LIBANON – Sonder Tribunal für Libanon USA verzweifelte Versuch Iran zu treffen – Lügen haben kurze Beinen – aus der Französische – 25.01.11

Veröffentlicht: Januar 25, 2011 in Deutschland, EUROPA, Mittlerer Osten, Naher Osten, USA

Artikel von Tierry Meysen aus der französische  aus Voltairenet.org – 14 Januar 2011 –  Der Libanon ist wieder ohne Regierung. Laut die weltliche Presse,  Hisbollah erpressen die Regierung um nicht für der Ermordung von Hariri angeklagt zu werden. In Wirklichkeit, sagt Thierry Meysen, die libanesische Opposition (daß die Mehrzahl der Bevölkerung repräsentiert ist aber in der Minderheit in der Versammlung) setzt schachmatt die infernale Maschinerie, die Washington aufgesetzt hatte um eine umfassende Konfrontation in der Nahe Osten herbeizuführen. Die UN-Kommission und der Sonder Tribunal für Libanon (STL), haben schon ein Gutachten gefälscht, rekrutiert und protegiert falsche Zeugen, danach 4 Jahre lang, 4 unschuldige Generäle inhaftiert. Sie ignoriert die materiellen Beweise die auf der Tatort des Mordes gesammelt worden sind und die Eintragungen der israelischen Drohen. Der Tribunal weigert sich Israel, Deutschland und die USA in die Untersuchungen zu ziehen, aber ist dabei die Hisbollah Militär Flügel für der Mord verantwortlich zu machen, um USA zu ermöglichen einen neuen Krieg zu entfachen. Während der libanesische Premierminister Saad al-Hariri von Obama empfangen wurde, Mittwoch der 12 Januar, 11 libanesische Minister haben demissioniert und brachten die Regierung zu Fall. Mehr als für Hariri, diese Affront war an Obama gerichtet.

DER AUSGEDEHNTE NEUGESTALTUNG DER MITTLERER OSTEN
Um zu verstehen was passiert, muß man diese theatralische Coup in der Kontext der Widerstand diese Region, über die US-Vorhaben Mittlerer Osten, neue zu Gestalten. Wenn am 11 September 2001, die USA, die Attentaten an eine neue kleine islamische Gruppe, die in eine afghanische Grotte hauste zugeordnet haben, sie haben den „Krieg der Zivilisationen“ erklärt. In Gegensatz an die Strategie Zbignew Brezezinski, die positiv  eine Instrumentierung der Moslem gegen Russland und China sah, (ich erinnere mich, daß die Chefin der Uiguren Widerstand gegen China in USA residiert und wird herumgereicht, wenn  die USA , China ärgern wollen. Die letzte Versuch von ein Uiguren Aufstand, um China zu destabilisieren geschah nicht lange her und von der westlichen Medien sehr hoch gejubelt, aber seltsam, die zahl der Toten war mehr bei der Han Chinesen als bei die Uiguren) und wie manche Öl-Firmen,  die ein massive Militär Intervention in Afrika  und in Kariben, favorisierten um die Öl Felder für der XXI Jahrhundert zu kontrollieren,  die Leo Strauss  Anhänger haben die muslimische Welt als Ziel durchgesetzt.
In Wahrheit, nach ihr Standpunkt die einzige „Revolutionäre Gefahr“, daß in der Lage wäre die Welt von der „Globale Imperialismus“ zu retten, ist die Khomeinis Revolution in Iran.
Washington hat daher entschieden der Iran in die Zange zu nehmen und seine Truppen in Afghanistan und Irak positioniert. Danach sollen die Militär Allierten von Teheran zerstört werden, Syrien und Hisbollah. Die USA  wollen Iran und ihre 70 Millionen  Einwohner  vernichten.  Die Widerstand muß zerstört werden, die Staaten der Region sollten auseinander genommen werden und aus Ethnien wieder aufgebaut, wenn die Pax Americana, triumphierend wird. Inzwischen diese gerade angefangene großartige Plan, ist gescheitert. Die größte Armee der Welt ist nicht in der Lage Afghanistan und der besetzte Irak zu kontrollieren.
Nach der Mord, der alte libanesische Premierminister Hariri und die „Zeder Revolution“ haben nicht geschafft der Krieg mit Syrien zu provozieren. Damals hat Syrien „sehr intelligent“ gleich ihre Truppen zurückgezogen die in Libanon stationiert waren (nicht vergessen auf  UN Wünsch diese Truppen wurden in Libanon stationiert nach der Bürgerkrieg um den Frieden zu bewahren).
Danach hat Washington, das Problem an Tel Aviv weiter gegeben. Im Sommer 2006, Israel hat Libanon attackiert. Israel hat der Süd Libanon mit ein Bomben-Teppich belegt, daß die Welt seit der Vietnam Krieg nicht mehr gesehen hat, aber hat verfehlt Hisbollah zu zerstören und Syrien in der Kampf hineinzuziehen. Ohne Absicht, hat genau das Gegenteil erreicht. Die Hisbollah hat die hochentwickelte Armee der Welt in Schach gehalten und Syrien hat nicht an die Partie teilgenommen. Danach wurde Plan B von USA aus der Hut gezogen, und die sogenannte Internationale Justiz auf dem Schlachtfeld gerufen.

