Archiv für Januar 18, 2011

1) – GAZA – Israel Militär tötet im Jahr 2010, 26 Kinder in Gaza.
Das Bericht von „Save the Children“ sagt, daß die 26 Kinder im Jahr 2010 getötet wurden, während sie das Baumaterial von der 22-Tage tödliche Israels Krieg, sammelten.
Laut Report, die israelische Blockade gefährdet das Leben der Kinder. Die UNICEF-geführte Arbeitgruppe, rufen zu eine sofortige stopp der 4-jährige dauernde Blockade, die die Kinder zwingt nicht zur Schule zu gehen, und zu arbeiten um die Familie zu helfen.
Kommentar: Kindermord in Bethlehem, laut neue Erkenntnissen die Zahl der getöteten Kinder konnte zwischen 6 und 20 sein, weil Bethlehem sehr klein war. Der neue Herodes hat dieser Zahl schon zig-fach übertroffen.

2) 17.01.11 – Interview mit Mohammad Marandi, Professor von amerikanische Geschichte an die Universität Teheran.
“ Westliche Medien wie CNN und BBC können nicht endlos die Leiden der Menschen verbergen. Die Welt kennt die Wahrheit. Kinder in Palästina und insbesondere in Gaza Streifen leiden unter Wachstum Störung. Sie leiden immer noch an die Folgen der Sanktionen. Das ist nicht etwas, daß CNN, BBC, New York Times oder The Times of London auf dauern mit Schweigen decken konnten. Die Menschen auf der Welt wissen es, auch wenn Ihnen diese Leiden nicht gezeigt werden. Was wichtig ist, daß die meisten Menschen erkennen, daß diese Situation nicht mit der Krieg selbst beginnt. Die Israelis verhängten eine sehr harte Embargo gegen das palästinensische Volk, für rund zwei Jahren vor dem Krieg tatsächlich begann und die Leute wüßten, daß die Europäische Union und die UN das Embargo unterstützten. Palästinensische Frauen und Kinder werden seit Jahren mit Mangel an Medikamenten und Lebensmittel konfrontiert“ sagt Marandi.
Israel baut weiter Siedlungen in West Bank und Ost-Jerusalem. Nach Angaben der palästinensischer Information Center, hat Israel 995 palästinensischer Häuser abgerissen, 5783 Personen wurden vertrieben darunter 3109 Kinder seit Jahr 2000.

3) 18.01.11 – GAZA – Ausflug von israelische Bulldozer und Panzer in Gaza Streifen. Die „Frieden Bringer“ sind 400 Meter in Gaza Territorium eingedrungen nah an der Stadt Beit Hanun. AFP berichtet, man weiss nicht warum.
Dienstag, Israeli Panzer dringen in Gaza in der Nähe von der Stadt Jabaliya und töten ein Jugendliche und verwunden 2.