Kurznachrichten von A bis Z Weltweit -USA-Pakistan-Venezuela-Syrien-Saudi Arabien-Afghanistan-Iran-Deutschland 28/30.12.10

Veröffentlicht: Dezember 30, 2010 in Afghanistan Politik, Deutschland, Kurznachrichten von A bis Z - Weltweit, Naher Osten, Pakistan Politik, Palestina, USA

1) USA – gerettete Banken wieder am Rand des Bankrotts. Rund hundert US Banken, die durch die Bundesregierung gerettet wurden, sind wieder Konkursgefährdet, sagt eine Studie. Laut der Studie wurde TARP ursprünglich in der Mitte der US Finanzkrise geschaffen um nur gesunde Banken zu helfen, leider sieben TARP Empfänger sind schon gescheitert und US$ 2.700.000.000 verloren und scheint weiter so zugehen.

2) PAKISTAN- 29.12.10-NATO Öltanker in Landi Kotal Bezirk nah Stadt Torkham angegriffen. Mindest einen Person wurde getötet und zwei verletzt, bei Angriff von pakistanische Kämpfer an zwei NATO Fahrzeuge mit Brennstoff für US geführten Streitkräften in Afghanistan bestimmt.

3) Venezuela – USA – President Hugo Chavez hat in einer nationaler Fernsehsendung gesagt, er hätte kein Problem die diplomatische Beziehungen zu beendigen, wenn die USA weiter an der Botschafter L. Palmer Ernennung bestehen. Palmer behauptete bei US Senat Anhörungen, daß die Moral in Venezuela Militär niedrig ist und Chavez Regierung Beziehungen mit linken Rebellen in Nachbarland Kolumbien pflegt. Palmer war früher Botschafter in Honduras und das spricht Bände.
Inzwischen als Vergeltung Maßnahme die USA hat das Visum von Botschafter Alvarez widerrufen. Alvarez befindet sich jetzt auf Besuch in La Paz.

4) Syrien-Saudi Arabien – Syrien hat Berichten zu folge, der König von Saudi Arabien gebeten, die Ergebnisse bzw. der Anklage Schrift der Hariri Mord von der Internationale Tribunal in frage zu stellen. „Wenn sie wollen, daß Libanon stark bleibt, sie müssen auch die Anklage zurückweisen. Wir müssen zusammenarbeiten und verhindern, daß die Anklage publik wird. Der Sondertribunal wurde von USA und seine westliche Allierte unterstützt, um Hezbollah zu schädigen. Über Israel möglich Verwicklung in der Hariri Mord wird wie erwartet in Westen geschwiegen und von Hezbollah gebrachte Beweise einfach ignoriert.
Die libanesische Zeitung As-Safir fügte hinzu, daß Assad, wenn König Assad angerufen hat um über seinen Gesundheitszustand zu erkundigen, wart gezwungen in Codes mit dem Monarchen über die libanesische Frage zu sprechen, aus Angst von Abhörmaßnahmen durch Washington.
Nach diese Gespräch auch Saudi Arabien die Meinung ist, daß diese Anklage nur Libanon Einheit schädigen kann und soll nicht bekanntgemacht werden und hat der libanesische Minister President seine Unterstützung des Tribunals Aktivitäten zurückzuziehen. Minister President Hariri hat noch nicht an der Förderung von Saudi Arabien und Syrien Stellung genommen.

5) AFGHANISTAN – 29.12.10 – Hunderten von Menschen demonstrieren in Herat gegen NATO Angriffe und die Tötung von Zivilisten. Die Demonstranten fordern einen sofortigen Abzug der ausländischen Truppen aus dem Land. Nacht Razzien sind ein großes Problem für das afghanistanische Volk, vor allem für Frauen und Kinder, die bei Nacht Razzien Ängste ausgesetzt werden und unter großen psychologischen Druck stehen, sagte der politischen Analyst Waheed Mujda. Unschuldige Zivilisten wurden getötet bei Nacht Razzien von ISAF Truppen die aus falsche Informationen von nicht zuverlässige Informanten stattfanden und noch stattfinden.

6) Deutschland- IRAN – Der Iran hat einen Protest an den Auswärtigen Amt zukommen lassen, für die Art wie die deutsche Medien das Treffen zwischen seine stellvertretende Außenminister und der iranische Botschafter präsentiert wurde. Die falsche Information war, daß die oben erwähnte Treffen nach Vorladung der Botschafter stattgefunden hat, nach der Motto:“Iran hat klein beigegeben“.
Kommentar: Diese E-Mail auf der Artikel bezogen trifft der Nagel auf dem Kopf: „Typische westliche Reaktion zu eine freundliche iranische Geste. Die Deutsche folgen wie Schafen USA und Israel. Sie sind ein Haufen von Lügner und Heuchler“. Oder zusätzlich konnte man auch sagen:“ man beißt nicht die Hand ….“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s