DIE ROLLE VON SONDER TRIBUNAL FÜR LIBANON IN DIE US-STRATEGIE
Die Internationale Untersuchung Kommission über der Mord von Rafik al-Hariri hat als Auftrag bekommen, der syrische President Bachar el-Assad der Mord zu bezeichnen, sodaß der Pentagon konnte ihm vor der Internationale Justiz zerren. Der Untersuchung Kommission wurde von zwei Agenten, die Deutsche Detlev Mehlis und Gerhard Lehmann geführt. Sie sind beauftragt die Rolle von ihr Land in der Mord zu decken, bzw. ihr Land herauszuhalten, aber sie sind gescheitert. President el-Assad und die syrische Geheimdienste des Mordes zu beschuldigen weil die falsche Zeugen der UN erkannt wurden.
Weiter mit Plan C, Washington gab auf vor Iran, Syrien zu zerstören und hat ihr Apparat auf dem Herz des Systems konzentriert, eben IRAN. Sie hat ein Tribunal Spezial für Libanon aufgebaut, diesmal mit dem Auftrag der Kommandant der Al-Quod Kräfte“Kampfeinheit der iranische Revolution Wächter, die der Imperialismus bekämpfen in Libanon, Palästina und anderswo) der General Kassem Soleimani und der Ayatollah Ali Khamenei hineinzuziehen. Diese Anklageerhebung sollte mit die politische Anschuldigung der AIEA koordiniert werden: der Bau eine geheime Atombombe in Iran.
Der Vorsitz von diese sehr spezielle Tribunal, wurde der Italiener Antonio Cassese übertragen, der bis dahin der MKO juristisch vertreten hatte (Ein Terror Organisation die seit
1965 als „The People Mujahedin of Iran“ tätig und in diese Jahre sich zu ein Terror Organisation gegen Iran verwandelt hat und viel Terrorakte verübt hat, aber von der Westen geschützt und mit viel Geld unterstützt wird, weil eben diese Gruppe,  uns in unsere schmutzige Geschäfte behilflich ist). Diese ist ein bewaffnete Terrorgruppe, der Tausende politische Morde in Iran verübt hat in Auftrag der USA.
Die Taktik des Tribunals und sein Oberstaatsanwalt sollten der Alte Militär Chef der Hisbollah Iman Mugniyeh (von Mossad ermordet) unter klage stellen mit seiner Familie  um die Oberen  der militärischen Hierarchie hinein zu ziehen. Damit soll man nicht die Hisbollah aber der innere Kern der Militär Zweig in Schwierigkeit bringen d.h. der General Soleimani und Ayatollah Khamenei. Der Pentagon und Tsahal (Israel Armee) hätten dann ein schwache Iran attackieren konnten, von Sanktionen geschwächt und das Ziel die Verdächtigen von der sogenannte Internationale Tribunal wäre erreicht.
Für einen reinen technischen Grund, die Anklage sollte vor Ende dem Budget Jahr 2010 presäntiert werden (in Wirklichkeit vor Ende Januar 2011). Ein Pressekonferenz war in Den Haag Tribunal Sitz für den 15 Januar vorgesehen. Dieses Plan hat die Krise beschleunigt.

