USA – Gründer von Islamophobie Organisationen in der USA entlarvt – Liste von reiche Gönner und eifrige Mitarbeiter publiziert, inklusiv TV-Stationen und Radiosender – 30.08.11

Veröffentlicht: August 30, 2011 in Afrika, China, Deutschland, England, EUROPA, Israel, Mittlerer Osten, Naher Osten, Nord Amerika, Pakistan Politik, Palestina, Russland, Süd America, USA

– USA Erschreckende Bericht enthüllt, daß 7 Organisationen und Reiche Gönner sind hinten die 10-jährigeKampagne die Islamophobie in der USA verbreiten
sollen. Sechs Monaten lange Investigation wurden in einer 130 Seite Bericht die am Freitag publiziert. Der Bericht besagt, daß zwischen 2001 und 2009 mehr als 42 Millionen US$ an wichtige Einzelpersonen und Organisationen gegeben wurden, um eine Islamophobie-Kampagne nationweit zu lancieren.
Das Geld wurde nicht nur direkt um Islamophobia zu promovieren, aber wurde auch an Think-Tanks  und konservative Basis-Organisationen die ihre erste Aufgabe war Angst und Hass  zu verbreiten und  lang mit extreme Rechte in der USA assoziiert worden sind  die  auch Hass weit und überall  verbreiten sollen. Inmitten diese Gründer sind Organisationen die schon lange mit extreme Rechte in der USA assoziiert worden sind und viele jüdische Familien, die Siedler Gruppe in Israel unterstützt haben.
– Diese Stiftungen und wohlhabende Spender halfen auch mit direkte Finanzierungen an Anti-Islamischen-Basisgruppe. Mehr als 40 Millionen flossen an 7 Stiftungen für über 10 Jahren.
– Die Grundlagen der Finanzierung der Basisinformation Experten.
1) Donor Capital Fund
2) Richard Mellon Scaife Foundation
3) Lynde and Harry Bradley Foundation
4) Newton and Rochelle Becker Foundation and Newton and Rochelle Becker Charitable Trust.
5) Russell Berrie Foundation
6) Anchorage Charitable Fund and William Rosenwald Family Fund
7) Fairbrook Foundation

Insgesamt, diese 7 Gruppen versorgten Anti-islamische Gruppen und Islamophobia-Ideenschmiede mit 42,6 Millionen Dollar zwischen 2001 und 2009. Sie unterstützen Gelehrten, Experten und einige Basisgruppen.

– Die Fehlinformation Experten – Fünf Experten fabrizieren die falsche Fakten und Materialen, die von politischen Führer und Medien verwendet werden.
1) Frank Gaffney at the Center for Security Policy
2) David Yerushalmi at the Society of American for National Existence
3) Daniel Pipes an the Middle East Forum
4) Robert Spencer of Jihad Watch and Stop Islamization of America
5) Steven Emerson of the Investigative Project on Terrorism
– Diese Experten reisen durch das Land oder bezeugen, bzw beschwören  von Landtagen ein Verbot von Scharia Gesetze, die in der USA nicht existieren und verkünden, daß die überwiegende Mehrzahl der Moscheen in der USA ein sichere Hafen für „islamische Terroristen“ sind oder für Sympathisanten.

– Alle fünf sind aktiv für die zutiefst unangebrachte Darstellung des Islam, eine Religion von fast 1,6 Milliarden Menschen weltweit, darunter 2,6 Millionen Amerikaner als von Natur aus gewalttätige Ideologie die versucht die USA zu dominieren und alle Nicht-Muslime auch.
– Diese kleine Gruppe von radikalen Ideologen, kämpfen die Scharia als „totalitäre Ideologie“ und „legal politisch-militärischen Doktrin“ begangen zerstören westliche Zivilisation.

– Die Reichweite –
– Die Bewegung ist bundesweit  in 23 Staaten repräsentiert.Das wird möglich gemacht wie Islamophobie Kämpfergruppe wie z.B. Brigitte Gabriel – ACT für Amerika, Pan Geller’s – Stop Islamisierung of Amerika, David Horowitz, Freedom Center und bestehende Gruppen wie die American Family Association und der Eagle Forum.
US-Politiker wie Reps Peter King (R-NY), Allen West (R-FL) und Michel Bachmann (R-MN), wiederholen diese anti-Muslimische Angriffe und geben falsche Tatsache Kredibilität

– Die Auswirkung –
– Diese kleine Netzwerk von Menschen treibt die nationale und globale Debatten, die reale Auswirkung auf der öffentliche Dialog und auf die amerikanische Muslime haben.
– Die Lebhaftesten Mahnung sind die steigende Flut von anti-muslimische Hass-Demonstrationen die orchestriert werden und das gut Besuch sind. Sie sind ein Teil eine Maschinerie die eine Kampagne des Hasses kultivieren soll.
– Die Rechtsextreme-Mainstream-Nachrichten ermöglichen die Islamophobie:

– Fox News –
Fox News ist die größte und einflussreichen Megaphon in TV-Nachrichten. Es verwendet diese Megaphon um enti-muslimische alarmierenden Gefahren und Verschwörungstheorien auf regelmäßiger Basis zu verstärken.
– Praktisch alle führende Islamophobie Spieler haben wiederkehrende Auftritte in belebten Fox News Programme wie „Hannity“, The O’Reilly Factor“ und sendete „Fox & Friends“. Fox News nahm der Ehemalige Sprecher der Kongress Gingrich als Kommentator, der seine Islamophobische Meinungen verbreiten kann.

