Archiv für Dezember 14, 2010

Ali al-Ahmed  Direktor von IGA (Institute for Persian Gulf Affairs) sagt, daß Prinz Mohammed bin Nayef der wirkliche Herrscher „in Verborgen“ von Saudi Arabien ist. „Er kontrolliert die Sicherheitskräfte , kontrolliert das Land immer mehr und kontrolliert sein Vater Prinz Nayef bin Abdul Aziz, der jetzt für der Königtums Angelegenheiten Innen, verantwortlich ist. Der König hat sein halb Bruder, Kronprinz Sultan bin Abdul-Aziz  sein Stellvertreter ernannt. Er ist aber auch krank, man spricht von Krebs und daß er  nicht viel in der Öffentlichkeit tritt  oder Politik betreibt, er gibt nur seiner Name.  Gibt noch anderen Persönlichkeiten, die sich bemühen aber in Wirklichkeit  sind Vater Nayef und Sohn Mohammad die das Land beherrschen.

 

Israel Jerusalem Post berichtet.Die  Menschenrechte Gruppe B ‚ Tselem beschuldigt die israelische Polizei dauernd das Gesetz zu verletzten gegen Kinder, die angeblich Steine werfen. Die israelische Behörden haben zwischen November 2009 und Oktober 2010, 80 Kinder verhaftet  ab 8 Jahren. Die Kinder stammen aus die Silwan Gegend von Ost Jerusalem, verdächtig Steinen auf Siedler geworfen zu haben. Die Menschenrechte Gruppe gibt bekannt, daß die Kinder in der Nacht aus Ihre Häuser  herausgerissen werden und ohne ihre Eltern dabei zu haben zur PolizeiVerhör in Handschellen zur Polizeiwache  geführt werden. Die Polizei hat der Bericht  abgewiesen und die Verhaftungen als legal  erklärt, was mit  der Demokratische Verständnis  dieses Land zu verstehen ist. In Oktober Mansur 12 und Iyad Gheit 10 Jahre alt wurden von ein Siedler in Silwan mit seinem Auto angefahren. Mansur hatte gebrochene Beinen und Gheit  hatte Glassplitter in seinen Armen. Die Kinder, wollten nicht von Israeli in Krankenhaus gebracht werden, weil sie Angst hatten wie ihren Freunden  weggeschleppt zu werden, was leider dauernd passiert.

GAZA STREIFEN – Die Lage für Kranke Menschen wird immer schlimmer. Die Blockade hindert, daß  die notwendige Medikamente und Medizinische Geräten  in genügende Quantität Gaza erreichen. Viele Alte und Kinder  werden damit zum Tode verurteilt. Kommentar: In Europa „Rettet die Robben“ findet viele Anhänger weil über die Robben  in Fernseh und Zeitungen gesprochen wird, während über sterbenden Palästinenser nicht… und wo sind unsere „Ein Herz für Kinder“ Befürworter??  Ein Bißchen mehr Zivilcourage konnte nicht schaden. Man soll die Palästinensische Kinder in Gefängnis auch nicht vergessen.

GAZA: Am Montag wieder Schüsse auf Schrottsammler nördlich von Beit Lahiya.

– Bulldozer an Werk: südlich von Sur Bahir wurde ein Gebäude zerstört und in der West Bank  israelische Soldaten  haben eine palästinensische Wasserstelle nah an Carmel Siedlung zerstört, die von  Schäfer benutzt wurde.