USA – Washington-Anti-AIPAC Israel Lobby-Kundgebung geplant – sechs Banken geschlossen – New York-Obdachlose-Zahl wächst – Viele Veteranen arbeitlos – USA-Bürger protestieren SAUDI-Rolle in Bahrain- OBAMA dumme Geschwätz und der Emir von Katar – SYRIEN – USA unterstützt Anti-Regierung-Gruppe mit Geld und Satelliten-Fernseh „BARADA TV – 18.04.11

Veröffentlicht: April 18, 2011 in England, Mittlerer Osten, Naher Osten, USA

1) 17.04.11 – USA –  Die Anti-AIPAC Israel Lobby Kundgebung am Sonntag 17 April  wird von Helen Thomas geführt, die bekannte Journalistin und Autorin, Doyen der US-Presse, daß ihre Arbeitsstelle aufgeben mußte weil sie sich erlaubt hat Israel zu kritisieren. Helen Thomas hat unter Kennedy, Jhonson, Nixon, Ford,Carter, Reagan, beiden Bush und zwei Amtzeit von Clinton standgehalten. Gegen der Macht von AIPAC (jüdische Lobby), konnte sie auch nicht tun.
Netanjahu wird in Washington für den Treffen der American Israel Public Affairs (AIPAC) von 21/24 April erwartet. Über 50 der wichtigsten Friedenstruppen organisieren jetzt eine Kundgebung gegen der AIPAC Gestaltung und daher Einmischung  der US A Aussenpolitik.
Frau Thomas, 90 Jahren alt, dessen umstrittene Kommentare über Israel zu ihrem Ausscheiden aus dem Weisses Haus Pressekorps  in letzen Jahr führte,  und ihre Stelle bei Hearst Zeitung aufzugeben gezwungen wurde, wird die Kundgebung führen.
Das „Move Over AIPAC“ Projekt beabsichtigt Aktivisten und die betroffenen US-Bürger aus dem ganzen Land aufzuklären über dem außerordentlichen Einfluß der AIPAC  auf der US-Politik hat … und der Preis, daß die US-Bürger zahlen müßen um die israelische Politik am Leben zu halten.

2) – 16.04.11 – USA – sechs US-Banken schliessen in einem Tag und damit der auf 34 steigt im Jahr 2011: 2 in Alabama, 2 Georgia, je ein in Mississippi und Minnesota. Im Jahr 2010 schlossen 157 Banken mit einem Eigentum Wert von 92 Milliarden US$. Diese Zahl wird von 140 Banken, die durch Zwangsvollstreckung geschlossen wurden und mit einer Bilanzsumme von 169 Milliarden US$ im Jahr 2009 gefolgt.
Laut Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC) Vorsitzender Sheila Bair  sagt, daß die Banken  Ausfällen in diesem Jahr weniger werden. Die wachsender Zahl der Schliessungen der Einlagensicherungsfonds hat seit der letzten vier Jahr, Milliarden von Dollars gekostet.

3) – 15.04.11 – USA -New York Obdachloser Rate Allzeithoch. Der Bericht von „Koalition for Homeless“ sagt daß, 2010 115.000 Einwohnern der größten Stadt Amerikas, darunter 40.000 Kinder Opfer der Obdachlosigkeit geworden sind. Der Organisation-Sprecher Patrick Markee, gibt Bürgermeister der Schuld,weil er Wohngeld-Hilfe für die Armen abgebaut hat und diese Menschen sich die Mieten nicht mehr leisten können.

4) – 17.04.11 – USA – 2010 – 1 von 5 Veteranen sind arbeitslos. Die Wirtschaftslage in der USA, hat die Veteranen, die aus Irak und Afghanistan zurückkommen nicht freundlich empfangen. Jüngste Daten der USA-Office für Statistiken zeigen,daß mehr als ein Fünften der US-Veteranen zwischen 18 und 24 Jahren die aus Irak und Afghanistan 21010 zurück gekommen sind, keine Arbeit haben. Mehr Einsätze in alle mögliche Kriege die USAr als 25% der Soldaten finden im ersten Jahr keine Beschäftigung. Eine der Hauptgründe ist die andauernde Einsätze in alle möglichen Kriege die der USA führen. Man kann nicht der Arbeitsplatz erfolgreich behalten und gleichzeitig wissen, daß man gerufen werden kann. Experten sagen, daß auch Problemen für die Veteranen gibt um ihre militärischen Fähigkeiten in das zivile Leben zu umzusetzen. Darüberhinaus der Arbeitslosigkeit Problem wird durch die physische und psychische Zustand der Veteranen vermehrt. Viele sind verärgert, weil der US-Department for Veteran Affairs, noch 600.000 Gesuche für Invalidität nicht bearbeitet hat, sagte der ehemaligen Marine Matthew Hoh aus Afghanistan Study Group. Experten sagen, es gibt nicht genug soziale Programme um Veteranen zu helfen und die derzeitige in Betrieb werden mit vielen Problemen konfrontiert.

5) – USA – US-Bürger protestieren gegen Saudi Rolle in Bahrain. Mehr als 4000 Menschen nahmen an der Protest teil, daß von der Saudi Botschaft in Washington stattgefunden hat. Die  Demonstranten  haben ihr Protest mit einem Marsch auf das Weisse Haus fortgesetzt, und diskutiert über die Rolle die die USA spielt in der Gewalt von Al-Khalifa Königshaus gegen sein Volk ausübt.

6) – 17.04.11 -USA – Obama und der Emir von Katar. Bei ein Treffen mit der Emir von Katar lobt er die Bemühungen der Emir, Demokratie und Menschenrechte in der Mittlerer Osten zu unterstützen und seine Arbeit bei dem Versuch einen friedlichen Übergang in Libyen herbeizuführen. Später am Abend, bei einer Benefizveranstaltung in Chicago, sagte in der noch offene Mikrophone der CBS Mark Knoller, daß der Emir von Katar nicht genug für die Demokratie in seinem Land tut.
„Sehr einflussreichen Kerl“ Sagte Obama über der Emir an die 50 Veranstaltung Teilnehmer: „Er ist ein der größte Demokratie-Forderer in gesamten Nahen Osten, nur er selber reformiert nicht deutlich. Aber der Grund ist:  er hat nicht nötig weil der Pro-Kopf-Einkommen von Katar 145.000 US$ pro Jahr  ist, und das wird die Konflikte dämpfen.
Kater ist ein wichtiger Verbundeten der USA in Persischer Golf und beherbergt einer US-Base.

7) – 18.04.11 – RAINEWS – USA-SYRIEN – Die USA Aussenministerium hat zugegeben heimlich syrische Anti-Regierungsgruppen finanziert zu haben und auch eigene ihre Projekte  wie ein Satelliten-Fernseh mit Sitz in London „BARADA TV“, die April 2009 angefangen hat zu senden und jetzt sehr genau die Anti-Regierung Proteste aufmerksam folgt. President Assad hat recht gehabt, wenn er behauptete, daß fremden Kräfte  die Proteste gewaltsam haben werden lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s