Die US-Kontrolle der internationalen Institutionen aufzeigen und dann aussteigen

Soll die Russische Föderation weiter in durch Washington gesteuerten internationalen Institutionen bleiben ? Die Frage ist seit dem ukrainischen Fall in Russland in allen Munden. Es ist klar, dass die Vereinten Nationen und ihre Agenturen weit davon entfernt, das Völkerrecht durchzusetzen, ausschließlich den US-Interessen dienen. Anatoly Wasserman schlägt vor, diesen Betrug klar zu machen und dann auszutreten.

| Moskau (Russland) | 20. Oktober 2014
JPEG - 26.7 kB
Nachdem Jeffrey Feltman den Irak regiert und dann den Krieg von Israel gegen den Libanon organisiert hatte, wurde der US-Botschafter der wirkliche Führer der Vereinten Nationen im Juli 2012. Wir sehen ihn als beigeordneter Generalsekretär für politische Angelegenheiten hier auf die Charta der Organisation schwören.

- Wir sollten nicht darauf drängen, der «westlichen Globalisierung» eine Alternative zu finden, sondern eher das volle Potenzial der internationalen Organisationen ausnutzen.

- Der “Westen” im Allgemeinen und besonders die USA (und in geringerem Maße auch die EU) haben viel Energie, Mittel und Zeit verschwendet, um dem Rest der Welt und seiner Umgebung etwas vorzugaukeln. Es genügt zum Beispiel, in den Vereinigten Staaten organisierte Sportwettbewerbe anzuschauen, wo verschiedene landspezifische Disziplinen abgehalten werden und dann internationale Wettbewerbe anzusehen; es wird dann sehr deutlich, dass die Welt sich in eine blasse Kopie der Vereinigten Staaten verwandelt. Heute, wo mehr als die Hälfte der Bevölkerung auf Erden, ebenso wie etwa die Hälfte des ökonomischen Wohlstandes sich in Ländern konzentriert, die bei weitem nicht die amerikanischen Entscheidungen (und auch nicht diejenigen, die mit der Europäischen Union beschlossen wurden) bedingungslos unterstützen, haben wir trotz allem die Sprechgewohnheit übernommen, z. B. von der Abgrenzung der Russischen Föderation durch die internationale Gemeinschaft zu sprechen, obwohl es objektiver wäre zu sagen, dass es die Vereinigten Staaten und Europa sind, die versuchen, die Russische Föderation zu isolieren. Das ist der Grund, warum viele Menschen die Gewohnheit haben, zu glauben, dass die Vereinigten Staaten Recht hätten, die Verantwortung für Entscheidungen für den Rest der Welt zu nehmen, nämlich selbstständig gefasste Entscheidungen, oder im Auftrag der NATO, oder sogar noch unter Beteiligung der EU.

- Darüber hinaus sind viele, ursprünglich von den Nationen und für die Nationen erstellte Strukturen, längst in der Praxis unter Kontrolle der Vereinigten Staaten. Das sieht man in verschiedenen Formen. Beispielsweise waren seit vielen Jahren die Vereinigten Staaten die Hauptsponsoren von einigen großen internationalen Organisationen wie die Vereinten Nationen und die UNESCO. Heute, soweit ich weiß, haben die Vereinigten Staaten der UNESCO für mehrere Jahre Geld geliehen und behalten somit ihren Einfluss (der natürlich bei weitem nicht dem Anteil der Vereinigten Staaten am Weltkulturerbe entspricht): sie haben einfach mehrere Generationen von Spitzenbeamten zu zähmen gewusst.

- Daher möchte ich darauf hinweisen, dass es Zeit wäre, die Frage der wirklichen Rolle der Vereinigten Staaten in internationalen Organisationen zu stellen.

- Dennoch ist die Schaffung einer neuen Struktur auf internationaler Ebene nicht ausreichend, da alternative Organisationen gegen die Macht von Strukturen wie die Vereinten Nationen und die UNESCO, wenn sie auch ihre Macht minimieren werden, aber den neuen Strukturen keine neue Macht geben werden können. Dementsprechend wird die Autorität der neuen und auch der alten Behörden zerstört werden. Auf der anderen Seite wird die Macht der Vereinigten Staaten, inmitten dieser Schwächungs-Strategie, nur gestärkt werden.

- Deshalb ist es einfacher und sinnvoller, sich die Frage über die wirkliche Rolle und den Einfluss der Vereinigten Staaten innerhalb der bestehenden internationalen Strukturen zu stellen, und sich auch zu fragen, warum sich diese Strukturen de facto in internationale US- Strukturen verwandeln.

- Es ist klar, dass wir nicht die Schaffung eines neuen Gerichts vorschlagen brauchen, um die von den Nazis im Donbass begangenen Verbrechen zu untersuchen, sondern eher fragen, warum die bestehenden Strukturen nicht das tun was sie tun sollten, so wie es ihr Status verlangt; und die Wiederherstellung der Handlungsfähigkeit dieser Strukturen fordern. So wird durch die Analyse der Gründe einer derartigen Passivität nachgewiesen werden, dass die Verantwortlichen dieser Unbeweglichkeit niemand anderer als die Vereinigten Staaten und einige ihrer Komplizen sind.

Also müssen wir nicht aus den internationalen Strukturen aussteigen, sondern fordern, dass die USA von ihnen ausgeschlossen werden – wegen offensichtlicher Sabotage -.

