Archiv für Oktober, 2011

– Die 370 Mitglieder der Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas haben ihre Jahrestagung von 15 bis 18 Oktober 2011 angehalten. Wenig ist durchgesickert, aber Wichtigkeit wurde auf der Kultur Krieg und an die Initiative von Li Changchun Gehör gegeben.
– „Kulturelle Sicherheit“
– China ist jetzt bereit sich von der Amerikanisierung zu schützen, indem es seine tausendjährige Geschichte, seine eigene kulturelle Vielfalt und neue Technologien (über 500 Millionen Internet-Nutzer und 200 Millionen Blogger), in Anspruch nehmen wird.
– Die Wiederbelebung der chinesischen Nation, muss vom kulturellen Wohlstand der Nation begleitet werden“.
-Die kommunistische Partei, muss das chinesische Volk vereinen und führen und alle ethnischen Gruppen in ihrer Suche nach kulturellen Leistungen mit alle Vertrauen begleiten“, wurde als Richtlinien angenommen.

– Kulturelle Macht! –
Peking hat auch ihre Kultur Exportiert um die US-Hegemonie zu brechen. Seine Filmindustrie, hat in 9 Jahren große Sprünge gemacht und ein Umsatz von 1,5 Milliarden Euro jährlich erreicht, und das ist nur den Anfang.
-Die neue Lehre von der Kultur Krieg, ist das Ergebnis der Arbeit von Wang Yuechnan Professor der Peking-Universität (Autor der „Globalisierung und chinesische Kultur“ und von der „Große chinesische Atem“).
– Nach unseren Informationen, hat der Ausschuss über dem ersten chinesischen Veto in Sicherheitsrat diskutiert. Es wurde entschieden, große Investitionen in den Nahen Osten zu betätigen, um die chinesische Interessen geltend machen und ein Gegengewicht zu US-Einfluss zu erreichen.
– Das Treffen war auch eine Gelegenheit, für 25 Mitglieder des Politbüros, der Wahlkampf für das Jahr 2012 zu starten. Das ist eine wichtige Wahl, weil 7 von 9 Sitzen des Ständigen Ausschusses des Politbüros erneuert werden.

Advertisements

– Der brutale Mord am Muammar Al-Gaddafi, durch die Hände von einen Haufen von Söldner, organisiert und finanziert von die „demokratische“ Regierungen von USA, Frankreich und England, schmerzlich aktualisiert die Gültigkeit eines alten Aphorismus „Sozialismus oder Barbarei“.
– Nicht nur das, dass bestätigt auch eine andere These, dass untergehende Imperien versuchen die unerbittlichen Urteil der Geschichte durch noch mehr aggressive Verhalten und Gewalttaten in der Mitte ein unerträgliches Klima von moralische Verfall, aufrechtzuerhalten.
-Es geschah mit dem Römischen Reich, dann mit der Spanische, später die Osmanen, dann die Briten, Portugiesen und jetzt geschieht mit dem Amerikanischen.
– Man kann Schlussfolgerung ziehen, indem man die zahlreichen Videos, wie man mit Gaddafi „Justiz gemacht hat“, dass irreparabel disqualifiziert diejenigen die sich anmaßen, die höchste Werte der westlichen Zivilisation zu repräsentieren.
– Man sollte sich erinnern die Antwort von Mahatama Gandhi auf die Frage eines Journalisten, der die Meinung der asiatische Führer über das Thema wissen wollte „Es ist eine gute Idee“ sagte er sarkastisch. (er meinte der Imperialismus).
– Der Imperialismus brauchte Gaddafi tot, so wie Bin Laden. Lebend waren ein Gefahr, weile ihre Aussagen vor Gericht wären nicht so einfach von der Öffentlichkeit zu verstecken, wie es im Falle von Saddam Hussein geschehen ist.
– Wenn Gaddafi sprechen konnte, konnten spektakuläre Enthüllungen, Verdächtigung bestätigen und viele Erkenntnisse die abschließend von Libyens Staatschef dokumentiert werden konnten, weiter geben. Er hätte Name machen können, von Galionsfiguren, Zahlen über Verträge, Provisionen und Schmiergelder die an Direktoren bezahlt worden waren, konnte sagen wo die Fonds eingelagert wurden und vieles mehr. Es ist bekannt, dass die USA statt „Selbstmord“, ihm in Kampf gegen der Terrorismus angeboten hatten zu helfen, und Gaddafi angeboten haben, Verdächtigen in Libyen zu foltern, was in der USA nicht erlaubt war. Wir hätten auch erfahren wie viel Geld er für die Präsidentschaftswahlkampf Sarkozys beigetragen hatte und was in Gegenzug bekam, was waren die Bedingungen des Deals mit Tony Blair und die Grunde der großzügigen Spende an die London School of Economics, wie er die Sendung von junge Mädchen an der Faun Berlusconi organisierte, und viele Sache mehr. Es war daher notwendig ihm auf jedem Preis zu Schweigen zu bringen.
– Als letzte, Gaddafi hat Fehler gemacht, die ihm in der Arme der Imperialisten warfen, Fehler die für ein Mensch der 30 Jahre lang an der Macht war, unverständlich erscheinen, insbesondere wenn man denkt was die Macht uns lehrt.
– Das erste Fehler war, glauben an die Worte der westlichen Führer, white-collar Mafia, die man nie glauben soll, weil aufgrund ihres Charakters, außer ein oder zwei Ausnahmen, die Personifikation von Korruption, Immoralität und Unbelehrbarkeit sind.
– Es wäre gut für Gaddafi gewesen, sich an dieser Satz von Che Guevara zu erinnern der sagte: „Man kann der Imperialismus nicht im geringsten vertrauen“. Und er hat der Imperialismus vertraut. Und machte einen zweiten Fehler: die Waffen niederlegen.
– So konnten die Schurken der NATO, Libyen bomben wie sie wollten, weil Gaddafi sein System der Luftverteidigung abgebaut hatte und keine Boden-Luft Raketen mehr hatte.
-Wir sind jetzt Freunde, sagte ihm Bush, Obama, Blair, Aznar, Zapatero, Sarkozy, Berlusconi und er glaubte ihnen.
-Dritte Fehler, er hat vergessen was Noam Chomsky sagte: „USA attackieren nur Rivalen die schwach und hilflos sind, oder die als solche betrachten. So könnten den Irak angreifen, weil das Land durch den Krieg mit dem Iran geschwächt war und durch die Sanktionen auf der Knien war. So greifen nicht Kuba an, weil nach der CIA eigenen Rechnungen, eine militärische Besetzung der Insel, ein Minimum von 20.000 toten Soldaten bedeuten wurde“. Der Preis wäre für jeden Präsident zu hoch.

