Kurznachrichten – LIBANON und US-Disinformation-Kampagne – Aufstände in Tunesien-Jemen-Ägypten gehen weiter – USA Götterdämmerung ?? 27.01.11

Veröffentlicht: Januar 27, 2011 in Afrika, Kurznachrichten von A bis Z - Weltweit, Mittlerer Osten, Naher Osten, USA

1) – 26.01.11 – LIBANON – Nachdem der Parlament sich für Najib Mikati entschieden hat, laufen die USA „Amok“. Sie haben gleich eine neuen Disinformation-Kampagne gegen der neuen Premierminister:“Er ist einen Hisbollah Proxy, bzw. diese neue Regierung ist eine Hisbollah Regierung“ sagte Hillay Clinton.
Unsere Medien wiederholen papagaienhaft dieser Satz nur sie vergessen ihre Hörer/Leser zu erwähnen, daß in der „8 März Koalition“ von 8 Minister nur 2 Hisbollah Vertreter sind.
Mikati hat in Harvard/USA studiert, ist Multi-Millionär, hat eine sehr erfolgreiche Handy-Geschäft. Und ist in der Lage die libanesische Wirtschaft zu helfen wieder auf die Beine zu kommen. Mikati gewann 68 von 128 Parlaments Stimmen. Er hat schon 3 Monate nach dem Mord an Hariri das Parlament geführt bis der Wahl von Hariris Sohn.
27.01.11 – Zum heutigen Tag haben die Konsultationen angefangen, um die neue Regierung zu formieren. Mikati fordert in einen Fernseh Rede, alle Faktionen ihre Differenzen bei Seiten zu legen und eine Koalition der Nationale Einheit zu gründen. Die Hisbollah sind einverstanden nur die Hariri „14 März Koalition“ bockt, sie will Hariri wieder als Minister President haben. Wenn die Hariri Koalition weiter „bocken“ und sich weigern sich an der Regierung einzuschließen, wird Mikati einen Technische Regierung bzw. eine Mischung von Politiker und Technokraten aufbauen. Mikati hat ein Vorteil, er ist ein Self-made-Millionär und stammt nicht aus einem der vielen politischen Dynastien, und daher kann Kompromisse schließen, ohne von Partei-Interessen behindert werden.
USA sagen, sie wollen ihre Finanzhilfe an Libanon revidieren wenn der „Hisbollah Regierung“ an die Macht kommt.
Kommentar: Jedes Land, wäre gut beraten an jegliche US-Finanzhilfen zu verzichten und lieber wenn sein muß „trockenes Brot“ zu essen. Der Preis war und ist derselbe: Ihre Freiheit zu verkaufen, einen korrupte Land dienen und wenn durch einen Pro-USA Korrupte Oberhaupt ausgeraubt ist, wie eine heiße Kartoffel fallengelassen zu werden. Siehe: Tunesien.

2) – 27.01.11 – TUNESIEN – Tausende von tunesische Demonstranten sind in der Straßen von der Stadt Sidi Bouzid gegangen, wo der Aufstand anfing, um die Reste der Ali
Ben-Regime zu Rücktritt zu zwingen.

3) – JEMEN – Jemenitische Demonstranten gehen in der Hauptstadt Sa’ana und in einigen andere Städte auf der Straße und fordern der Rücktritt der President Ali Abdullah Saleh. Immer mehr Menschen schließen sich die Demonstranten an. Seit 9 Tagen, werden die Demonstrationen gegen die Regierung geführt. Dutzende Verhaftungen haben stattgefunden, gab auch Verletzte.
Schade für die Verteilte US$. Bei einer Sendung eine europäische Fernseh-Sender ist eine Nachricht „herausgeschlupft“: In Jemen werden seit einige Zeit, von CIA Agenten
Land weit viele US$ Scheine verteilt um Informationen über „US Feinde“ zu bekommen, echte oder falsche. So weit ich mich erinnern kann, laut Informationen gibt in Jemen, zwischen 100 und 300 Al Qaida Anhänger.

4) – Ägypten -6 Toten nach 3 Tagen Unruhen – 4 Zivilisten, 2 Polizisten. Demonstrationen fanden in Kairo und in Suez staat. In Suez setzen Demonstranten eine Polizei Wache in Flammen. Aufständische haben am Freitag, nach der Freitag Gebet eine riesige Demonstration angekündigt.
Laut die Freie Anwälte Vereinigung, am Mittwoch wurden 1200 Menschen verhaftet. Der ehemaliger Direktor der International Atomic Energy (IAEA), El Baradei der in Wien lebt, soll nach Ägypten zurückkehren und sich zu Verfugung stellen, das Land zu führen wer das Volk es will.
Mubaraks Sohns ist mit seiner Familie nach England geflohen. Nicht vergessen: „Vater“ Mubarak bekommt von USA ein Vasall- Gehalt von 1.5 Milliarden US$ im Jahr. Diese
Regierung hat mit Israel ein Vertrag unterschrieben, wo an Israel, Gas unter der Markt Preis verkauft wird, während sein Volk hungert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s