- Und wenn wir davon überzeugt sind, dass es keine Chance gibt, dass die Mitglieder dieser Strukturen die wahre Bedeutung ihrer Rolle verstehen, dann können wir sie verlassen und so unsere Macht behalten; oder sie sogar verbessern durch eine solche Entscheidung. Es ist eine Sache, z. B. die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) zu verlassen und schreien zu hören “diese Feigen flüchteten, weil ihnen dies oder jenes vorgeworfen wird“, aber es ist eine andere, die OSZE zu verlassen, unter Berufung der allgemeinen (bereits von uns geäußerten) Meinung, laut der die OSZE ein Marionettentheater geworden ist und dass diejenigen, die beschließen, dort zu bleiben, auch Marionetten sind.

- Daher müssen wir vor dem Austritt, dennoch deutlich zeigen, dass unser Abgang kein Zeichen von Schwäche ist, sondern eher ein Beweis für unsere Stärke.

Übersetzung
Horst Frohlich

Quelle
Оdnako (Russland)

People standing in line at the departure terminal of Ben-Gurion International Airport in Tel Aviv (file photo)

Menschen stehen in der Schlange vor Abflug Terminal der Ben-Gurion-Flughafen in Tel Aviv (Datei-Foto)
21.10.14 – ISRAEL – EUROPA – Immer mehr Israelis erachten nach Europa auszuwandern -

- Berichten sagen, das aufgrund der schlechten wirtschaftlichen Bedingungen Tel Avivs, Unsicherheit und häufigen Kriege gegen Palästinenser, die Anzahl der Israelis die erwägen aus Israel zu emigrieren sind auf dem Vormarsch.

- Die israelische Wirtschaftszeitung, The Marker, sagte kürzlich in einem Artikel, dass die Zahl der Israelis die in Besitz von der europäischen Staatsangehörigkeit werden  auf 150.000 geschätzt.

- Ein Artikel in der israelischen Tageszeitung Haaretz im Dezember 2012 ergab, dass 37 Prozent der Israelis wollten aus Israel emigrieren.

- Es zitiert eine Studie von der Universität Tel Aviv, die zeigte, dass im Jahr 2007  mehr als 100.000 Israelis Inhaber von europäische Pässe waren, die eine 100-prozentige Steigerung im Vergleich zu 2000 zeigt.

- In der Zwischenzeit, viele Israelis, die Verpflichtung in der Armee zu dienen, als einer der Gründe hinter ihrer Einwanderung nennen. Israelischen Männer sind verpflichtet drei Jahre beim Militär zu dienen, während Frauen zwei Jahre dienen.

- Israelis schauen nach Europa, insbesondere Ashkenazi-Juden – Juden östlichen europäischen Ursprungs – sind auf der Suche nach Möglichkeiten, die polnische, ungarische und deutsche Staatsbürgerschaft zu erhalten, während Mizrahi Juden – Juden mit Nahen Osten Ursprung – Bürgerschaft in Spanien oder Frankreich suchen.

- “Es gibt immer eine Zunahme der Zahl der Anträge in Zeiten der Krise”, sagt Rechtsanwalt Dan Assan, der auf  deutschen und österreichischen Staatsbürgerschaft für Israelis spezialisiert ist.

“…Die Entscheidung, aus dem Land auszuwandern, fängt an mit einem komplizierten Prozess für die Beschaffung der ausländischen Staatsangehörigkeit. Dieses Prozess ist lang und komplex. Es könnte sein, dass wir die tatsächlichen Auswirkungen des Krieges in Gaza, auf der israelischen Migration nach Europa, erst viel später erfahren werden”, fügte Assan hinzu.

- Das israelische Militär startete die Luftangriffe auf Gaza Anfang Juli und später hat seinen Feldzug mit einer Boden-Invasion des palästinensischen Strip erweitert. Über 2.130 Palästinenser, darunter rund 570 Kinder, haben  ihr Leben verloren und einige 11.000 wurden verletzt.

- Tel Aviv sagt , 72 Israelis starben in dem Konflikt, aber die palästinensische Widerstandsbewegung Hamas sagt, dass die Zahl wesentlich höher ist.

Kommentar: Wer lügt hier. Die französische Medien berichten Tag ein Tag aus, dass die Juden die in  Frankreich leben, denken nach Israel zu emigrieren, weil der Antisemitismus in Frankreich steigt….der Jammer ist groß….

PTV 19.10.14 -

 

VIDEO –  http://www.presstv.ir/detail/2014/10/19/382861/100s-syria-militants-treated-in-israel/

20.10.14 – ISRAEL – SYRIEN – Israel behandelt mehr als 1.400 Verwundeten Syrien Kämpfer: Analyst

- Der israelischer politischer Kommentator, Ehud Yaari, sagt, dass das Tel Aviv Regime medizinischen Behandlung für Hunderte von Verwundeten Militanten in Kampf gegen die syrische Regierung bereitgestellt hat.

- Unter Berufung auf der israelischen Analyst, in einem Bericht von Washington Institute, wird gesagt, dass mehr als 1.400 verwundeten Syrien Militanten in israelischen Krankenhäusern aufgenommen wurden.

- Der Bericht fügte hinzu, dass Israel hat Waffen, einschließlich Panzerfäusten für die  Militanten in Syrien zu Verfügung gestellt.

- Yaari fügte hinzu, dass einige Militanten Gruppen die in Syrien operieren, Kontakt mit der israelischen Armee haben, und geheime Treffen mit israelischem Militärpersonal in der israelischen Küstenstadt Tiberias hatten.

