Archiv für Januar 12, 2011

Israel verlagert sein Mühl in der Nähe von dem Strand die Gaza-Stadt grenzt und reißt rücksichtslos an sich die Wasser Vorräte. Gleichzeitig Israel, hindert die Einfuhr von Ausrüstung um der Müllbeseitigung zu Gewährleisten. Seit 2007, Israel verhindert die Einfuhr von Ausrüstung und Materialen für das Wasser- und Abwasser- Aufbereitungsanlagen, dass Gaza benötigt um die Instandhaltung der Anlage zu gewährleisten. Im Jahr 1967, als Tel Aviv Gaza besetzt hatte, wurden 3 Kläranlagen gebaut, die jetzt nicht mehr in der Lage sind ihrer Arbeit zu bewältigen. Sie wurden nur noch 1980 leicht renoviert. Die bereit dysfunktionalen Einrichtungen werden weiter, bei häufigen Einfällen Israels über die Vergangenen vier Jahren beschädigt. Während des Gazas Krieg wurde die Wasseraufbereitungsanlage beschädigt und Teil der verschmutzen Wasser fand sein weg in der Grundwasser. Tel Aviv verschlimmert noch die Lage, mit der Entsorgung ihre Abwässer in der Gaza Tal. Gaza Costal Aquifir gibt 500 Millionen Kubik Wasser. Circa ein Zehntel bekommt Gaza.
Israel hat die uneingeschränkte Möglichkeit Gaza aus der Luft, Land und See zu strangulieren, mit der Erlaubnis der westlichen Welt, welche Gewissen, Moral und Schamgefühl so gut wie nicht mehr vorhanden sind, Dank die in sich aufnehmen und bejahen der demokratische Werten, die seit Ende der Zweiten Weltkrieg, der Siegermacht USA uns beschert und belehrt hat, nämlich keine. Es gebe nur eine Methode seitens USA und das ist Israel der Geldhahn zudrehen, aber der USA Präsident, dass dieser Mut hat muss noch geboren werden. Man kann nur warten bis die USA Bankrott gehen und das amerikanische Volk, wie der französische statt nach Versailles nach Washington marschiert.

1) USA – Obama Kniefall vor der Republikaner – Mit der Unterzeichnung von eine Verteidigung Gesetz, Obama hat sich selbst verraten. Das neue Gesetz verbietet Guantánamos Häftlinge auf US Territorium gebracht werden und das war der Grund warum er unterzeichnet. Obama erklärte, daß dieses Gesetz wichtig ist für die Finanzierung des Krieges in Ausland für das Jahr 2011 und war der Grund er unterzeichnet hat. Von Busch gegründet seit 2002 haben 800 Häftlinge der Lager „ertragen“, übrig sind ca. 140. Insgesamt 1100 US-Armee und Marine Personal werden in 9 verschiedene Lager zu Überwachung gebraucht. Internationale Rotkreuz-Inspektoren und freigelassene Gefangene haben über Folter, Schlafentzug, Schläge und Einbringung in kleinen Zellen berichtet.
Kommentar: Für ein Frieden Nobel Preis Träger nicht schlecht – Ja zu Menschenrechtsverletzung um Krieg zu führen.

2) USA – Twitter – Die US Regierung will von Twitter Informationen über manche Personen, dass mit WikiLeaks zu tun haben. BBC on line sagt, dass die US Regierung fordert Namen, Adressen, Registration Daten, Telefon Nummer und Zahlungen aus eine Namensliste, inklusiv der von WikiLeaks Gründer Assange.

3) USA – New York – Pro-GAZA Demonstration – Demonstranten wollen die USA Bürger auf die Situation in Gaza-Streifen durch die Blockade und an die Wiederkehr der Zweite Jahrestag der Gaza-Krieg.

4) USA – Laut Paul C. Roberts, die Arbeitslosen Rate ist nicht wie offiziell erklärt 9%, sondern angeblich schon auf ca. 21% gestiegen. Viele Bürger werden einfach nicht mehr als Arbeitslosen gezählt. Federal Reserve Vorsitzende Bernanke sagt, dass wird vier bis fünf Jahren dauern bis der Arbeitsmarkt sich erholen wird.

5) USA – New York – Für das erste Mal , wurde in die größte Kirche New York Saint Patricks Kathedrale, für die Gaza Bürger gebetet, die geschunden und von uns vergessen, die israelische Gewalt während der Gaza Krieg ertragen mussten. Pater Khader el-Yateen ist ein palästinenser-amerikaner und bittet alle zu beten für Gaza und der Rest Palästina.

6) GAZA – Kampfflugzeuge attackieren Gaza – 2 Verwundeten.
– 10.01.11 – 65 Jahre alte Bauer, Shaaban al-Qarmoot, wurde in Beit Hanun von Israeli getötet, während er sein Feld bestellte.
– 11.01.11 – 25 Jahre alte Mohammad Jamil al-Najar wurde getötet.