Archiv für März 2, 2011

1) – ASERBAIDSCHAN – die nächste Revolution??
Politische Experten denken, dass dieses Land, konnte die nächste sein sich gegen die US-gestützte Regierung in Baku zu revoltieren.
Ein Artikel der „Newsweek) am Sonntag veröffentlicht, nennt die Besorgnisse der westliche Entscheidungsträger, dass die Aufstände in der arabische Welt, konnte sich auch in andere Teile der Welt verbreiten. Ein leitende Beamter: „Das ist wie Osteuropa in der 90er Jahren, man nimmt der Deckel ab und man weiß nicht was passiert oder wenn aus starke Männer – Männer aus Stroh werden.“ Der Artikel sagt, dass eine Statue von Mubarak steht noch in einem Park mitten in der Hauptstadt.
Yeni Aserbaidschan Musavat Zeitung schreibt von Versammlungen in Dörfer in der Nähe von den Städten Sabirabad und Saatli, um zu protestieren gegen das Versagen der Regierung um die Probleme, die durch Überschwemmungen entstanden sind. Nach die Protesten, wurde das Hauptquartier der „Partei Neuen Aserbaidschan“ in Brand gesetzt.
Politische Analytiker meinen, dass diese Aktion durch Regierung-Agenten mit der Grund die Opposition der Schuld zu geben und damit den Weg zu ebnen die Oppositionelle Aktivisten und Demonstranten zu verhaften.
In das Land gaben auch viele Demonstrationen gegen die Regierung wegen des Hijab-Verbots im Lande wo 98% der Bevölkerung Muslime sind. Aserbaidschans Muslime, geben die Schuld der anwachsenden Säkularismus an der Einmischung Israel in das Land, wie auch hinter die anti-islamische Gesetzte während der schiitischen Trauer Monat Muharram und der Fastenmonat Ramadan, die gedacht waren das Leben der muslimische Bürger zu vermiesen.

2) – USA – AFGHANISTAN – Ein US-Luftangriff hat in das Bergdorf Nargalam in Darah-ye-Pech Bezirk, Provinz Kunar, 9 Schulkinder Kinder getötet und mehreren verletzt, die dabei waren auf ein Hügel Holz zu sammeln. Die US Media Information Center in Jalalabad hat gesagt, sie haben Taliban getötet. Augenzeugen bestätigen, sie waren Kinder.
Dazwischen gab anti-USA Demonstrationen. Die Bevölkerung ist wütend.
Kommentar: Bei 30 Millionen US$ Spesen pro-Tag, soll der USA und die Alliierten ihre Soldaten/Piloten, die Augen kontrollieren lassen, oder die Jungs stehen so unter Drogen, die nicht mehr unterscheiden können wer sie ins Visier haben.

Israel Waffen Firma versorgt Gaddafi-Regime mit 50.000 Söldner aus Tschad.
Israel Waffen Gesellschaft Global CST hat Berichte zufolge, mit Erlaubnis Tel Aviv, Gaddafi mit afrikanische Söldner versorgt um gegen Demonstranten vorzugehen.
Ägyptische Quellen haben aufgedeckt, dass die israelische Gesellschaft hat bisher der Gaddafi-Regime mit 50.000 afrikanische Söldner um Anti-Regierung Demonstranten zu bekämpfen.(Auch israelische Journalist hat darüber berichtet).
– Diese Waffen-Unternehmen wurden schon in afrikanische Länder über illegale Geschäfte verurteilt, berichtet die News-Israel Website.
Quellen sagen, dass Global CST hat die Erlaubnis von Israel in voraus bekommen, um die Söldner für Gaddafi zu besorgen. Zuvor hatte Global CST General Direktor mit der Spitzen der israelischen Nachrichtendienste und Verteidigung Minister Ehud Barak getroffen und ihr Segen bekommen.
Vertreter des Unternehmens trafen sich mit Abdullah Sanusi, Leiter der lybischen Interne-Intelligenz im Tschad getroffen, um die Details für eine endgültige Einigung zu diskutieren, so der Bericht.
Die Söldner, die die Zivilbevölkerung in Tripolis angegriffen haben, waren meisten aus Tschad.
Gaddafi Regime zahlt US$ 2000 pro Tag für jede Söldner. Die Söldner bekommen 100 US$ pro Tag und die restliche 1900 gehen an Global CST, so der Bericht.

Unterdessen haben die USA der UN-Sicherheitsrat (UNSC) gefordert die Bestimmungen zu ändern und die Söldner im Falle von Tötung von lybischen Zivilisten nicht der Kriegsverbrechen anzuklagen.
Der Antrag ist der UNSC von USA so gestellt worden, dass keine Bürger von ein anderes fremdes Land, das nicht Mitglied des Internationalen Strafgerichtshof ist, konnte von Gericht für ihre Taten in Lybien strafrechtlich verfolgt werden. (Das lässt an eine Zusammenarbeit zwischen USA und Israel denken)

http://www.presstv.ir/detail/167814.html