– Der Imperialisten verneinten Gaddafi was sie die Nazi-Führer, die sechs Millionen Juden ermordeten, gewährten, und das in Gericht zu erscheinen.
– Waren sein Verbrechen monströsen als die Gräueltaten der Nazis? Und der Generalstaatsanwalt des Internationalen Gerichtshofs, Luis Moreno-Ocampo, schaut weg, wenn er eine Klage gegen der NATO-Chef ansprechen sollte, der für den Tod von 70.000 Zivilisten in Libyen verantwortlich gemacht werden soll. Mit einer Geste von ekelhafte moralische Fäulnis, die US-Außenministerin Hillary Clinton lachte und machte Witze, wenn die Nachricht von der Ermordung Gaddafi erhielt.

Ein wenig vorsichtiger war die Reaktion von Onkel Tom (der schwarze Sklave der denkt und handelt seine weißen Herren entsprechend), dass in Weißes Haus lebt, der von ein paar Wochen, sich zufrieden gezeigt hatte mit der Wirksamkeit der Methode die in Libyen getestet wurde und warnte andere Staaten und Regierungschefs, das gleich Schicksal erwarten konnten, wenn sie nicht bereit sind, die Stiefel von Onkel Sam zu lecken.

Dieser zufällige Sieg, ist der Auftakt für ein höllische Bürgerkrieg, die Libyen und der arabische Welt in kurzen Zeit erreichen wird, aber wird der Zerfall der Imperium nicht aufhalten können. Unterdessen wie der italienischer Philosoph Domenico Losurdo scharf beobachtet hat, das Verbrechen von Syrte zeigt was noch vor ein paar Monate undenkbar gewesen wäre: Gaddafi moralische Überlegenheit über die Schlächter von Washington und Brüssel. Er sagte, er wurde bis zu Ende kämpfen, sein Volk nicht aufgeben und hat sein Wort gehalten. Das genügt Gaddafis Überlegenheit von seiner Henker zu beweisen.

Übersetzung aus der spanischen Sprache von mundderwahrheit

1) 29.10.11 – ISRAEL-GAZA – Israel Regierung mordet weiter – -Israelische Kampfjets bombardieren Gaza zwei Mal innerhalb einem Tag – Mindestens 9 Toten – zwei Mitglieder der Widerstandsgruppe Islamischer Jihad-Bewegung wurden auf den Angriff auf Rafah getötet. Die ersten Berichte sprachen von 7 Toten aber 2 starben an ihre Wunde später. Fünf Mitglieder der Jihad Bewegung wurden später in einem anderen Luftangriff getötet. – dritte Angriff auf Gaza am Sonntag. Rafah – Der Toten Mann Name ist Ahmed Jarghun, Mitglied von Democratic Front for the Liberation of Palestine DFLP – der Verwundete war auch Mitglied von DFLP.

2) – 30.10.11 – ISRAEL – Das Volk protestiert…aber falsch…oder „die unvollendete Revolution“ a la Isaac Deutscher?? – Zehntausende Israelis protestieren gegen die hohen Lebenshaltungskosten und soziale Ungleichheiten (aber die Palästinenser kommen nicht vor). – Mehr als 30.000 Bürger marschierten am Samstag in Tel Aviv, während tausende andere in al-Quds, berichtet AP. Die Demonstranten pausieren 2 Monate lang. Die Bewegung begann Mitte Juli und erreichte am 3 September der Höhepunkt als rund eine halbe Million Menschen stürmten auf Israels Straßen. Trotz Wirtschaftsformen die Protestler sagen, sie sind unzureichend.

E-Mail: Wenn die Grundbedürfnisse nicht erfüllt werden, sollen sie auswandern und die Palästinenser in Ruhe lassen. Ihr Geldgeber ist bankrott, so dass sie keine Werbegeschenke mehr bekommen werden. Arbeitet für das Geld statt andere Menschen ihr Land zu stehlen.

