Archiv für August 14, 2011

-14.08.11 -SYRIEN – NATO-USA-TÜRKEI und Proxys planen kriminelle Banden mit Waffen zu versorgen.  NATO und Türkei bereiten den Boden für eine militärische Intervention in Syrien vor allem durch die Bereitstellung von schwere Waffen, die an die kriminelle Banden verteilt werden sollen. Nach einen Bericht von DEKBA, große Waffen Transporte, darunter Anti-Panzer- und Flugabwehr-Raketen, Mörsergranaten und schwere Maschinengewehren werden über Landtrasporte zu den wichtigen syrische Städte die Unruhen erleben gebracht.
Das türkische Militär wird die Waffentransporte schützen, bis zu Übergabe an die syrische Rebellen. Syrische Rebellen wurden zwei Wochenlang in der Türkei ausgebildet und trainiert die Waffen zu benutzen.
Die Türkei hat schon bekannt gegeben, sie wird sich auf eine mögliche Militäraktionen gegen Syrien beteiligen.
Am Samstag, Ankara hat die pensionierte Offizieren zurückberufen und sie an die Grenze mit Syrien abkommandiert. Ankara ist NATO-Mitglied und wird unbedingt EU-Mitglied werden. Circa 500 syrische Soldaten haben schon ihr Leben verloren.
Teilnahme an diese Operation ist der Preis,  daß die Türkei zahlen muß um Mitglied der Europäische Union zu werden. Will mal sehen ob den Westen d.h.Amerika sie belohnen wird, oder wie oft schon mit andere Länder geschah, die so dumm oder gutgläubig an Amerikas Versprechen zu glauben,  ihren Lohn nicht bekommen haben und mit einem Tritt in der Hintern verabschiedet wurden. Der Mohr hat sein Arbeit getan, der Mohr kann gehen.

Ich persönlich glaube nicht, daß die Türkei EU-Mitglied werden kann. Unsere Rechte – und Islamophobe Politiker werden alles tun um es zu verhindern. Ich hatte Erdogan für intelligenter gehalten, seine Haltung gegenüber Israel hat auch Risse bekommen, aber ich kann mich irren, und er führt etwas andere ins Schilde.

Advertisements

1) 09.08.11 – IRAK warnt USA …bewaffnete Widerstand wir kommen.
Ein irakischer politischen Block, warnt die USA Frauen geben auf der Straße um gegen die USA zu demonstrieren. Hamid al-Mutlaq, eine führende Persönlichkeit der irakische Front für Nationale Dialog berichtet Xinhua. „Die Front lehnt jegliche Präsenz für amerikanische Ausbilder in den Irak“
bezogen auf Washington „Wünsch“ die irakische Armee weiter zu trainieren.
Admiral Mullen mit penetrante Aufdringlichkeit haussiert bei der Mächtigen des Landes um die Verlängerung der Aufenthalt der US-Armee durchzusetzen.
Selbsverständlich, die  US-Truppen erwarten Immunität, sie sollen  von jegliche strafrechtliche Verfolgung befreit werden. Sie dürfen alles tun was ihr Spass macht, wie z.B. Zivilisten töten nur so,  und ihnen einige Zähne und Finger als Souvenir mitgehen lassen (schon geschehen und der Junge ist wieder frei).

2) – 07.08.11 – IRAK – USA – große Freude hat bei der Iraker, die Nachricht, daß Charles Graner, der durch die sehr bekannte Bilder, die zeigten wie er Iraker in Abu Graib folterte, nach 6 Jahren „aus gute Führung“ vier Jahre früher, das Gefängnis verlassen darf.
Graner war der Kopf eines 6-köpfiges Team der US-Aufseher, die die Gefangenen von Abu Ghraib sexuell missbraucht hatten. Sein Team hatte Fotos gemacht, bauten mehrere nackten Gefangenen in einer Pyramide auf, sie wurden an der Leine gehalten und wurden von Hunden bedroht.

