Archiv für Oktober 20, 2010

USA versucht internationalen Medien Berichterstattung über Bahrain  Shia Verfolgung zu unterdrücken. Vor kommende Wahlen, die Bahrain Regierung versucht die Shia Bevölkerung unter Druck zu setzen mit der Verhaftung von Oppositionellen, angeklagt Regierungswechsel herbeiführen zu wollen. Professor Maher Salloum, Libanon sagt: „man soll nicht vergessen, daß USA  ein Militär Base in Bahrain hat und sehr nah an die königliche Familie steht. Sie haben keine Interesse ,die Shia Opposition zu schützen und die Verfolgung weltweit bekannt zu machen. Sie wollen nicht, daß die Shias Ihrer Macht innerhalb  des Parlaments zu Geltung bringen. 23 Aktivisten  sind verhaftet worden. Aktivisten werden an reise verhindert. Bahrain Shias bilden den größten Teil der Bevölkerung und werden von eine Sunniten Regierung diskriminiert in allen Lebenslagen.

editio.presstv.ir/TextOnly/detail. aspx?id=147180