- Er forderte auch hochrangige Vertreter der in Tel Aviv, gemeinsam mit den Vereinigten Staaten und Jordanien, die Gegend in eine territoriale Basis zu verwandeln, um die so genannten moderate syrische Opposition zu trainieren. (Die “Moderate” sind diese Entitäten, die vor einigen Wochen eine Schule in Homs bombardiert haben und 42 syrische Kinder ermordet haben…daher kann man sie als echte Freunde des syrische Volkes angesehen werden. Anm.d.Ü.).

- In September 2014, ein Führer vom Ausland gesteuerten syrischen Opposition, hat verletzten Kämpfer in einem Krankenhaus in der israelischen Stadt Dafed besucht.

- Kamal al-Labwani, lebt im Exil in der Türkei und sagte, dass die Militanten, die gegen den syrischen Präsidenten Bashar al-Assad kämpfen, werden Tel Avivs humanitäre Unterstützung nie vergessen.

- Israels Channel 2 News strahlte kürzlich Aufnahmen von einem geheimen israelischen Feldlazarett in den besetzten Golanhöhen, die mehr als 700 Syrer, einschließlich Kämpfer, in den letzten Monaten behandelt hat.

- Damaskus sagt, Tel Aviv und seinen westlichen Verbündeten, helfen  al-Kaida verbundene Militante Gruppen die in Syrien zu operieren.

- Die syrische Armee hat immer wieder enorme Mengen an israelischen hergestellte Waffen und moderne Militärausrüstung bei dem Ausland unterstützten Militanten in Syrien gefunden.

PTV 19.10.14  publiziert

George W. Bush, the former president of the United States

George W. Bush, der ehemalige Präsident der Vereinigten Staaten

22.10.14 – USA… 28 Seiten,  die den Nahen Osten ändern könnten – US-Gesetzesentwurf HR 428  – 9/11 Dokumentation – Kevin Barrett 

- Im Jahr 2002,  George W. Bushs zionistischen Redenschreiber David Frum prägte den Begriff der “Achse des Bösen” – und wendete es auf Irak, Iran und Nordkorea.

- Aber heute würden wir zwei Ländern des Mittleren Ostens und ein nicht-Nahost-Land als der reellen Achse des Bösen benennen, es wäre Israel, Saudi Arabien und den USA. Diese drei Länder haben Gewalt und Destabilisierung im Nahen Osten und darüber hinaus verbreitet.

- Im Gegensatz zu Frums Trio,  ist die Zio-Saudi-amerikanische Achse wirklich eine Achse. Und im Gegensatz zu Frums Trio, es ist wirklich böse.

- Israel, Saudi Arabien und den USA kreierten ISIS. Israel begeht mit Hilfe von den Amerikanern und Saudis, Völkermord in Palästina. Israel, Saudi Arabien und den USA sind die die konfessionellen Spannungen und Gewalt in der islamischen Welt fördern. Und sie arbeiten zusammen, um die Ressourcen der Region zu plündern.

- Was wäre nötig, um diese Achse des Bösen stoppen?

- Vielleicht die Freigabe von 28 Seiten des US Senats 2002 “Joint Inquiry Report” über 9/11?

- Präsident George W. Bush schlug einen “Top Secret”-Stempel, auf diesen Seiten. Senatoren und Kongressabgeordnete, die die geschwärzten 28 Seiten gesehen haben sagen, dass sie eine oder mehrere Regierungen an den 9/11-Anschlägen hineinzuziehen.

- Slg. Steven Lynch (D -MA) sagt, dass sie zeigen, dass 9/11  in Zusammenarbeit mit “anderen Regierungen” und “Behörden”, verübt wurde.

- Slg. Walter Jones (R -NC) sagt: “Wenn die 9/11-Hijacker – insbesondere aus einem oder mehreren ausländischen Regierungen –  Hilfe  von außen bekamen, die Presse und die Öffentlichkeit haben ein Recht zu erfahren, was unsere Regierung hat oder hat nicht getan hat, die Täter zu bestrafen”.

- Slg. Thomas Massie (R -KY) sagt: “Ich ging in den schalldichten, geheimen Raum hier im Kongress und die 28 Seiten zu lesen. Und es war ein wirklich beunruhigende Ereignis für mich es zu lesen. Ich musste alle zwei oder drei Seiten zu stoppen, um  meine Wahrnehmung der Geschichte  neu anordnen. Und es ist das grundlegende — diese 28 Seiten… Es ändert sicherlich Ihre Ansicht des Nahen Ostens… Wir müssen diese 28 Seiten…  deklassifizieren, weil das amerikanische Volk verdient zu wissen, was passiert ist und was zu 9/11 geführt hat, so dass wir der nächste verhindern können”.

- Welche ausländische Regierungen (und amerikanischen “Agenturen”) haben die  Angriffe vom 11. September verübt?

- Es ist kein Geheimnis, die Israel und die Herrscherfamilie von Saudi-Arabien, von 9/11 profitiert haben.

- Ende August 2001, kurz vor dem Angriff auf das World Trade Center und auf das Pentagon, der saudische Kronprinzen Abdullah schrieb an Präsident Bush und sagte, “eine Zeit kommt, wenn die Völker und Nationen sich trennen… es ist Zeit für die USA und Saudi-Arabien ihre eigenen Interessen zu schützen. Die Regierungen, die nicht den Puls des Volkes fühlen und darauf reagieren werden das Schicksal des Schahs von Persien erleiden”.

