AFRIKA – LIBYEN – TRIPOLIS wichtige Meldung von voltairenet.org – Voltairenet.org denunziert der Versuch der Rebelle Thierry Meyssan zu verhaften – Er und die andere drei Journalisten konnten Tripolis noch nicht verlassen – Voltairenet.org appelliert an die Presse-Gemeinschaft sich für den Schutz seine Journalisten einzusetzten, eine sichere Ausreise aus Libyen zu ermöglichen 25.08.11

Veröffentlicht: August 25, 2011 in Afrika, Deutschland, England, EUROPA, Italien, USA

– 25.08.11 – Voltairenet.org denunziert der Versuch der Rebellen Thierry Meyssan zu verhaften.
Donnerstag 25.08.11, 3:25 p.m.
– Die Journalisten, die in Innern des  Hotels  Rixos in Tripolis seit Sonntag gefangengehalten wurden, wurden gestern 24 August 2011 um 17 Uhr durch das internationale Komitee vom Roten Kreuz evakuiert. Die vier Mitglieder der Voltaire Netzwerk-Team, die Journalisten Thierry Meyssan, Mahdi Darius Nazemroaya, Mathieu und Julien Ozanon Teil waren darunter.
Doch, nach ihrer Entlassung, versuchten die Rebellen Thierry Meyssan, bekannt für seinen Artikeln über die Verbrechen der NATO bekannt, zu verhaften.

Die Journalisten wurden in ein andere Hotel gebracht, wo sie nicht mehr unter Internationale Komitee vom Roten Kreuz Schutz stehen. (IKRK).
Die Journalisten waren bislang nicht in der Lage gewesen das Schiff von der Internationale Organisation for Migration (IOM), die angeblich bereits in Tripolis angedockt hat und von IOM gechartert worden ist, zu erreichen.

Voltaire-Netzwerk ist äußert besorgt, über die Haltung von der Rebellen die gegen der Journalist gezeigt wurde.
Es wir hiermit ein internationale Appell an die internationale Gemeinschaft durchgegeben, sich für den Schutz seiner Journalist zu engagieren und ihm eine sichere Ausreise aus Libyen zu ermöglichen.

Thierry Meyssan ist ein Französische Staatsangehörigen mit Wohnsitz in der Libanon. Er ist an der Französische Konsulat in Beirut registriert. Journalist seit 25 Jahren ist er regelmäßiger Autor arabischen, lateinamerikanischen und russischen Publikationen, wie Odnako in Russland und La Jornada in Mexico. Er hat mehrere Bücher über internationale Politik geschrieben mit russia to day, Telesur, oder PressTv. Er ist President von Voltaire Network, ein Netzwerk von unabhängigen Presse Gruppe, die einem Dutzend Publikationen aus den ganzen Welt versammelt.
Mahdi Darius Nazemroaya ist ein kanadischer Staatsangehörige. Er lebt in Ottawa und ist derzeit Global-ResearchKorrespondent in Tripolis. Ein unabhängigen Journalist hat er veröffentlicht und Interviews für verschiedene Medien, darunter Russiatoday, PressTV, Al jazeera, Pacifica KPFA, Global Research, China Life Magazine. Mehrere seine Werke wurden auch von Voltaire-Netzwerk publiziert.

Mathieu und Julien Teil Orazon sind auch Voltairenet.org Autoren.

SO GUT WIE MÖGLICH WEITERGEBEN -DANKE

mundderwahrheit

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s