3) – 29.10.11 – IRAN-USA – iranische Marine und PJAK Terroristen. – Ein ranghöher iranische Marine-Kommandeur sagt, dass die Amerikaner nicht in der Lage sind, der Iran die Präsenz in internationale Gewässern zu verbieten, und die Militär-Flotte wird weiterhin auf die hohe See segeln. – Konteradmiral Sayyari sagte am Samstag, dass alle Länder können in internationale Gewässer sein dürfen weil auf internationale Regeln basiert. -Die US-Reaktion ist ob der Iran nie in internationalen Gewässern gewesen wäre. Der Kommandant wies auf die iranische Marine zweijährige Präsenz in internationalen Gewässern und sagte, dass der Iran seine Präsenz in den Golf von Aden, Rotes Meer, Bab-el-Mandeb, der Mittelmeer und in Norden der indische Ozean zeigen werde. – Die Amerikaner fragen, warum Iran in Internationalen Gewässer sein will und wir fragen sie, warum sie in unseren Gewässern präsent sind, und was machen sie in unsere Region? – Der iranische Kommandeur ist von ausländischer Präsenz in Persischen Golf nicht begeistert und meint, dass die Aufrechterhaltung der regionalen Sicherheit keine fremde Anwesenheit erfordert.

4) – 29.10.11 – IRAN betrachtet das PJAK-Problem für gelöst. – Iranische Außenminister Salehi und Kurdistan Präsident Barzani gaben in einen Pressekonferenz bekannt, dass aufgrund der Zusammenarbeit zwischen der kurdische Regionalregierung, der eine sehr wichtige Rolle gespielt hat und die iranische Behörden, die PJAK-Terrororganisation kein Problem mehr repräsentiert. – „Irans Grenzen mit Kurdistan sind sicher, so Gott will, werden sie auch sicher bleiben.

5) – 29.20.22 – SYRIEN -Das Toten von Soldaten geht weiter. -Am Samstag, als ein Feuergefecht ausbrach in der Stadtteil Baba Amro ausbrach, zwischen Militär und bewaffnete Männer, 20 Soldaten starben und 53 wurden verletzt. – Der Tod kommt nur einen Tag noch mindestens 17 syrische Soldaten wurden von bewaffneten Banditen in eine Polizeistation in Homs getötet. – Syrische Armee Kontrollposten und Konvois werden von bewaffneten Banden in mehreren Regionen des Landes angegriffen und auch in einige Grenzgegend. -SYRIEN und die Arabische Liga – Eine hochrangige Delegation der Arabische Liga hat vor kurzem ein Treffen mit Assad in Damaskus gehabt. Diese Gruppe wird zu Gesprächen mit der syrischen Behörden in Katar am Sonntag fortgesetzt- (Katar hat auch in Libyen mitgespielt). – Die Arabische Liga ist augenblicklich die heuchlerische Bande von Kriminellen auf dem Planeten. – Ersten schicken Geld, Waffen und organisieren die bewaffnete Banden die die syrische Soldaten töten, gleichzeitig schicken sie eine „direkte und dringende Botschaft“ an Assad und forderten Damaskus die Zivilbevölkerung zu schützen, die sie helfen zu töten. – Ich hoffe, dass das syrisches Volk merkt, mit welcher Kriminellen sie zu tun hat, und das Land schützen wird.

E-Mail: Ich wünsche der Arabische Liga geht nach Tel Aviv zurück von wo sie kommen. Sie machten gemeinsame Sache mit der Türkei, Libyen, die Saudi und USA um Assad zu stürzen auf Befehl der westliche Ungläubige. –

-Die USA unterstützen der ugandische Präsident Museveni-Diktatur, weil neue Öl-Reserven ins Land entdeckt worden sind, sagt ein prominenter politischer Analyst.

-100 US-Soldaten wurden nach Uganda entsandt worden, um die Lord Resistence Army (LRA), die von Internationalen Strafgerichthof wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit, einschließlich Massenmord, sexuelle Sklaverei und Rekrutierung von Kindersoldaten vorgeworfen wird, zu bekämpfen.(Nach Bashir, Sudan ist Joseph Kony LRA in Visier von Luis Moreno Ocampo „der Diener zweier Herren – USA/Israel – und ihre Handlanger geraten).
– Allerdings denken Experten, dass die USA in Uganda sind wegen der neu entdecken Öl-Ablagerung auszubeuten und das Land für ihre Stellvertreter Krieg gegen al-Shabab in Somalia zu benutzen. Circa 8000ugandische Soldaten, kämpfen in Somalia gegen al-Shabab anstatt sich mit der LRA in ihrem eigenen Land zu kümmern.
– Magumbe sagt, dass die USA helfen der ugandische Präsident Musaveni mit der Aufbau einer militärischen Infrastruktur die, dass Volk terrorisiert und Menschen tötet in Name der Kampf gegen das Terror.

– PressTv: Der US-Geschäftsführer in Kampala behauptet, dass seit 2008 der LRA für 2400 Angriffe verantwortlich war und so was wie 3400 Entführungen. Diese dürfen nicht unbedingt auf ugandische Boden stattgefunden haben, aber sie sind immer noch von größer Bedeutung für die Region. Sehen sie das so, diese Truppen sind nicht nach Uganda gekommen um sich mit der LRA zu beschäftigen, weil sie nicht länger eine Bedrohung für Uganda bedeutet, sondern das Öl wegen, die vor kurzem entdeckt worden ist?

– Magumbe – Es gibt hier drei Dinge: Ersten, kein Wort glauben was der Präsident Yoweri Museweni sagt. Museweni weiß, dass er schon lange und das vor 2008, Berater im Lande gehabt hat, plus was jetzt dazu gekommen sind.

– PressTv: Sie meinen der USA?

– Magumbe: Ja natürlich. Sie sind schon lang hier, sie haben seit langen Beratern in Einsatz. Und wenn der Präsident sagt, dass nur 100 Berater gibt, ist falsch.

– PressTv: Also, wenn man durch die Straße von Kampala sie sieht, sie werden als Geschäftsleute bezeichnet?