- Kronprinz Abdullah wusste, dass “der Puls des Volkes” im Nahen Osten, Amerikas Unterstützung der israelische Völkermord, und Saudi Arabiens Allianz mit Amerika und Israel satt war. Ibn Saud-Familie, wusste, er wurde den Weg der Schah von Persien gehen, es sei denn, etwas Bedeutsames geschehen wurde.

- 9/11 war das bedeutsame Ereignis, das die Familie Ibn Saud an der Macht und Saudi Arabien in der amerikanisch-zionistische Umlaufbahn gehalten hat. Unmittelbar nach 9/11 US-Marionetten-Truppen in Saudi-Arabien, bezeichnet diejenigen die Änderung verlangten als “Terroristen” und zerschlagen ihre Bemühungen, Saudi Arabien von US-Herrschaft zu befreien. Dann-Saudi-Geheimdienstchef Turki Bin Faisal (der wegen 9/11 zurückgetreten ist), Prinz Fahd bin Turki ibn Saud al-Kabir und Prinz Sultan bin Faisal ibn Turki al Saud alle starben innerhalb von ein paar Tage voneinander, nachdem angeblich sie von dem geistig zurückgebliebener “Terrorist” Abu Zubaydah in den 9/11 Attentat verwickelt wurden.

- Die USA erpressten das saudische Königshaus und sagten ihre widerspenstige Bevölkerung, da 15 der 19 9/11-Hijacker angeblichen Saudis waren, die Amerikaner könnten das Land bomben oder einfallen, wenn nicht Saudi-Arabien unter US-Kontrolle bleibt und die Anweisungen befolgen. Tatsächlich Bush bedrohte wahrscheinlich Saudi Arabien zurück in die Steinzeit zu bomben, genauso wie er Pakistan bedroht hat. Laut The Guardian: “die Regierung Bush drohte Pakistan  nach 11. September Angriffe ‘zurück in die Steinzeit’ zu bomben, wenn das Land nicht mit Amerikas Krieg gegen Afghanistan mitarbeiten wurde”.

- Genau wie 9/11 die saudische königliche Familie und ihre US-Clientstaat rettete, genauso hat es auch Israel gerettet. Wie Netanjahu krähte, dass 9/11 “sehr gut” wäre, und Ariel Sharon prahlte “wir Juden kontrollieren Amerika,” die tollwütigen Likud-Regierung Israels zerquetschte  die palästinensische Intifada mit bisher unvorstellbarer Brutalität.

- 9/11 rettete auch Israel vor dem Bankrott. In ihrem Buch The Shock Doctrine schrieb Naomi Klein, dass Israel “von schwerer Dotcom-Crash als anderswo getroffen wurde. Das Land ging in unmittelbaren freien Fall, und bis Juni 2001 die Analysten sagen im Voraus, dass etwa dreihundert Hightech-israelische Firmen Bankrott gehen würden”.

- Die israelische Regierung zeigte offensichtlich Vorkenntnisse von 9/11 zu haben und  reagierte mit der Erhöhung der militärischen Ausgaben von 10,7 Prozent  und (nach Klein) “ermutigt die Tech-Industrie von Informations- und Kommunikationstechnologien  sich in Sicherheit  und Überwachung zu expandieren … Eine ganze Reihe von Neugründungen wurden gestartet, alles über “Suchen und festnageln”,  Datengewinnung, Überwachungskameras, um terroristische Profilerstellung spezialisiert. Wenn der Markt für diese Dienstleistungen und Geräte in den Jahren nach dem 11.September explodiert, umarmte des israelischen Staates offen eine neue wirtschaftliche Vision…”

- Mit der Rettung der israelischen Wirtschaft, der 9/11 ermöglichte es Israel die Palästinensern zu zerschlagen und Arafat zu ermorden  und den Oded Yinon Plan zu implementieren, als Netanjahus “Clean Break” Dokument im Jahr 1996 neu verpackt, der das US-Militär veranlasste Israels Feinde in Stücke zu zerschlagen. Irak, Libyen, Syrien, Sudan und Somalia wurden alle massiv zerstört oder beschädigt. Libanon wurde Syrien entrissen und Israel übergeben. Libanon hat nur dank Hisbollah seine Unabhängigkeit wiedergewonnen. Nur ein Land auf der Neocons-Hitliste “sieben Länder in fünf Jahren” wurde zu stark zum angegriffen zu werden: Iran.

-  Heute Iran und seine Verbündeten in der Region preisen ihre Vision eines zukünftigen Nahen Ostens “ohne Amerika und Israel.” Sie wissen, dass wenn die USA nicht mehr Tel Aviv und Riyadh  unterstützen, diese zwei Neandertalern Regime in den sprichwörtlichen Abfalleimer der Geschichte kollabieren werden… und den Nahen Osten schließlich seine Unabhängigkeit gewinnt.

- Wenn die 28 Seiten der US Senat “Joint Inquiry Report” Bericht über 9/11 freigegeben werden, das amerikanische Volk wird erfahren, das Amerikas Nahost “Verbündeten” – in Zusammenarbeit mit amerikanischen Verräter – die Anschläge auf das World Trade Center und das Pentagon verübten, die fast 3000 Amerikaner an einem einzigen morgen töteten. In diesem Fall wird der Beziehungen der USA zu Saudi-Arabien und Israel mit freien Fall Geschwindigkeit implodieren. Eine neue, unabhängige und wohlhabenden Nahost, frei von israelischen Völkermord und saudischen Barbarei wird geboren.

