Archiv für Oktober 8, 2011

1) – 08.10.11- LIBYEN – Kämpfer wollen Juden vertreiben. Libysche Revolutionäre haben eine Protest Kundgebung in Benghazi, die zweitgrößten Stadt Libyens und verlangen die Ausweisung von immigriertem Juden nach dem 1967 Krieg. – Die Revolutionäre marschierten in der östlichen Hafenstadt am Freitag und verurteilte die die Ansiedlung von Juden in Libyen nach der 1967 israelischen Aggressionen gegen einigen arabischen Ländern berichtet IRNA – unter Berufung auf einen lokalen News-Webseite. – In der Zwischenzeit wurden weitere Proteste und Sit-in angeblich anderswo in der Stadt, in der die Demonstranten forderten, dass die libyschen National Transitional Council (NTC) ihre Forderungen nach den gefragten Maßnahmen ins Herzen nehmen. – WEHRT DIE ANFÄNGE – Von Benghazi aus, startete in Februar die Revolution gegen Gaddafi und als zwei große Stadt kann unter die Kontrolle der Opposition gleich am Anfang. – Die neuesten Protesten, kommen inmitten von Berichten, über Versuche von jüdischer Einwanderer in dem nordafrikanisches Land, sich an die zukünftige Verwaltung zu beteiligen…(dann kommt Geld aus Amerika-AIPAC…werden Siedlungen gebaut…die Beduinen in der Wüste geschickt und wer nicht pariert…dann kommen die Bulldozer). -Anfang Oktober sagt der NTC-Führer, daß der Islam die Hauptquelle der Gesetzgebung in der neuen Libyen sein wird. – Mustafa Abdel Jalil, der Kopf des NTC und Mahmoud Jibril, der Leiter der Geschäftsstelle des NTC, haben das bestätigt in einer gemeinsamen Pressekonferenz in der östlichen Stadt Benghazi. – Beide Regierungschefs verpflichten sich auch, zurückzutreten sobald das Land vollständig sicher ist und frei von Gaddafi-Kräfte ist. Kommentar: So traurig dass erscheinen mag, die USA haben nur Geschäfte mit Kriminelle gemacht. Anständige Politiker wurde nie die Chance gegeben ein Land zu führen, weil die USA/UK und Co. nur die Ausbeutung ein Land in den Augen hatten, nie ihre Entwicklung oder Demokratie. Jalil und Jabril haben Laufbahnen, die in jedes Mafiosi-Milieu passten. Wenn sie nicht mehr gebraucht werden, werden aus dem Weg geräumt wie schon mit andere US-Alliierten von Bin Laden zu Saddam geschehen ist. Sie werden eine Mafia ähnliche Ende beschert, wenn sie Glück haben ein schneller Tod oder ab und zu werden am Leben erhalten, wenn sie die Klappe halten. – Ich bekomme seit einige Tagen „SPAN“ über meine Übersetzungen über Syrien, etc. Sie scheinen alle aus die gleiche Menagerie zu kommen: saudi 2323 – Ich wurde diese Menschen raten ein paar vernünftige Geschichtsbücher auswendig zu lernen. Die Zeit wäre intelligenter angewandt als mich zu schreiben, z.B für eine bessere Welt ohne CIA/MOSSAD und Co, die diese Welt beherrschen wollen, kostet was es kostet, die kein Respekt für Menschenleben haben, inklusiv die 2,5 Millionen Iraker und alle andere Millionen Menschen, die die USA Weltbeherrschungswahn mit dem Leben zahlen müssten.

2) – ARGENTINIEN – ISRAEL – MOSSAD Agenten fleißig in Argentinien tätig. Es scheint die Welt für Mossad nicht groß genug zu sein!!!! – Ein seltsame Episode fand diese Woche in Buenos Aires statt. Ein riesige Radio-Turm wo drei UKW-Sender untergebracht waren, die sich auf eine Fläche die zu Argentinien Sicherheit Ministerium fanden, ohne Grunde kollabiert sind. (9/11 Nummer 2??). -Ein lokaler TV-Nachrichtensender, dass auch der Besitzer von zwei dieser UKW-Sender ist, hat ein Video ausgestrahlt, wo man sieht zwei angebliche israelischer Bürger identifizierte, die eine Konversation in Hebräisch bei Handys halten und über zwei geheime Antennen als „unsere Antennen“, sprachen. – Während diese beiden Männer in dem Nationalen Regierung Gelände dürften, zeigen die Bilder, wie ein offizielles Fahrzeug der Buenos Aires Regierung zurückgeschickt wurde, weil der Ort abgeriegelt worden war. – Der politische Analyst Adrian Salbuchi erklärt, dass diese Video gibt der Eindruck, dass um Mossad Agenten handelte, die in diesen Land operieren. – Konnte dies dann als ein Zeichen der Kontrolle zionistische Interesse in Argentinien analysiert werden? – Laut Herr Salbuchi, haben israelische Organisationen enormen Vorteile in der argentinischen Politik, Medien und Lebensstile, die zurück in die Zeiten der Gründer der zionistischen Bewegung Theodor Herzl geht. – Konnte das ein Zeichnen sein, daß Israel versucht ihre Interessen in Argentinien zu kontrollieren? Laut Salbuchi, Israel hat eine große Kontrolle in Argentinien Politik. Während der Studie, Salbuchi beschreibt wie die Juden, die übliche Opferrolle spielen mit Beschreibung von Juden Verfolgung in Argentinien, was nicht stimmt, weil in Argentinien keine Diskriminierung rassistisch oder religiös herrscht! – Die Frage der israelische Lobbys und ihren Einfluss in Argentinien hat auch in September für Schlagzeilen gesorgt, wenn der Führer der jüdischen Gemeinde zeigte seine starke Ablehnung für Präsident Fernandez, dass bereit war mit dem Iran konstruktive Dialog zu halten, über die Untersuchung von 1994 AMIA-Bombenangriff zu reden und diskutieren. – Kommentar: In Argentinien leben 200.000 Juden, die größte in Latein Amerika. AMIA war, dass Gebäude wo die Israel Verein unterbrach war. 84 Toten, mehrere Hunderte verletzte. Iran wurde angeklagt! Israel benutzte die AMIA-Bombenattacke als anti-Iran und Hisbollah Propaganda zu benutzen, man versuchte mit alle Mittel zu beweisen, daß Iran gewesen war, mit die übliche Mittel, gekaufte Zeugen und gefälschte Beweisen. Der nächste Untersuchungsrichter hatte keine Beweise aber unter Berufung von Zeugen von Hörensagen…..ein Schuldige muss her den aus dem Mikonos Prozess bekannten A.Meshahi. Eine Liste von „Terroristen“ die von Israel beschuldigt worden sind, wurde keine Ende nehmen……wahrscheinlicher wurde man schneller die Schuldigen in die Liste der Mossad/CIA finden, in eine Operation die auch „Falsche Flagge“ nennt. Diese Menschen haben keine Gewisse, Moral und Schamgefühl. Sie wurden ihre eigene Großmutter opfern um ihre dreckige politische Ziele zu erreichen.