– Magumbe; Sie sind nicht in Kampala. Die beste Männer sind in die Region an der Grenze mit Sudan und Kongo und auch innerhalb Kongo, operieren sie mit der Uganda Armee seit 2008, die Amerikaner haben dazu beigetragen die Spezialeinheit, die von Präsident Söhne Museveni befohlen wurde, aufzubauen, die angeblich gegen LRA-Führer Joseph Kony, kämpfen sollten. Nun das ist Nummer ein. Zweitens ist Kony, keine Bedrohung für seine Mitmenschen. Sogar ein Schmetterling der in Nord-Uganda fliegt ist viel bedrohlicher.

– PressTv: Nun er soll so was wie 400 Leute haben, früher waren viel mehr.

– Magumbe: Nun zunächst einmal zurück zu 2008, bevor die Amerikaner kamen und Mahosi der Musaveni Sohn ist, ein Angriff auf Kony lancierte, war Kony gar nicht aktiv.
Es war bekannt, daß Kony für fast mehr eineinhalb Jahren gar nicht aktiv, gewesen ist.

– PressTv: Was das wegen des sogenannten Friedensprozess?

– Magumbe: Ja, den Friedensprozess und so weiter. Also, für mich, das zerstört den Frieden Prozess und die Stabilität in dieser Region. Das ist ein Grund.
– Zwei der Rebellengruppen, die angeblich Kony LRA sind und Attacken betätigen sind in Wirklichkeit nicht LRA. Es gibt von Ihnen eine Menge, Hunderte von kleinen Gruppen in südlichen Sudan, in Kongo und so weiter, die aktiv sind.
– Und all diese lustigen NGOs mit klingenden Namen und Menschenrechtsorganisationen, die kommen und erzählen über diese Gruppen und nennen Zahlen und Namen, ich kann ihnen versichern, dass sie nie beweisen können, dass diese Menschen, durch das Dorf zogen und töteten, tatsächlich die LRA angehören.
– Viele Male ist in Süd Sudan passiert, dass die Regierung beweisen konnte, dass Angriffe von Menschen betätigt worden waren, die Renegaten von einige Rebellengruppen waren, die mit LRA nicht zu tun hatten.

– PressTv -Also, wenn die LRA nicht mehr eine Bedrohung sind, warum schicken die Amerikaner Bodentruppen?

– Magumbe: Das ist eine gute Frage. Es geht um unseres Öl, und die sogenannten islamistischen Fundamentalismus im nördlichen Sudan. Die Amerikaner wollen in der Gegen Präsenz zeigen, aber ich kann ihnen sagen, es wird nicht gut gehen für sie, weil diese Operation nach hinten losgehen wird. Die Ugander in der Region werden sich gegen sie wenden und sie abwehren. Sie werden sie verjagen.

– PressTv: Ist das der Anfang von AFRICOM, weil augenblicklich AFRICOM hat sein Sitz in Stuttgart (Deutschland).

– Magumbe: Was geschehen wird, ist das die Ugander sich gegen Musaveni erheben werden. Wir haben gesehen, wie stark Gaddafi war und wie er endete. So sehr die Amerikaner Museweni stärken und wie sie sehr sein Sohn als militärischen Befehlshaber der Spezialeinheit und der Garde-Brigade unterstützen, ich kann ihnen sagen, sie werden die Macht des Volkes nicht besiegen. Es ist nur eine Frage der Zeit.
– Ich denke die Amerikaner werden sich zurückziehen. Die Amerikaner werden zum Rückzug gezwungen werden und dies liegt daran, dass Obama des einen vernünftigen Mann zu sein scheint, wird erkennen, dass er einen katastrophalen Fehler gemacht hat und wird sich zurückziehen.

Kommentar: Magumbe Wörter in Gottes Ohr!

1) – 28.10.11 – IRAN-PAKISTAN – Gaspipeline für 2013 fertig. Erst sollte auch Indien teilhaben, aber gab Probleme mit Pakistan. Zusätzlich Iran exportiert Gas nach der Türkei, Pakistan, Armenien. Mit Irak wird grade verhandelt.

2) – 18.10.11 – USA-IRAN – Saudi Arabien Diplomaten-Mord – der Außenministerium sagt, dass Iranische Diplomaten dürfen nicht mit dem angebliche iranische Staatsbürger Arbabsiar sprechen, dass den versuchte Mord an der Saudi Arabische Diplomat angeklagt wird. Wir haben weder ein Pass oder Ausweis Dokumenten oder Visa gesehen.

3) – 28.10.11 – ISRAEL – IRAN – Abriss von Alte Muslimische Friedhof in Jerusalem.
– Iran verurteilt der Abriss von ein muslimische Friedhof aus der 12 Jahrhundert und damit der Entweihung des Mamilla Friedhof oder Ma’man Allah genannt, unter dem falschen Vorwand, der Bau eines Museum auf dem Gelände des Friedhofs. Dieser Abriss hat die Kritik von internationalen Archäologen, die gegen den Bau des Museums sich ausgesprochen haben.
– In einem Brief forderten Archäologen aus Europa, USA und dem Nahen Osten, dass der Bau des „Museum of Tolerance“ sofort gestoppt werden soll. „Die neusten und invasiven Eingriffe auf dem Friedhof bedeuten tiefe Ausgrabungen, die in die Exhumierung von Hunderten von menschlichen Knochen und andere wichtige Altertümer in eine unwissenschaftliche und respektlose Art, beenden“. sagte der Brief.
Kommentar: Das sind Frau Merkel Werte!!