3) – 13.08.11 – PAKISTAN-USA Bürger in Lahore entführt. CIA-Agent?
Polizei Inspektor Cheema, sagte am Samstag, daß der Amerikaner Juistin Warner, wurde von seinen Wohnsitz von einer Gruppe von 10 Personen abgeholt, berichtet Xinhua.
Warner lebte in diese Gebäude seit 4/5 Jahren mit seine Mitarbeiter und Wachen und keine wurden außer diese Personen um sein Haus gesehen, sagen Nachbarn.
Die Entführung fand um 4 Uhr Nacht statt. Die Wachen am Haupttor wurden zusammengeschlagen. Alle Diener und Wachmännern werden von Polizei verhört.

E-Mail: Seine Name ist Warren Weinstein, ein Jude, der in Pakistan lebt? er war auch ein Kontraktor, setzen Sie zwei und zwei zusammen und man kann sagen ja, er ist ein CIA-Mann.

E-Mail: US-Spione – Warren Weinstein arbeitet innerhalb  einem 11 Millionen US$ Vertrag von USAID-finanziert. USAID ist ein Front-Agentur die für die CIA arbeitet. Es gibt viele CIA-Tarnorganisationen weltweit, die sich als „Hilfe-Gruppen“ ausgeben, aber in Wirklichkeit sie mit der CIA für die Interessen der USA und US-Kriege arbeiten und in Destabilisierung, Subversion und Revolutionen in verschiedene Ländern beteiligt sind. Der ehemalige CIA-Offizier, Philip Agee hatte bestätigt, daß USAID, DAI und NED werden von der US-Botschaft  vertreten  und  werden von  der US-Botschaft  instrumentiert. Hinter diesen drei Organisationen ist die CIA. (Eigentlich ist nichts neu, ist lang bekannt).

E-Mail: Warren Weinstein, scheint der berühmte Terroriste-Jäger zu sein! Man kann hoffen, daß wir ihm für seine terroristische Aktivitäten in Afghanistan und Pakistan verantwortlich machen werden. Ich plädiere dafür mit pakistanische-Patrioten, daß dieser Zionist verhaftet haben, zu Gericht bringen und alles was er das pakistanisches Volk angetan hat, publik zu machen.

4) – 13.08.11 – AFRIKA-ÄGYPTEN – USA – Protestler verlangen Freilassung von Scheich Omar Abdel-Rahman.
Zahlreiche Ägypter haben ein Sit-in vor der US-Botschaft in Kairo veranstaltet, um die Freilassung des blinden 74-jährige ägyptische Kleriker zu fördern.
„Wir werden unsere Sit-in nicht beenden bis mein Vater befreit ist, sagt der Sohn der 74-jährigen Häftlingen.
Abdel Rahman befindet sich in US Gefängnisse sei 1993. Der Kleriker verbüßt eine lebenslange Haftstrafe über Anschuldigungen, daß er 1993, 9/11 angeregt hat, indem Reden in seiner Moschee gegen die US-Politik insbesonder die Unterstützung der Diktator Mubarak in Ägypten anklagte. Er wurde auch angeklagt der US-Regierung stürzen zu wollen! außerdem das ägyptische Volk gegen Mubarak zu hetzen.
Unterstützer der ägyptische Kleriker, sind überzeugt, daß die USA der Geistlicher in Gefängnis halten um Mubarak zu gefallen.
Am 199o, lebte al-Rahman in New York und hatte die Leitung von MAK übernommen, ist alle sehr kompliziert und wenn jemand mehr wissen will kann in Wikipedia alle lernen…..das Touristenvisum bekam er durch CIA-Hilfe, als Dank für seiner Einsatz gegen die Sowjetunion!

