Kurznachrichten – Pakistan-USA-Blackwater Konsulat Angestellte tötet Zivilisten – Ägypten – Revolution geht weiter, Israel Botschafter evakuirt -29.01.11

Veröffentlicht: Januar 29, 2011 in Afrika, Israel, Kurznachrichten von A bis Z - Weltweit, Pakistan Politik, USA

1) -27.01.11 – Pakistan – Lahore – US-Konsulat Angestellte tötet 2 Pakistani auf einem Motorrad. „Der Amerikaner sagte uns er sah wie an einer Ampel ein Mann auf dem Motorrad eine Pistole zog. Er zog seine Pistole und in Notwehr geschossen und die 2 Männer auf dem Motorrad getötet“. sagt Lahore  Polizei Chef Aslam Tarin an AFP. Ein weiteren Mann wurde kurz danach getötet wenn ein Auto der US-Konsulat in Lahore traf auf 2 Füßgänger an der Mord-Tatort. Diese Verbrechen wurde von ein andere Angestellte verübt. Nach diese Vorfälle, Menschen gingen auf der Strasse zu protestieren setzen Reifen in Brandt und versperren der Amerikaner der Fluchtweg.
Pakistanische Medien berichten, daß der US-Konsulat Angestellte, der offiziell mit dem Mord der zwei Motorradfahrer angeklagt ist, ein Blackwater-Sicherheit-Söldner ist.Die Frage ob amerikanische Diplomaten, Waffen in Pakistan tragen sollte war und ist ein heißen Eisen innerhalb die pakistanische und Politiker Medien, weil der Souveränität des Landes verletzt.
In Islamabad haben Burger eine Demonstration gegen die USA aber auch gegen die Regierung, die nicht in der Lage ist die USA zu stoppen und die USA Flagge verbrannt. Die Schwester von Dr, Aafia Siddiqui, war auch dabei. Ihre Schwester wurde unter nebulösen Umstände von USA verhaftet und zu 60 Jahren Gefängnis verurteilt.
28.01.11 – Pakistan – NATO-LKW Konvoi attackiert in Bolan, 20 km von Quetta. Mindest 2 LKW zerstört. Die Aufständische meinen, das ist in Vergeltung gegen die US-Drohnen Attacken. Diese Attacken gehen trotzdem weiter, 2010, 120 mit ca. 1200 Toten. Für ein Militant werden 50 Zivilisten getötet.

2) – Ägypten – Das ägyptisches Volk hat kein Angst mehr. Sie nehmen Mubarak Rede nicht mehr ernst. Die Sperrstunden auf 16 Uhr zurückgesetzt, wurde nicht beachtet.
Samstag Morgen 50.000 Demonstranten marschieren zu Tahir Platz. Sie singen „Mubarak muss weg“. Seit heute Morgen wurden in Kairo, keine Polizisten mehr gesehen, nur Soldaten. Man sagt, daß Polizisten wurden einfach die Kleidung ausgezogen und nach Hause geschickt. Soldaten haben auch gesagt, sie wurden nicht auf der Burger schiessen. Man weiß aber nicht was mit der Zeit, die Armee für eine Rolle spielen wird. Der Unterschied besteht zwischen die Offiziere und die Soldaten. Die Soldaten stehen das Volk  nah, bei der Offizier ist anders. Der Oberste Chef der Ägyptischer Armee, befand sich, kurz vor daß der Aufstand anfing, zu Besprechungen in der USA.Über was wurde gesprochen. In 24 Stunden, gab Landesweit mehr als 100 Toten und über 1000 Verwundeten. Heute, in der Versuch das Innenministerium zu stürmen, wurden 3 Menschen getötet. Internet ist immer noch blockiert.
Am Freitag – ISRAEL-Botschafter Angestellten in Kairo, wurden mit Hubschrauber aus der Gebäude evakuiert, nachdem Demonstranten auf die Straßen der Botschaft, gesehen wurden.
Gerade jetzt wird berichtet, daß President Mubarak hat seine Leute versammelt um die Lage zu besprechen. Die Strassen sind voll, diese Menschen, sind nicht mehr bereit sich von eine Korrupte Regierung und ihre westliche Proxy ausbeuten zu lassen.  Mubarak hat  Omar Suleiman Geheimdienst Chef,  Vize-President ernannt. Er ist für die Verhandlung zwischen Israel und Palästina zuständig. Er war  Armee Mitglied.  Ist  zu früh zu sehen ob das Volk ihm akzeptiert oder nicht. Er besitzt viel Macht aber er ist immer in Hintergrund geblieben, er war mehr mit  Aussen als mit Innere Politik  beschäftigt. Konnte ein letzte Versuch von Mubarak in Sattel zu bleiben, aber man glaubt nicht, daß das Volk damit einverstanden ist, Suleiman konnte wohl ein Übergang Regierung führen. Die Protestierenden versuchen nochmal das Innenministerium zu nehmen. Die Verfassung sagt, das der President kann, muß nicht Macht an der Vize-President geben, d.h. konnte ein Versuch sein das Volk  zu belugen. Offen wir, daß das Volk  Erfolg haben wird, eine „Gesunde“ Demokratie zu Gründen, besser als was wir von der USA nach dem II Weltkrieg  bekommen haben. (letzte Bericht 17 Uhr unsere Zeit)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s