4) – SOMALIEN-FRANKREICH – Kriegsschiff schießt mit Raketen auf der Küstenstadt Kuda und der Stadt von Komayo.
– Zeugen sagten aus, dass 4 Raketen schlugen in der Nähe von Kismayo Hafen, während 6 weitere Raketen schlugen auf der Stadt Kuda. Gibt keine Berichte über Opfer.
– Kenianische Beamten, bestätigen die Rolle der Französische Marine in Somalia, aber Frankreich verneint. (Das Geisterschiff aus dem fliegenden Holländer war).
– Die Französische Marine unterstützt die kenianische Truppen, die die somalische Grenzen überquert haben, weil sie jagt auf al-Shabab Kämpfer machen, die angeblich Ausländer in Kenia entführt haben.
– Alle Märchen für Erwachsen…Franzosen und Kenianer handeln auf Befehl von USA, die dabei ist geheim-Basen in diese Gegend aufzubauen, und daher viel Blut in diese Region fließen wird.

1) – 28.10.11 – Organhandel in der USA.
– Ein New Yorker Mann ist dem schwarzen Handel in Organhandel nachgewiesen wurde. Er hat drei illegale Nierentransplantationen für New Jersey Patienten für die Zahlung von 120.000 Dollar oder mehr für die Vermittlung. Levy Izhak Rosenbaum, 60 Jahre alt, bekannt sich auch schuldig für ein illegale Nieren verkauft, berichtet AP.
– Er wurde in Juli 2009 verhaftet, nachdem er einer Nieren-Verkauf an einen US-Regierung-Informant und ein FBI-Agent Undercover versuch hat ins Geschäft zu kommen.
E-Mail: Organhändler scheinen immer der gleiche schwarze Hütchen bei ihrer Festnahme zu tragen. Muss ein Familienbetrieb sein.

2) – 29.10.11 – USA -San Diego und Nashville in Tennessee.
– Polizeichef, Bill Lansdowne lässt in San Diego das Center Plaza und Children Park räumen, wo die Demonstranten campierten – auf der Platz wurden 60 verhaftet und 30 in der Nähe des Kapitols, weil sie die Ausgangsperre gebrochen hatten.

-28.10.11 – Antikrieg Protest in Oakland, Kalifornien.
– Ein US-Marine-Veteran, Scott Olsen, erlitt eine Schädelfraktur und andere Verletzungen durch einen Projektil, wenn Dienstag die Polizei brutal gegen Demonstranten ging. „Er war vollkommen still, provozierte niemand“ sagte Raleigh Lathman eine Oakland Filmmacher, der dabei hat auch Tränengas in Oakland benutzt und diese Verletzung hat die Nation aufmerksam gemacht.
Kommentar: Der Marine hat Irak überstanden aber nicht die US-Polizei.

– Aktivisten in der US-Stadt Oakland, haben zu Generalstreik gerufen, nachdem Dutzende von Demonstranten, brutal von der Polizei behandelt worden sind und 85 verhaftet worden. Die Polizei setzte Blendgranaten und Tränengas ein, gegen die Demonstranten die versuchten den Platz zurückzuerobern. „Was in Oakland geschehen ist, ist ein Akt von Terror gegen US-Bürger von der Polizei in Auftrag der Banken“ sagte Gordon Duff, US-Journalist und leitender Redakteur von „Veteran Today“:
„Wir sind mit der Polizei wütend, weil wir herausgefunden haben, dass sie Geld von Banken und Organisationen bekommen, und viele von Ihnen arbeiten direkt für die Banken. Wir können der Polizei nicht mehr vertrauen“.

– 27.10.11 – USA-New York -City Hall – Mittwoch wurden 10 Leute verhaftet, die gegen die brutale Vorgehen der Polizei in Oakland und Marine-Veteran Olsen, demonstrierten.

– 27.10.11 – NEW YORK – CNN berichtet, dass OWS mehr Protesten in New York plant, nachdem in Atlanta und andere Städte, Menschen verhaftet wurden.

2) – LIBANON – Hisbollah und der Westen Sondertribunal –
Hisbollah lehnt, der Druck der Westen auf die libanesische Regierung ab, um weiterhin die Finanzierung der US-gestützten Sondertribunal zu gewährleisten. Die Vertreter der USA und EU-Vasallen in einer Treffen mit libanesische Beamten, forderten die libanesische Regierung die STL weiter zu finanzieren, wenn nicht, drohten diese Regierung mit ernsthaften Konsequenzen (Mafia Methode). Der Leiter der parlamentarischen Blocks der Hisbollah, Mohammed Raad, sagte jedoch, die Bedrohung ist Teil eine Kampagne der Einschüchterung, um die Souveränität des Libanon zu verletzen.
– „Die USA versuchen uns mit diesen sogenannten Konsequenzen einzuschüchtern, so dass wir in diese Falle tappen, und ein Tribunal finanzieren, dass nicht die beste Interessen für unseren Land repräsentiert“.

Libyens Staatschef Gaddafi stürzte die repressive libyschen Monarchie von König Idris im Jahr 1969, verstaatlicht die Öl- und Bankenbranche und mit der Gewinne betreute Afrikas erste Kommunikationssatellit im Jahr 2007, kostenlose Gesundheitsversorgung und Bildung für das libysches Volk.

– Er wollte Afrika Vereinen, um einen einzigen afrikanischen Handelsblock und einem afrikanischen Währung auf Gold- und Dinar Basis zu schaffen, zusammen mit einen Afrikanischen Militär Macht.

– Im Folgen Video, aufgenommen bevor Oberst Gaddafi feige ermordet, diese Analytiker mit Nachdruck erklärt, die Drohung, dass für die westliche Interessen der Oberst Gaddafi war und warum er die Macht verlieren musste.