– Die Christian Broadcasting Network.
Diese Network hat weniger Nationale Einfluss als Fox News aber unter den religiös-konservativen Zuschauer CBN ist ein leistungsfähiger Verstärker von anti-muslimische Sicht auf Christliche Publikums manchmal die Ansichten sind noch extremer als Fox News.

– National Review –
National Review ist eine Zeitschrift die 2 Mal im Monat erschien und 1955 von einflussreichen Konservativen gegründet wurde.
– William F. Buckley Jr. nennt sich „Amerika meist gelesen und einflußreichsten Zeitschrift und Website für konservative Nachrichten, Kommentare und Meinung.
– Während National Review spricht zu einem Mainstream-konservativen Publikum als viele der Medien, es bietet auch Schriftsteller und Artikel die alarmierenden Warnungen und Drohungen über Muslime und den Islam zu erheben, wenn auch oft in weniger apokalyptischen Sprachen.

– Die Washington Times und der Clarion Fund.
Das gibt die Washington Times eine konservative Tageszeitung und der Website von Sun Myung Moon, Gründer der Vereinigungskirche. Die Washington Times
fordert sozial und politisch konservativen Ansichten und oft gibt das Wort an Mitglieder der islamophobische Netz.
– Trotz seiner geringen Leserschaft, The Washington Times gibt Platz an Stimme, Medien wie Fox News und konservativen Talk-Radio-Shows, die auch hilf  Anti-Muslimische-Nachrichten zu verbreiten.

– Hass Radio –
– Anti Muslim-Website arbeiten im Tandem mit populären Radio-Talkshow Gastgeber und wiederholen und verstärken die alarmierende Gefahren und Verschwörungstheorien durch die Blogs und ihre Anhänger befördern. Die Branche der „Hass Radio“ umfaßt landesweit bekannte Persönlichkeiten wie Rush
Limbaugh,Michael Savage, Glenn Beck und andere. Gemeinsam  benutzen sie ihre Programme als Hass-Kanzeln um Hass und Intoleranz gegen Muslime zu predigen.

– The Rush Limbaugh Show –
– Der Gastgeber Rush Limbaugh ist der beliebten Radio-Talkshow in Amerika. Die Show wird von mehr als 600 Radiostationen bundesweit gesendet,  und hat mehr als 15 Millionen Hörer pro-Woche.

– Der Sean Hannity Show“
– ist die zweitbeliebste Talkshow. Hannity, 49 Jahre alt, hat auch eine Hannity Show in Fox News. Wird landesweit ausgestrahlt auf Premiere Radio Networks. Fast 14 Millionen Hörer schalten wöchentlich die Radio-Show und hören dauernd die gleichen Aussagen und Verschwörungstheorien, die auf Limbaught, Fox News und anderen Orten zu hören sind.

– The Savage Nation –
– Mike Savage führt ein weiteres Radio-Programm diemehr als 350 Radiosender um sich sammelt und 9 Millionen Hörer wöchentlich hat. Sie steht genau hinter Limbaugh und Sean Hannity Ratings. Savage, 69 Jahre alt ist  für seine wütende Ausfälle gegen Minderheiten einschließlich Muslime bekannt.

– The Glenn Beck Programm –
– Glenn Beck ist auch ein beliebter Radio-Sender, die von mehr als 400 Stationen ausgestrahlt wird und syndizierte von Premiere Radio Networks Becks zeigen Verbindungen mit Savage-Show um den dritten Platz für nationale Radio-Talkshows mit mehr als 9 Millionen Hörer pro Woche. Beck, 47 Jahre alt, beschwört Gefahren die von Muslime kommen, und mischt Terrorismus mit Religion. Jeden Muslim ist ein Terrorist.

– Levin, Fischer, Gaffney –
– Dann gibt noch Mark Levin, der „The Mark Levin Show“ führt. Levin herstellt häufig Rechtsgutachten zu „The Rush Limbaugh Show“ und „The Sean Hannity Show“ wo Hannity ihm den Spitznamen beigetragen hat „The great one“.
Levin, 54 Jahren alt ist der vierte beliebten Radio- Moderator in Amerika, im Durchschnitt mehr als 8,5 Millionen von Hörer pro Woche hat. Levin ist teil der „Talk-show“ Moderatoren, die antreten,  voreingenommenen anti-moslemische Stimme eine Bühne zu Verfügung zu stellen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s