- Der vorgelegter Gesetzesentwurf HR 428 würde die Freigabe der folgenschweren 28 Seiten zwingen.  Diese Vorhabe hat 17 Sponsoren.

- Um die amerikanische Kongressabgeordnete zu überzeugen den HR 428 Gesetzentwurf zu unterstützen und dadurch was wirklich am 9/11  geschah, bekannt zu machen, besuchen Sie  www.911truthoutreach.org.


Dr. Kevin Barrett, ein Ph.D. Arabistik-Islamologist, ist einer der bekanntesten Kritiker Amerikas Krieg gegen den Terror. Dr. Barrett tritt oft in Sendungen bei Fox, CNN, PBS und andere Rundfunkstationen auf, und inspirierte Erfolgsgeschichten und Op-Eds in der New York Times, der Christian Science Monitor, der Chicago Tribune und anderen führenden Publikationen. Dr. Barrett lehrte an Universitäten in San Francisco, Paris und Wisconsin, wo er für den Kongress 2008 kandidierte.

 

Sonntag, 19. Oktober 2014 6:39 AM GMT

20.10.14 – VENEZUELA – Caracas – Venezolaner protestieren gegen Terrorismus -
  • Tausende Venezolaner  in den Straßen von Caracas gegen den Terrorismus marschiert. Die Demonstranten verurteilt die Ermordung des jungen sozialistischen Politiker Robert Serra. Während die Opposition, behauptet, dass es keine festen Beweise des Terrorismus in Venezuela gibt,  Präsident Nicolas Maduro und seine Anhänger sagen, die ganze Nation muss zusammenhalten, und die terroristische Gruppen verurteilen, die planen, revolutionärer Führer zu ermorden.
- Am Samstag wurden die Straßen der Innenstadt von Caracas, der Hauptstadt von Venezuela, durch Tausende von Anhängern der Bolivarischen Revolution, die der Ruf der Präsident Nicolas Maduro gefolgt sind um gegen Faschismus und Terrorismus zu marschieren. Dies kommt ein paar Wochen nach dem brutalen Mord an jungen sozialistischen Politiker Robert Serra.

– Trotz, das Präsident Maduro zeigte Aufnahmen, wie vermeintlichen kolumbianischen paramilitärischen Einheiten das Haus von Serra betraten, um ihn und seine Freundin zu töten, die Opposition weist Maduros-Version zurück und sagt, dass dieser Mord durch grassierende Kriminalität verursacht wurde, die die gesamte venezolanische Gesellschaft gefährdet. Trotz  andere Meinungen, die Sozialistischen ging mit Begeisterung auf der Straße für den Frieden und für das Ende des was sie nennen”faschistischen Terrorismus” in Venezuela zu protestieren.

Demonstranten bestätigten ihr Engagement für Venezuelas Revolution. In diesem Zusammenhang glauben viele, dass diese Friedensdemonstration könnte Trost an der Sozialisten bringen, nachdem der jüngste Kongressabgeordnete, den sie je hatte, ermordet wurde. Die Opposition behauptet, dass Straßengangs solche Personen umbringen, aber Sozialisten sagen,  dass Terroristen für die meisten solcher Verbrechen verantwortlich sind, was auch immer die Wahrheit sei.

- Die Venezolaner sind sich einig, dass jenseits ideologische oder politische Debatten, Frieden  am wichtigsten ist.

 

Kommentar: Ich habe mehrmals beim Chavez Tod und Maduros Präsidentschaft, Artikeln übersetzt, die über kolumbianischer Paramilitär Infiltrationen über die Grenze berichtet haben. Kolumbien arbeitet mit USA zusammen, um in Venezuela wie Syrien, Libyen oder Irak ein Regimewechsel zu erreichen. Sie wollen an dem Öl…wie immer… und zusätzlich…politisch Süd Amerika kontrollieren.

 

VIDEO – http://www.presstv.ir/detail/2014/10/19/382820/yemen-houthis-capture-new-town/

VIDEO – http://www.presstv.ir/detail/2014/10/19/382778/houthis-seize-crossing-along-saudi-border/

 20.10.14 – JEMEN – Ansarullah-Kämpfer erobern eine andere Stadt 

 – Ansarullah Kämpfer haben neue Fortschritte in ihre Operationen gegen die al-Qaida verbunden-Kämpfer im Lande gemacht, und  einer neuen Stadt südlich der Hauptstadt Jemens erobert.

- Sicherheitsbeamte berichten am Sonntag, dass die Kämpfer aus der schiitischen Houthi-Bewegung der Stadt Yarim, ungefähr 170 Kilometer (106 Meilen) südlich von Sana’a in der Provinz der Ibb erobert haben.

- Die Stadt, die als eine Hochburg der al-Qaida-verbundenen Kämpfer betrachtet wird, zählt mehr als 100.000 Einwohner und liegt an der Hauptstraße nach Jemen Südprovinzen.

- Die Übernahme kam einen Tag nachdem, die Houthis, der Tawwal Grenzübergang in Hajjah Provinz eroberten und  die Kontrolle über der Wagha Region in der gleichen Provinz übernahmen.