– Autor und Historiker Amengeo Amengeo, der für „The Citizen of Tansania“ schrieb, beschrieb die Situation am besten: „Was in Libyen passiert ist ein Vorbote dessen was der Westen in Afrika vor hat. Echte Unabhängigkeit und Einheit wird in Afrika nicht toleriert. Afrika ist zu reich an Ressourcen die die Welt braucht, um ihr zu erlauben ihr eigene Schicksal zu kontrollieren. Dieses Krieges ist nicht nur wegen Gaddafi. Es ist der Anfang eines Krieges auf dem Kontinent, um er für fremde Interessen wieder zu gewinnen, sowie es im Jahr 1896 um den Geschachert um Afrika ging.

Gibt mehrere Videos über die Ausbeutung von Afrika seitens der Westen aber alles auf Englisch

Video: you tube auf englisch – http://www.joryan.org – Rally for Afrika 8/20/11 DC – why Gadhafi must die (warum Gaddafi muss sterben)

Übersetzung: mundderwahrheit

1) – USA 40 Milliarden US-Dollar verschwunden.
– Über 40 Milliarden Dollar in bar, wurden heimlich aus den USA nach Irak gebracht, um den Krieg zu finanzieren. Ermittlungen gehen weiter von New York Federal Reserve durchgeführt um festzustellen wo das Geld gelandet ist. Von 2003 bis 2008, über 40 Milliarden Dollar in bar, wurden heimlich aus dem Büro der Federal Reserve in New Jersey nach Irak geschickt als Wiederaufbau und Wiederaufnahme der Staatlichen Dienstleistungen. antiwar.com berichtet.
– Das Geld wurde von New Jersey nach Andrews Air Force Basis außerhalb Washington geschickt und mit Militärflugzeuge nach Bagdad geflogen.
– Allerdings war die Coalition Provisional Authority (CPA) in Bagdad die beauftragt waren das Geld an die Central Bank of Irak zu übergeben, die letzten die das Geld sahen, bevor es an die Zentralbank übertragen wurde. Was mit dem Geld geschah, ist immer noch ein Rätsel, trotz Jahren lang Ermittlungen und Anhörungen im Kongress und offizielle Anfragen an Washington nach Bagdad.
– Antiwar – schrieb auf ihrer Website, dass das Geld in obskuren Kanälen von kompliziertem Verträge-System zwischen korrupte USA und Irakische Beamten sein Weg gefunden hat. Das Geldfluss zwischen der irakische Regierung, Central Bank und Federal Reserve geht immer weiter, aber in kleinen Menge, fügte der Bericht hinzu.
– Der Bericht stellt auch fest, wie zu Beginn des Irak-Krieges, der US-Regierung heimlich befiehlt der New Yorker Federal Reserve, Geld zu schaffen, um heimlich Fonds für der Krieg im Irak bereit zu stellen. Amerikanische Steuerzahler und der Kongress wurden über das Mandat nicht informiert, während der Gesamtbetrag und die Begünstigten die beteiligt waren unbekannt bleiben.
– Jason Veneer Generalinspekteur und leitende Revisor der Kommission sagt: „Wir haben keinen Zugriff auf das Federal Reserve Konto, um zu wissen wie viel Geld tatsächlich aus der Federal Reserve kam, und sie werden uns nicht sagen.

-Alle E-Mail gehen in eine Richtung
E-Mail: Die 40 Milliarden landeten in den Händen der Zionistische Besatzer von Palästina um die Zionisten ins Geheim Hilfe zu geben. Das Geld ist in Irak eingetroffen, aber später entweder direkt in der besetzte Palästina mit US-Militärflugzeuge gebracht oder bei Landtransport nach Kuwait gebracht und danach, nach den besetzten Palästina gebracht.

2) – 27.10.11 – IRAK-USA Basen von 505 auf 15 geschrumpft, 9 davon sind USA und 6 in Partnerschaft mit irakischen Truppen, sagte Brig. Gen. Rock-Donahue, Leiter der USF-I Engineering-Direktion. Alle übrigen Basen müssen an die irakische Kräfte übergeben werden.
– Die Kriegstreiber a la McCain sind entsetzt und versuchen alle Mögliches in das Land zu bleiben, aber die Immunität-Klausel macht ein Strich durch die Rechnung.
„We want to lead the world“ Generation merkt nicht, dass die Welt von Ihnen, die Nase voll hat.

3) – 27.10.11 – IRAK – US-Truppen verlassen Diyala Provinz.
– Jubel von Bewohner von Diyala Provinz, die USA-Soldaten sind weg.
– Die USA wird beschuldigt, sich in der Provinz Sicherheit Angelegenheit einzumischen und gab die Möglichkeit die Terroristen gegen die Zivilbevölkerung vorzugehen.
– Kann sein, dass mit dem Abzug der US-Truppen, der MKO-Terrororganisation an den Kragen geht. Camp Ashraf mit ca. 3000 Terroristen und Familien, die in der Nähe der iranischen Grenze postiert ist, wird von den USA benutzt um in der Iran Terrorattacke durchzuführen. Die irakische Regierung wollte schon lang diese Terroristen loswerden, aber die USA wollte nicht. Jetzt die MKO wird nicht mehr der direkte Schutz von USA haben, will mal sehen was passiert!