REAKTION AN DER TRIBUNAL
Um die programmierte Krieg zu vermeiden, Syrien, Saudi Arabien, Katar und Iran haben entschieden ihre Meinungsverschiedenheiten bei Seite zu legen und ihre Anstrengungen zu vereinigen um Washington zu Raison zu bringen. Es handelte die Obama Administration zu überzeugen ein Plan aufzugeben, der von die Extremisten in ihre Reihe konzipiert worden war und die USA ein ehrenhafte Ausgang zu bitten.
Von diesen Moment an, der President Bachar al Assad, der Emir Hamad ibn-Khalifa al Thani und President Ahmadinejad  sindnach Beirut gereist. Jeden allein und miteinander versuchten ihre Einfluss gelten zu machen und mit folgenden Maßnahmen das Gericht zu „ersticken“: das Geld  stoppen und die libanesische Richter zurückzurufen. Der Tribunal sollte nicht ausgelost werden. Wäre noch auf dem Papier am Leben geblieben aber in ein tiefe Schlaf gefallen. Der Obama Administration hat die Gelegenheit abgelehnt sich aus der Affäre zu ziehen, in der Wahrheit, weil sie kein andere Plan hatte um der Plan von der Strass Anhänger zu ersetzen. Daher hat Obama, Hillary Clinton in die betreffende Hauptstädte geschickt und sie verkündet hat, daß der TSL wird bis Ende seine Mission tätig sein. Sie hat aber zu verstehen gegeben, daß die Obama  Administration wird weiter Iran und seine Allierten isolieren, aber nicht Iran in die nächste Zeiten attackieren. Jedes Land soll die Sanktionen gegen Iran weiter betreiben und sich vorbereiten sie zu intensivieren.

DIE KRISE
In diesem Stadium, Washington rieb sich die Hände, weil die Frieden anstrebende Seite blockiert war. Nachdem der Spiegel und die kanadische Fernsehen bekannt gaben, die baldige Anklage gegen die Familie von Imad Mugniyeh, alle politische Handlungen von Hisbollah und seine Allierten gegen der Tribunal wird wie eine Schuldgeständnis erscheinen und präsentiert. Um seine Manöver Fähigkeit wiederherzustellen, Hassan Nasrallah entschied sich die Bilder der israelischen Drohnen zu publizieren, daß von seine Organisation abgefangen wurden. Sie beweisen, daß Israel der Attentat gegen Hariri vorbereitet hatte. Trotzdem, diese Enthüllungen, waren nicht genug, die Hisbollah „Persil zu waschen“, weil sie nicht beweisen konnten ob der israelische Staat war, der die Operation durchgeführt hat.
Die Publikation von Odnako, der russische, politische Elite Zeitschrift, von unsere Untersuchung, hat die Lage geändert. Die neue Waffe, um das Attentat durchzuführen wurde in Deutschland fabriziert, weder Hisbollah noch Iran konnten verdächtigt werden.
Auf einmal, in der Augen der Orientale öffentlich Meinung, die Lage änderte sich. Die Hisbollah können nicht mehr beschuldigt werden gegen das Tribunal zu Kämpfen um ihre Verantwortung zu entkommen. Überzeugt von Unsere Argumenten und unterstützt von König Abdullah, der Premier Hariri, war bereit eine Lösung für den Frieden zu verhandeln. Leider, die Krankheit von König Abdullah und sein Aufenthalt in der USA haben seine Autorität abgeschwächt. Sein Halbbrüder Prinz Sultan und sein Neffe Prinz Bandar, waren schnell in der Lage ihre Macht gleich zu beweisen und eine pro-amerikanische Haltung zu zeigen. Saad Hariri entschied sich daher von der Saudi König Abstand zu nehmen und sich die USA Wünsche anzupassen.
Dienstag, der 11 Januar, König Abdullah aus New York, hat sich von der Verhandlungen mit Syrien zurückgezogen. Gleich die „8 März Koalition“ fragte Hariri die Situation zu klären. Sie befahlen die libanesische Richter zurückzuziehen, der Tribunal nicht mehr zu finanzieren und zu kollaborieren um die falsche Zeugen zu verfolgen und sie von der libanesischen Justiz zu bringen.
Mit der größten Verschwiegenheit, die Staatssicherheitsdienstes (die der President der Republik, der General Michel Sleimane) wurde reorganisiert. In Betrachtung von Hariri Schweigen, seine Privat-Firmen verloren an die Börse 9%. Am Mittwoch,der 12 Januar in Beirut, die 10 Minister der Koalition der 8 März (von denen nur zwei sind Mitglieder der Hisbollah) demissionieren während der Treffen Hariri-Obama in Washington, gefolgt von ein elften Minister (nah an der President Sleimane). Die Regierung wurde aufgelöst.