- Ansarullah Kämpfer kontrollieren bereits die Städte Sana’a, Ibb, Dhamar und die wichtige Hafen-Stadt Hodeïda. Sie eroberten auch die strategische Stadt Rada’ in der Provinz al-Bayda am Freitag und befreiten sie von al-Kaida verbundene Kämpfer.

- Im September,  Ansarullah revolutionären Kämpfer,  nach einer vier-Tage-Schlacht mit Armee-Kräfte loyal zu General Ali Mohsen al-Ahmar, der Halbbruder des ehemaligen Diktators, Ali Abdullah Saleh, übernahmen die Kontrolle über die Hauptstadt.

- Die Ansarullah-Bewegung spielte eine wichtige Rolle in der Volksaufstand, die Saleh, nach mehr als 33 Jahren an der Macht,  zurückzutreten zwang.

- Jemen wird mit Bedrohungen von al-Kaida verbundene Kämpfer, sowie eine separatistische Bewegung im Süden des Landes konfrontiert.

Kommentar: Ich habe das Gefühl, dass die westlich Medien und Politiker dabei sind, die politische Ereignisse die in Jemen  stattfinden  nicht ernst zu nehmen. Die Schiiten gewinnen am Einfluss und die USA und Saudi Arabien scheinen die dagegen zu tun können, trotz US-Killerdrohnen-Einsätze und Saudi Arabien Luftangriffe in Norden. All dies findet unter westliche Medien fast absolutem Schweigen statt. Die USA und Israel Politik in der Gegenden scheint nicht erfolgreich zu sein.

 

Serena Shim

 Serena Shim
20.10.14 – SYRIEN – Tod von PressTV Journalistin Serena Shim scheint Opfer von CIA verdeckte Operation zu sein

- Ein amerikanischer Journalist glaubt, das der getöteten Press TV Korrespondentin Serena Shim offenbar das Opfer einer verdeckten Operation von der US Central Intelligence Agency geworden ist.

- Rodney Martin, der Vorsitzender der American Association Nationalist ist, machte die Bemerkungen am Montag nach dem fragwürdigen Tod Shim in der Türkei, nahe der syrischen Grenze.

- “Mrs. Shim höchstwahrscheinlich starb an den Folgen ihrem unermüdlichen Streben nach Wahrheit, die durch Medien im Westen unterdrückt wird. Mrs. Shim scheint das Opfer eine CIA verdeckte Operation  in Zusammenarbeit mit der Türkei zu sein. Die türkische Regierung hat sie vor kurzem  beschuldigt einer “Spionin” zu sein, nachdem sie der Türkei der Unterstützung des ISIS entblößte”, sagt Martin.

- Shim, amerikanischer Staatsbürger libanesischer Herkunft, sagte Press TV am Freitag, dass die türkische Intelligenz sie der Spionage, beschuldigt hatte, und fügte hinzu, dass sie fürchtete, verhaftet zu werden.

- Am Sonntag kollidierte ihr Auto mit einem schweren Fahrzeug, wenn sie aus einer Reportage aus Suruç, eines Landkreises der türkischen Provinz Şanlıurfa zurückführt.

- “Farcenhafte Autounfälle  sind CIA und ihre MOSSAD-Ausbilder-Spezialität seit den frühen 1950er Jahren gewesen. Genauso, die CIA hat ins Visier  diejenigen genommen, die ihre Betrügereien und Geldverschwendung auf Staatskosten bloßlegte, und ISIS ist eine große Investitionsruine der CIA”, Martin sagte.

- Er forderte auch der Türkei, die iranische Beamte die Erlaubnis zu geben in der Türkei zu kommen um die Todesursache der Reporterin zu untersuchen.

- “Dem sogenannten Unfalltod der Press TV Reporterin Serena Shim muss vollständig untersucht werden. Allerdings muss diese Untersuchung von Experten aus dem Iran durchführt werden und Türkei muss vollem Zugriff auf iranischen Ermittler gewähren”, sagte Martin. (Kein Angst, die Türkei wird nie erlauben, dass Iraner die Untersuchung durchführen…”Im Land der Lüge, ist die Wahrheit eine Krankheit” Pirandello. Anm.d.Ü.).

“Mrs. Shim hat heldenhaft die Wahrheit der Ereignisse und über ISIS aus Kobane berichtet,”, sagte er,  sich  auf Syriens überwiegend kurdischen Stadt nahe der türkischen Grenze beziehen, wo die ISIS Terroristen und kurdische Kämpfer an intensiven Kampfhandlungen beteiligt sind.

- Martin kritisierte auch das US-Außenministerium für sein Schweigen über den Tod.

- Shim ist “ein amerikanischer Staatsbürger, der innerhalb der Grenzen eines amerikanischen Verbündeten, die Türkei, starb”.  “Genauso, das US-Außenministerium hat geschwiegen, als Rachel Corrie, ein weiterer amerikanischer Staatsbürger, im Gebiet des ein weiterer Verbündeter der USA, Israel, starb”, sagte Martin.

- “Die Vereinigten Staaten haben keinen glaubwürdigen Rekord der ermittelnden Todesfälle/Morde seiner Bürger. Die USA haben jedoch eine gezielte Politik. Darüber hinaus,  die Vereinigten Staaten haben Voreingenommenheit in der Behandlung der Medien gezeigt, die nicht ihre politische Linie folgen. Die US-Polizei schikanierte die US-amerikanischen PressTV Fernsehteams in diesem Sommer in Ferguson (Missouri). Die Vereinigten Staaten forderte Saudi-Arabien die US-Ermittler Vollzugriff, wenn US-Bürger die Khobar Towers Vorfall starben und den gleichen Zugang für amerikanische Ermittler im Jemen bezüglich der USS Cole-Vorfall forderten”, sagte er.