4) – AFRIKA -USA der US-Todesengel waltet jetzt sein Amt in den arabische Halbinsel.
– Die zivile Flugplatz in der südlichen Stadt Äthiopiens von Arba Minch ist Teil eines Netzwerkes von geheimen Basen für Drohnen, berichtet die Washington Post. Die US-
Air Force hat Millionen von Dollar ausgegeben um den Flugplatz in Äthiopien zu verbessern, um eine Flotte von Reaper Drohnen, die Hellfire-Raketen und Präzision-gelenkte Bomben unterzubringen. Seit Obama die Angriffe wurden verstärkt. Mit Drohnen werden Pakistan, Jemen und Somalia „beglückt“. Die CIA ist für die Attacken verantwortlich, die meisten Zivilisten töten.

-26.10.11 -ISRAEL – Israelische Siedler sprengen Palästinensischen Haus.
– Israelische Siedler attackieren einen Palästinensischen Haushalt in dem Dorf Beit Fureeq nah an der Stadt Nablus. Ein Auto wurde gesprengt und ein Teil des Hauses zerstört. Hab und Gut von mehreren Mitgliedern der palästinensischen Familie wurden in den Angriff am Donnerstagmorgen zerstört.
– Atef Hanani, der Bürgermeister der Stadt, sagte die Siedler hatte brennbare Flüssigkeit auf das Fahrzeug gegossen und platzierten ein Gas-Flasche in einem Raum des Hauses, bevor sie im Brand setzen.
– Ghassan Doughlas, Beauftragter für Palästinensischer Angelegenheit in der Besetzen Gebieten sagte, dass Siedler haben Olivenbäume weiter abgeholzt in den Außenbezirken von Ost-Jerusalem, Beit Safafa Bezirk am Donnerstag. In den vergangenen Wochen haben jüdische Siedler, Hunderte von Olivenbäumen entwurzelt und griffen eine Reihe von Moschee an.

– 26.10.11 – DEUTSCHLAND – Frau Merkel ist über die Umfrage in Europa über Israel verärgert.
– Frau Merkel warnte von dem Anstieg der anti-israelische-Gefühle in ganz Europa und geißelte die Ergebnisse eine Meinungsumfrage, die 60% der Europäer in Tel Aviv, die größte Bedrohung für die Weltsicherheit ansehen.
– Die deutsche Kanzlerin, die zu Hause für die Unterstützung des israelischen Regimes kritisiert wird, erwähnt die Ereignisse des Zweiten Weltkriegs und den Holocaust um sich für die bedingungslose Rückendeckung für Tele Aviv zu rechtfertigen.
– Die Kanzlerin hat die gemeinsame „WERTE und Interessen“ hervorgehoben, die Deutschland und der israelische Regierung teilen. Konnten diese die Werte sein worüber Frau Merkel spricht?: Hühner Farmen in Gaza mit Kampfjets anzugreifen, sodass die Gaza-Bürger immer weniger zu essen haben, Olivenbäume zerstören um die Öl-Wirtschaft in West Bank und Gaza zu Grunde zu richten, Bulldozern Einsätze um Palästinensischer Häuser zu zerstören, sodass ganze Familien auf der Straße landen, Brunnen zerstören sodass die Palästinensischer Bauern ihre Felder nicht bewässern können, bei der Operation „Gegossenes Blei“ Uran angereicherten Munitionen und Raketen benutzen, sodass die Gaza Streifen verseucht ist, inklusiv + 30% Krebs Erkrankungen und Missgebildeten Neugeburten, 1000 von Kranke Palästinensischer Gefangenen in Israelische Gefängnisse, die Nieren- oder Krebskrank sind, bekommen keine Behandlung nur Schmerzmittel….etc. etc. etc.

Kommentar: Tolle WERTE Frau Merkel, man kann nur gratulieren!
E-Mail: Es ist eine Tatsache, dass die Welt sieht Israel als Apartheid Regime und Angela Merkel mag diese Meinung nicht, weil es an Nazi-Deutschland erinnert.

1) – JORDANIEN – Machtstrukturen zutiefst korrupt – Interview mit Ralph Schoenman.

26.20.11- PressTv – wie interpretieren Sie die Ernennung von Karaki als Mittelsmann zwischen der König und das Volk.

– Schoenman: Wir sollen nicht vergessen, dass die Nachfolge von al-Bakhit fand in Februar, während der großen arabischen Frühling und der Tat folge die Massen- Demonstrationen in Jordanien. Das grundlegende Problem in Jordanien ist die Tatsache, dass über eine große Mehrheit der 7 Millionen Menschen in Jordanien sind Palästinenser oder palästinensischer Herkunft und sie sind völlig unterrepräsentiert in der Regierung.
– Die Regierung repräsentiert die Stammesgebiete, die wirklich dünn besiedelt sind und ihre Führer sind Königstreue und somit nimmt die Demokratie Formen ohne die Substanz jeden Aspekt des Lebens in Jordanien zu repräsentieren. Man wird damit sagen, dass der König und die Stämme sich an die anderen Bevölkerungsschichten nicht verbunden fühlen.
– Es gibt eine enorme Menge von Verelendung und den Verlust des Arbeitsplatzes, Rückgang des Lebensstandards und die Nahrungsmittel Knappheit wie in Ägypten. Die Regierung ist nicht in der Lage diese Situation zu handeln weil zutiefst korrupt.
– Die Sicherheitsapparat bleibt in Kraft in diese neue Regierung, genauso wie in der Alte, die nur kosmetische Reformen durchgeführt hat. Die Diskussion hat kein Sinn und Reformen auch nicht, solange die Masse der Bevölkerung unterrepräsentiert sind und kein Recht haben die Beamten zu wählen. Zusätzlich die neue Regierung hat ein Gesetz erlassen, dass man darf nicht ein Beamte für Korruption verklagen ob sie Beweise haben oder nicht. Das ist ein Grund der Aufstand in das Land welche Resultate sind eine neue Regierung, die nicht weniger besser ist als der letzte.