1) – USA- Republikaner Ron Paul kritisiert US-Politik der Irans gegenüber.
– Während einer hitzigen Debatte zwischen GOP Präsidentschaftskandidaten der Republikaner in Iowa, von Fox News ausgestrahlt, Paul stellte die Sanktionen gegen Teheran in Frage wegen seines Atomprogramms.
– Er fügte hinzu, mehr Handel und mehr diplomatische Diskurs wäre besser als bedrohliche Rhetorik. „Die Menschen in Länder die unter Sanktionen leben, denken wir wollen sie bekämpfen. Ich sage, eine Politik der Frieden ist der Freihandel. Halten sie sich von ihrer internen Querelen, mischen sie sich nicht in Kriegen und bringen unsere Truppen nach Hause“ sagte der texanische Kongressabgeordnete, der als einer der GOP Spitzenreiter an dritte Stelle nach mit Romney und Rick Perry steht. Paul kommentierte auch der CIA-Report der besagt, daß Iran keine Atombombe bauen will, aber diese Behauptung wird aufrechterhalten um die Spannungswille. „Wir sind im Krieg mit der Iran länger als 1979. Wir begannen 1953, als wir das Öl wegen in einem Staatsstreich der Schah an die Macht gebracht haben. Die Reaktion kam 1979. Es geht weiter und weiter, weil wir nicht aufhören können nur um unsere Angelegenheit zu kümmern….und das ist unseres Problem.
Kommentar: Goldene Worte. Aber die Kreise die die USA regieren, wollen keine Weltfrieden, sie wollen die Welt beherrschen. Sie wollen nicht verhandeln, sie wollen befehlen, und Nationen die noch genug Wurde, Stolz und Selbstrespekt besitzen, um Respekt zu verlangen und keine Ja-Sager sind, werden als Feinde angesehen, bekämpft und zu Vernichtung frei gegeben. Das „möchte gerne Imperium“ braucht: gekaufte Presse, Feiglinge, Ja-Sager, Politiker ohne Rückgrat, Geld- und Postenanbeter, die für Geld und ein bißchen Macht alles tun….von diese Typ-Mensch gibt in Westen und in der sogenannte „moderate arabische Staaten“ mehr als genug…. wir wählen Sie, daher sollen wie uns auch nicht beschweren.

2) 13.08.11 – IRAN – PKK Nummer zwei verhaftet.
Türkische Medien sagen, daß Murat Karayilan, der PKK-Nummer zwei-Mann und der aktuelle Führer der Terrororganisation von iranische Sicherheitkräfte, verhaftet wurde.
Bisher gibt keine offizielle iranische oder türkische Quelle die Verhaftung bestätigen. Karayilan, der zuletzt in Nordirak gesehen worden war, übernahm die Führung von PKK nach Öcalan Verhaftung 1999 in Kenia. Diese Kämpfe, die seit zwei Jahrzehnten dauern, haben schon 45.000 Menschen das Leben gekostet.

3) – 13.08.11 -IRAK-KURDISTAN – ISRAEL Drohnen in Einsatz.
– Die israelische Armee hat ihre militarische Aktivitäten in autonomen Kurdistan Region-intensiviert und plant die Stationierung einer Reihe von Drohnen in der Region.
Vier Drohnen werden in der Khalidiyah Basis nah der Öl-Stadt Kirkuk stationiert, zwei weitere in der Flughafen von Mosul. Israelische Geheimdienstagenten und Berater werden nach Mosul geschickt um die Iraker zu trainieren. Der President von Irakisch-Kurdistan Barzani hat angeblich die Konzession gegeben in Gegenzug für die Zulassung einer Reihe von irakische Studenten in israelische Universitäten.
Barzani hat das grünes Licht für die militärischen Drohen in Nordirak, ohne die Zustimmungen der Zentralregierung in Bagdad, die keine diplomatische Beziehung zu Tel Aviv unterhält.
Trotz alledem, die Beliebtheit von President Barzani steht in Irak-Kurdistan auf wackelige Füßen. Manchmal werden Protesten gegen ihm veranstaltet.