-“Die Türkei muss die Ermittler vom Iran vollen Zugriff auf alle  forensische gestatten, und die Beweise auf dem Tatort zu sichern, um zu zeigen, dass gibt keine Versuche, ehrlichen Journalismus  zu ersticken und damit vollständige Rechenschaft für Mrs. Shim Familie gewähren. Weder die Türkei noch die USA haben die Glaubwürdigkeit eine solche Untersuchung zu bieten”, schloss er.

- Die getötete Press TV-Korrespondentin gehörte zu den wenigen Journalisten, die Geschichten über Takfiri Kämpfer Infiltration in Syrien über die türkische Grenze publizierte, und sie  hatte Zugriff auf Bilder gehabt, die zeigten, wie  Militanten, die  Grenze in Lastwagen, die  der World Food Organization und andere Nichtregierungsorganisationen gehörten, überquert hatten.

 

20.10.14 – ISRAEL – WEST BANK – Palästinensisches Mädchen von Siedler Auto angefahren erliegt Verletzungen -
 – Ein 5 Jähriges palästinensisches Mädchen ist nach einer Unfall mit Fahrerflucht, der von  einem israelischen Siedler in der Nähe von West Bank-Stadt Ramallah verursacht wurde, gestorben,  sagt einen palästinensischen Amtsarzt.

 “Enas Khalil, 5, erlag Verletzungen, die sie erlitten hatte, wenn sie von einem Siedler Auto erfasst wurde” Samir Saliba, Leiter der Notaufnahme im Ramallah medizinische Komplex, sagte am Sonntag.

- Khalil war einer der zwei Mädchen, die von  einem israelischen Siedler mit seinem Auto auf der Hauptstraße  der Stadt Sinjil in der Nähe von Ramallah angefahren wurden.

- Das zweite Mädchen wurde bei dem Unfall ebenfalls schwer verletzt.

- Die acht-jährige Nilin Asfour, wird  jetzt stationär behandelt, und befinde sich in einem stabilen Zustand, hat  Saliba hinzugefügt.

- Laut Augenzeugen,  flüchtete der Fahrer die Szene nach dem Unfall. Israelische Beamte haben das Problem nicht kommentiert.

- Palästinenser und ihr Eigentum  im Westjordanland sind wiederholt  Opfer von gezielten Angriffen durch israelische Siedler.

- Anfang dieser Woche  israelische Siedler haben ein Brandanschlag auf eine palästinensische Moschee in einem Dorf im besetzten Westjordanland durchführt, und  Teil davon in Brand gesetzt.

- Die Siedler zerstörten die Türen und Fenster der Abu Baker al Saddiq Moschee, der sich in Dorf Aqraba  befindet.  Der Überfall fand über Nacht statt, sagte Ghassan Daghlas, einen palästinensischen Beamten, der die jüdischen Siedlungsaktivitäten in der Gegend monitoriert.

 

Militant Islamist fighters travel in a vehicle as they take part in a military parade along the streets of Syria's northern Raqqa province June 30, 2014. (Reuters/Stringer)

Militante islamistische Kämpfer Reisen in einem Fahrzeug, wie sie an einer Militärparade entlang der Straßen von Syriens Raqqa Nordprovinz 30. Juni 2014 teilnehmen. (Reuters/Stringer)

20.10.14 – SYRIEN – Kobane – “Sogar Tiere tun es nicht” Kobane Belagerungs-Überlebenden über ISIS Brutalität -

- Ein kurdischer Aktivist und seine Frau, die ISIS Gräueltaten in Kobane für mehrere Monate beobachteten und  auf Foto und Video dokumentierten, sprachen mit Russiatoday Murad Gazdievüber über was sie gesehen haben.

An vorderster Frontlinie der ISIS mit Korrespondenten von Russiatoday

– Bazran Halil, kurdischer Rechte Aktivist und freiberufliche Journalistin ist für kurzer Zeit in die Türkei mit seiner Frau aus Kobanie für ein Interview gekommen. Seinen Laptop ist voller Grafik Videos, und glaubwürdige Beweise über den Gerüchten um des islamischen Staates (IS, oder ISIS oder ISIL) Brutalität.

– “Es war ein Mann mit Down-Syndrom“, sagt er. “Er konnte  die Situation nicht begreifen, ob er die Frontlinie fliehen bzw verlassen musste. Als ISIS kam, sie enthauptet ihn und machte Fotos, die sie auf sozial Media verteilten und sagten ‘ Wir töteten ein Atheist, ein Kaffir‘ “.

VIDEO – http://youtu.be/6CjKLAa484A

– Bazran behauptet, dass die IS-Militanten chemische Waffen eingesetzt haben. Um den Fall zu prüfen bzw. zu beweisen, machte er Bilder von Kobane Leichenschauhaus mit Körpern, die angeblich von weißem Phosphor verbrannt wurden.

– Laut der Aktivist, egal wie klein der Verletzung ist, der Tod ist fast sicher, da die Opfer buchstäblich von innen nach außen verbrennen, sobald die Chemikalie ihre Blutbahn tritt. (Eigentlich wie haben genug Berichten aus Falludscha (Irak) und Gaza über Phosphor-Angriffe, wie sollen sie wieder lesen. Anm.d.Ü.).