– PressTv: Abdullah hat gerade ein neues Kabinett ernannt mit der Hoffnung die Protestler zu beruhigen, ist die Demokratie am Kommen?

– Schoenmann: Die Wahrheit ist, dass der neue Mann an der Spitze der Sicherheitskräften der alte Geheimdienst gehörte und jetzt ist Chef der Armee, mit gleiche Verantwortung in der gegenwärtige Regierung. So wie in Ägypten, wenn Mubarak ist von Suleiman oder Tantawi ersetzt, ersetzt man die Form aber nicht die Substanz. Die wesentliche Struktur der Macht hat sich nicht geändert.
-Die Kröne ist an die Stammesregion des Landes, die nur ein klein Teil der Bevölkerung repräsentiert, sowie an eine kleine Oligarchie, die das wirtschaftliche Leben von Jordanien kontrolliert verbunden, aber was sie tut in regionalen Gebieten jenseits des Jordan insbesondere im Hinblick auf Jordanien sind die Erwartungen der palästinensischer Bevölkerung die für einen echten demokratischen Wandel sind und die arbeitende Bevölkerung, die große Mehrheit der Menschen in Jordanien, die nicht nur unterrepräsentiert sind, aber weitgehend ohne einen angemessen Teil von den wirtschaftlichen Vorteilen des Lebens in diesem Land, nicht gerecht wird. Damit gemeint wird die Krone, kümmert sich nicht genug um die Bevölkerung, die außerhalb die Stämme und die Oligarchie in Jordanien lebt.

2) 27.1011 – AFGHANISTAN – USA -Donnerstag Basis in Kandahar attackiert. Donnerstag wurde die Basis angegriffen. Quellen berichten von Explosionen. Mehrere Männer nahmen Positionen in einen Gebäude in der Nähe der Basis und fingen an zu schießen. Die Basis von Bagram, die wichtigste US-Basis in Afghanistan, wurde von zwei Wochen Opfer einen Bombenanschlag.

3) 26.10.11 – PAKISTAN – Ein NATO Öl-Tanker in Brand gesetzt – 2 Tote – Wall Street erreicht Pakistan –
– Hunderte von pakistanische Arbeiter, Handwerker und Studenten demonstrierten in Islamabad gegen Kapitalismus im Lande. Sie marschierten in Richtung der Weltbank-Buro und skandierten Parolen gegen die internationale Finanzsituation.
– Die Demonstranten verurteilen auch die Privatisierung von staatlichen Unternehmen und sagten Kapitalisten wollten die totale Kontrolle über die öffentlicher Gelder zu nehmen „Unser Problem ist die Politik der neuen Liberalen und Kapitalisten z.B. die Privatisierung der Telekommunikation Unternehmen ist eine totale Katastrophe gewesen, gleich wie die Eisenbahngesellschaft und die große Staudämme mit Weltbank Geld gebaut ist ökologisch, sozial und wirtschaftlich eine Katastrophe“ sagt ein Demonstrant.
– Rallyes gegen den Kapitalismus, haben bereits in mehreren Städten in rund 80 Länder auf der ganzen Welt stattgefunden.

4) IRAK-USA CIA führt verdeckte Operationen weiter.
– Am 21 Oktober kündigte Präsident Obama alle US-Truppen Abzug aus dem Irak am 31.12.11 und US-Krieg in Irak vorbei sein wird.
– US-Beamten haben jedoch deutlich gemacht, dass die CIA plant die Programme, die von Joint -special Operation Command und andere militärische Organisationen seit Jahren laufen, weiter zu führen.
– Diese Programme umfassen die Bereitstellung von Remote Sensoren und Aktivitäten die Terroristen sichere Orten unter Kontrolle halten sollen mit alle mögliche Moderne Apparaturen (wie z.B. in Libanon gefunden worden sind um das Land zu spionieren) und damit ins geheim US-Israelische Terror-Kommando zu helfen.
– Die Daily Best zitiert unter Anonymität, ein Anti-Terror-Beamter: „Es gibt natürlich Teile des Anti-Terror-Mission die die Geheimdienste inklusiv CIA von andere Organisationen übernehmen werden und andere wieder nicht“.
Zurzeit sind 47.000 US-Soldaten in Einsatz, die aber am Jahres Ende das Land verlassen müssen. Die USA versuchen verzweifelt ihre Regional Präsenz zu erhalten, aber aufgrund der Immunität Verweigerung wird nicht geschehen. Die USA sind in Kuweit in Verhandlung über das verlegen einige Geräte und Truppen nach Kuwait. Washington ist auch in Gespräch mit der Türkei, über die Bereitstellung von empfindlichen Sensoren, Drohnen und andere Geräte die in Irak benutzt worden sind nach die Basis Incirlik zu verlegen und versprach die Türkei sie gegen PKK Kampf zu helfen.
Kommentar: Ersten schicken USA/Israel Waffen und Training Möglichkeit an PKK die die Türkei in Schwierigkeit bringt, dann erpressen die zwei Ganoven die Türkei, sodass das Land nicht mehr sagen kann.
E-Mail: Leider, sobald die zionistische CIA und Mossad Parasiten, ein Land infizieren, dauert viel Zeit und harte und rücksichtslose Arbeit ist notwendig, für diese Nation, die Gesellschaft von die Parasiten zu befreien. Der Libanon ist ein Beispiel. Es wir noch ein paar Jahre dauern bis Libanon dieses Krebs vernichten wird!