3) – SYRIEN – Kurdische Führer getötet. – Unbekannte bewaffnete Männer haben der Prominente kurdische Aktivist – Meshaal al-Tamoin der nordische Stadt Qamishli getötet. Sein Sohn und einem anderen Kollegen der Partei wurden auch verletzt. – Die offizielle Agentur SANA jedoch berichtet, dass al-Tamoin ermordet wurde, „von Bewaffneten in einem schwarzen Auto angeschossen“ Er war ein Mitglied der neue gegründete syrischen Nationalrat SNC. E-Mail trifft der Nagel auf dem Kopf: wer profitiert davon ist die erste Frage, dass man sich stellt wie auch die Polizei. – Da die SNC, hat grade in einer Pressekonferenz erklärt, dass sie gegen Gewalt und ausländische Einmischung in die Angelegenheit Syrien ist, wurde ich denken dass die USA, Saudi Arabien oder Israel wären hinter diesen Mord. – Sehr logisch, aber grade jetzt eine westliche Medien-TV hat erklärt, dass die Regierung Assad der Mord schuldig ist und Amerika schrecklich empört über diese Tötung ist. Es wurde aber nicht wirklich erklärt wer der Mann war, sodass die Hörer keine Ahnung haben mit wem man zu tun hat.

4) – SYRIEN – ISRAEL Drusen und Assad – Hunderte von Drusen, die in der besetzte Golan Höhen leben, unterstützen Assad. Mit syrische Fahne und Bilder von Assad, ca. 500 Drusen protestierten in den von Israel kontrollierte Majdal Shams. Sie wollen eine Nationale Einheit- Die Rallyes kann zwei Tage danach wenn mehr als 1000 Drusen gegen die israelische Besatzung im Dorf Boqata protestierten. 20.000 Juden leben in der Golan Höhen und Schätzungsweisen 18.000 Drusen leben auf der Golan und die meisten von Ihnen wollen die israelische Staatsangehörigkeit nicht annehmen. Sollen sie auch nicht, die Juden sind bekanntlich Rassisten, sie werden auch wie andere Minderheiten als Bürger zweiter Klasse behandelt. Kommentar: Ich bekomme seit einigem Tage SPAM über meine Übersetzungen über Syrien, etc. Die SPAM scheinen alle aus die gleiche Menagerie zu kommen. Ich wurde diese Personen raten ein paar anständige Bücher über Weltgeschichte zu kaufen und auswendig lernen. Die Zeit wäre besser angewendet als mir zu schreiben, man konnte diese Zeit gebrauchen um eine bessere Welt zu gestalten, ohne CIA/Mossad/M16 und Co. die diese Welt beherrschen wollen, kostet was es kostet . Diese Menschen hat kein Respekt für Menschenleben, sie haben kein Gewisse, Moral und Schamgefühl. Sie sind in Prinzip Kriminelle die sich ein politischer Anstrich gibt. Sie haben in den Irak über 2 Millionen Menschen ihr Leben genommen ohne mit dem Wimper zu zucken, sie sind Kriminelle in Uniform sonst nicht.

Kommentar: Ich bekommen seit einige Tagen SPAN über meine Übersetzungen über Syrien, etc. Sie scheinen alle aus der gleichen Menagerie zu kommen Saudi 2323.
Ich wurde diese Personen raten ein paar vernünftige Geschichte Bücher zu kaufen und sie auswendig lernen. Die Zeit wäre intelligenter benutzt als mir zu schreiben. Sie könnte für eine bessere Welt Kämpfen ohne CIA/Mossad/M16 und Co. die diese Welt beherrschen wollen kostet was es kostet. Diese Menschen haben keine Moral, kein Gewisse und Schamgefühl. Sie haben kein Respekt für Menschenleben. Sie opfern über 2 Millionen Irakis ohne mit der Wimper zu zucken. Sie sind nicht andere als Kriminelle in Uniform, mit das Recht zu töten ohne bestraft zu werden.