LIBANON-SYRIEN Unruhen oder: das also ist des Pudels Kern – Libanons Armee sturmt Telekomgebäude – JORDANIEN Unruhen, Bürger wütend auf Israel – 29.05.11

Veröffentlicht: Mai 30, 2011 in Uncategorized

1) – 28.0.11 – LIBANON, Salafi hinter Syrien Unruhen. Aus libanesische Quelle: der ehemalige Abgeordnete von al Musqatbal Partei,Mustafa Hashem hat eine große Anzahl von Tankstellen in der nördlichen Region von Wadi Khaled wo die Bewohner, die Nomaden auf beiden Seiten der libanesischen und syrischen Grenzen am Schmuggel beteiligt sind. Dies wurde Hashem billigen Öl, daß Schmuggler aus der Pipelines, die sich zwischen die Raffinerie in Homs und Baniyas erstreckt bringen, und später setzten ihm auch in engen Kontakten mit Menschenhändlern.
Ein Versuch von Syrien der Schmuggel zu stoppen, trieb die Täter in der nördlichen libanesischen Stadt Tripolis. Einige der Täter wurden später als Leibwächter für radikale Salafi Führer, die meisten stammten aus der syrischen Stadt Talkalakh.
Die libanesische Armee leitete auch eine ähnliche Kampagne gegen die Menschenhändler, sie verhaftete ein Dorfchef in Wali Khaled, der bald aufgrund der politischen Unruhen in Libanon entlassen wurde.
Die libanesische Salafi Bewegung, ist auch an die direkte Beteiligung an einem Angriff an die Sicherheit-Kontroll-Posten in al-Hajana und der Entführung von drei Personen des Postens vorgeworfen worden.
Darüber hinaus, haben die Extremisten, immer wieder versucht die Spannungen zwischen die Syrische und libanesische Grenze hervorzurufen durch die Eröffnung des Feuers auf die syrische Armee Personal und damit ein Zusammenstoß herbeizuführen. Die libanesische Quelle beschuldigt ein pensionierter General der für der Instandhaltung in der Partei verantwortlich ist und gleichzeitig Führer der Al-Qaida linked Fatah al-Islam MIlitz, der Waffen und Handy an die Aufständischen im Norden Syriens verteilt. Einige Salafi Klerikers in Norden Libanons, haben unterdessen für Unterbringung der Terroristen die in Syrien operieren besorgt und erlassen provokative Dekreten. Salefi Moscheen, in der Region, werden als Waffen-Speicher benutzt. Die libanesische Armee hat die Waffenschmuggel aus Libanon, durch die Festnahme einiger der wichtigsten Menschenhändler reduziert, aber verwandtschaftliche Beziehungen und politische Angliederung, machen nicht möglich ein völliger Stopp der Transaktionen zu ermöglichen.

– 28.05.11 – SYRIEN Unruhen.
Syrische Bürgerrechtler sagen, daß 12 Personen wurden getötet. Der Gewalt brach aus in der Stadt Homs, Qantana Vorort, Stadt Zabadani an der Grenze von Libanon, in der Provinz Ibib berichtet Reuters. Syrische Behörden sagen, daß 9 Menschen, darunter mehrere Polizisten in ganzen Land, durch die Gewalt ums Leben gekommen sind, viele Polizisten wurden verwundet.
Sonntag – 3 Tote in Talbisa – 2 Tote in Rastan – 100 Veletzte Landesweit, berichtet ein Aktivist, der nicht genannt werden will.

2) -28.05.11 – LIBANON Armee übernimmt die Kontrolle über der Telekomgebäude in Adlieh, Beirut Bezirk. Ein Tag danach, daß 400 libanesische Polizisten die Anlage durchgesucht hatten.
Am Donnerstag. der ISF die unter General Rifi agiert, hat bundesweit Kontroverse geschürt, nachdem Telekom-Minister Charbel Nahas, das Betreten des Gebäudes verwehrt wurde. General Rifis Truppen, übernahmen der zweite Stock und verbieten der Zugang zur allen Einrichtungen. Berichte zufolge wurde ein Telefonnetz als Ogero-Mobile benannt, in der Zweite Stock auch übernommen.
Das System, daß von Libanon als dritte GSM-Netz betrachtet wird, wurde 2007 gegründet, aber noch nicht dem libanesischen Volk zur Verfügung gestellt worden. Nahas hatte zuvor wichtige Frage über die Art dem privaten  Netz und der Zweck seines Daseins gestellt, aber alle seine Untersuchungen wurden boykottiert.
Er wollte die Anlage kontrollieren und inspizieren, begleitet von eine Reihe von Techniker, aber wurde von ISF (Internal Security Forces) verhindert.
Der Führer der Freie Patriotische Bewegung, Michael Aun nannte der Vorfall “ kriminell und ein Putsch ähnliche Vorgang“. Er betonte auch, daß die „sehr gefährliche Ereignis, daß das Schicksal eine demokratische Gesellschaft als ganze bedroht“. Aun rief, General Rifi unter Anklage zu stellen. Der Abgeordnete Nabil Nicola, von Aun Partei fordert President Sleiman die Polizeikräfte zurückzurufen. Seit 2009, der Libanon hat bundesweit, hundert von Spionagezellen aufgehoben mit über 100 Verhaftungen, die sich insbesondere für Libanon Telekommunikation System interessiert waren und sind.

3) – 28.05.11 – JORDANIEN – ISRAEL
Protestierende Bürger haben wieder in Ammans Straßen, ihre Regierung gefordert die Bemühungen zu Israel zu kündigen.
– wütend über der Friedensvertrag mit Tel Aviv, hunderte von Demonstranten nach dem Freitaggebet, in Tafileh Provinz wurden die israelische Fahne verbrannt, berichtet AFP.
Die Demonstranten kritisierten scharf, die „rassistische und provozierende Bemerkungen“ von Israel Knesset- Abgeordnete Arye Eldad. Vergangene Woche forderte Eldad, der jordanische König Abdullah II , die Einrichtung eines palästinensischen Staates in seinem Land zu erlauben und damit ein palästinensischer Staat in Westjordanland und Gazastreifen den Garaus zu machen.
Jordaniens 120 Mitglieder der Unterhaus, erklärten Eldad Aussage als rassistisch, radikal und provokativ. Sie werden nie aufhören, die Schaffung eines unabhängigen palästinensischer Staat zu rufen, mit al-Quds als Hauptstadt.
Inzwischen hat die Protest-Gruppe die sich „die Jugend Tafilah“ nennt, die Rücktritt des jordanischen Premierministers Marouf Bakhit gefordert und die Auflösung des Parlaments. Die Gruppe beschuldigt Bahkit die Reformen nicht durchführen zu wollen.
Mit eine Reihe von Zugeständnisse gelang es die wütende Protesten in ganzen Land zu beruhigen und im Landes hat sich ein Warten und Sehen Atmosphäre durchgesetzt. Will man sehen wie lang hält.
Kommentar: Israel und seine Repräsentanten bringen täglich in Vorschein die Sensibilität ein Dinosaurier. Sie schaffen immer wieder und mit große Erfolg Länder und Menschen wütend zu machen. Man könnte fast von einen masochistische Verhalten reden. Man fragt sich was sie damit erreiche wollen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s