GIBT EIN PLAN D ??
In alle Logik, der Tribunal sollte das „Wenige“ was in sein Besitz ist, am Samstag mit seiner Anklage-Akt pubblizieren. Aber er sollte am Ende des Monats, kein Budget mehr zu Verfügung haben und seine Arbeit beenden.
In Westen, wo für die Argumente der Opposition die Zensur Total ist, die Öffentlich Meinung muß an die Schuld der Hisbollah glauben und an der Bereitschaft der USA die Justiz zu dienen. Aber in Nah Osten die Menschen können nicht mehr angelogen werden. Die USA und Israel manipulieren der Sonder Tribunal, sie verdecken, verheimlichen die Wahrheit und instrumentalisieren der Tribunal um ein umfassende totale Krieg in diese Region zu rechtfertigen.  Da Washington in diese Region ihre Legitimität verloren hat,
kann nur die Hilfe von ihre bezahlten Vasallen erwarten. Man soll zu Plan D gehen. Aber gibt überhaupt ein Plan D?.

MEHRHEIT UND MINDERHEIT IN LIBANON
Die Wahlen der gesetzgebende Versammlung im Jahr 2005 hat eine große Sieg an die Koalition der 14 März, die sich um die Familie Hariri sammelt (die von USA, Saudi Arabien und Frankreich unterstützt wird). Von da an wurde „Parlamentarische Mehrheit“ genannt. Bald aber verlor die Unterstützung von einer der beiden wichtige Mitspieler: der Partei gegründet von der Christliche General Aoun „Freien Patriotischen Bewegung“ (CPL), umgekehrt die „8 März Koalition“ wurde seit 2004 als „Minderheit“ betrachtet, aber seitdem gewachsenen, unterstützt von Syrien, Iran und Katar.
Die 2009 Wahlen wurden von ein riesige Betrug begleitet, die zu Wahlrehcht-Verletzung führte. Zehntausende von libanesische Bürger in Ausland, bekamen Wahlzettel geschickt und bekamen von der Hariri „14 März Koalition“  freie Flugscheinen,  und eine Flugbrücke veranstaltet, s0daß der Flughafen Organisation komplett  reorganisiert werden mußte.
Diese Wahlmanipulation hat die Abstimmung tief verändert an einen Wahl, daß nur 1.400.000 Wähler teilnehmen. Trotz alledem, die Hariri “ Koalition der 14 März“ hat nur 44,5% der Wahlstimme, während der „8 März“ die Minderheit hat 55,5% der Wahlstimme bekommen. Trotzdem, dank eine starke ungerechte Einteilung der Wahlbezirke, die „14 März Koalition“ hat 72 Sitze behalten, während die „echte Mehrheit“ hat nur 56 Sitze bekommen.
Die parlamentarische Mehrheit, hat daher Hariri als Ministerpräsident gewählt. Er hat eine Regierung der National Union zusammengestellt, mit 15 Minister der „14 März“, 10 Minister „8 März“ und 5 Parteilose (von President der Republik ernannt). Diese Regierung existiert nicht mehr.
Der „sozialistische progressive Partei“(PSP) von Drusen Walid Jumblatt, hat sich vor der „14 März Koalition“ distanziert. Wenn seine Mitglieder  ihre Stimme mit derer von der „8 März Koalition“ vereinigen wurden, hatte die „Volk Mehrheit“ auch die Mehrheit in Parlament. In Libanon werden die Posten folgende verteilt: 1) President der Republik –
Maronitischer Christ – 2) Premierminister – Sunnitischer Muslim – 3) Parlament President – Schiia Muslim

Kommentar: gibt noch ein sehr interessante Artikel über der Hariri Mord d.h. wer und was für Waffen benutzt wurden um das Attentat durchzuführen, welche Länder mitgemacht haben. Deutschland ist deutlich dabei. Bis nächsten Mal

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s