Bazran Halil, a Kurdish rights activist and journalist, and his wife Raushan. Still from RT video

Bazran Halil, ein kurdische Recht-Aktivist und  Journalist und seine Frau Raushan. Noch von RT-video

- Bazrans  Frau Raushan, sagt, es ist Horror nicht nur Angst, was die ISIS in Syrien hervorruft.

– “Raucher, hacken sie Ihre Finger aus“, sagt sie. Trinken wird mit Gefängnis bestraft. Und wenn eine Frau in der Gesellschaft von einem Mann, der nicht ihrer Verwandten zu sehen ist, wird sie zu Tode gesteinigt “.(Interessant ist, dass unsere Medien gleich schreien wenn “nur” angedeutet wird, dass könnte sein, dass z.B. eine Frau in Iran, die Steinigung riskiert…aber über ISIS, unsere Alliierten gegen Präsident al-Assad, wird geschwiegen. Anm.d.Ü.).

- Raushan beschrieben auch die Art und Weise, die den islamischen Staat neue Kämpfer trainiert.

-“Im Mai, Schüler der 9. Schuljahr gingen in Aleppo zur Schule um Prüfungen zu leisten“. sagte sie.

– “Der Dschihadisten entführt alle Jungen, schlossen sie in eine Moschee und zwangen sie dem Gesetz der Scharia zu studieren. Wer nicht schnell genug den Koran lernte wurde mit elektrischen Kabeln gefoltert “.

Tiere tun sowas nie” sagte Bazran am Ende.

– Bazran und seine Frau, die eine Woche in der Türkei verbrachten,  sind jetzt auf dem Weg zurück nach Syrien, um weiterhin ihre Journalisten Arbeit in Kobane zu leisten. Der Stadt,  wenn auch diese Woche von kurdische Einheiten,  Großteil von ISIS-Kämpfer befreit wurde, ist weit von Frieden und Stabilität erreicht zu haben.

RTD 19.10.14  publiziert

 http://www.presstv.ir/detail/2014/10/18/382728/kurds-thwart-isil-bid-to-block-border/

 19.10.14 – SYRIEN – Kurdische Kämpfer vereiteln ISIS Versuch die Grenze zur Türkei zu versperren

- Kurdische Kämpfer, die Takfiri ISIS-Kämpfer in der syrischen Stadt Kobane bekämpfen, ist es gelungen, einen neuen Versuch von den Terroristen, die Grenze zu benachbarten Türkei zu sperren, zu vereiteln.

- Kurdische offizielle Idris Nassen sagte, dass die ISIS-Mitglieder haben am Samstag einen heftigen Angriff aus dem Osten in Richtung der türkischen Grenze gestartet, der aber  zurückgeschlagen wurde.

- Die Terroristen sollen schwere Verluste bei den kämpfen erlitten haben und wurden gezwungen Verstärkungen zu fordern.

- Schwere Kämpfe zwischen ISIS Kämpfern und kurdische Kräfte, auch bekannt als Ain al-Arab, sind derzeit in Kobane im Gange, und schwarze ISIL-Fahnen sind in  einigen Bezirken der Stadt  zu sehen.

- Das türkische Militär hat auch ihre Panzer und Bodentruppen auf der anderen Seite der Grenze positioniert, um die Sicherheit zu verbessern.

- Mehrere frische Luftangriffen, von der US-geführten militärischen Koalition durchgeführt , haben in der Zwischenzeit ISIS Positionen in Kobane angegriffen.

- Am Freitag, ein kurdische Kommandeur, der unter der Bedingung der Anonymität sprach, sagte, dass kurdische Kämpfer gelang, die ISIS-Kämpfer aus den meisten Teilen von Kobani zu verdrängen. Er zeigte sich optimistisch, das der ganzen Stadt in naher Zukunft befreit werden kann.

- Kobani und seine Umgebung  sind seit Mitte September unter Beschuss und  Dutzenden von kurdische Dörfer in der Nähe wurde von ISIS-Kämpfern erobert.

- Der ISIS-Erfolge in der Region, hat Zehntausende von syrischen Kurden gezwungen in die Türkei zu fliehen, die sich einen Steinwurf von Kobane befindet.

- Die Türkei weigert sich weiterhin die Lieferung von militärische, medizinische oder humanitäre Hilfe in Kobane zu erlauben, wo gefürchtet wird, dass die ISIS-Terroristen , ein Blutbad anrichten könnten.

- Analysten sagen, dass Ankara, bereits grünes Licht von USA  bekommen hat, die Terroristen  zu erlauben  die kurdische Stadt Kobane zu erobern, um danach ihre  Panzer und Soldaten gegen sie zu senden, in einem Versuch das syrische  Gebiet zu erobern und  möglicherweise zu annektieren.

- In der Zwischenzeit hat Press TV erfahren, dass Washington die Basis von Jordanien  in die Türkei versetzt hat, um die radikale Extremisten zu trainieren, die syrische Regierung kämpfen sollen.

Kommentar: Ich bin kein Experte, aber ich glaube, dass die 15 Millionen Kurden, die größte ethnische Minderheit in der Türkei … mit dieser Annexion nicht einverstanden sein werden…und in der Türkei einen Aufstand entfachen könnten. Und wenn man die Kurde kennt, weiß was man was zu erwarten hat. Erdogan wäre gut geraten, dieses Wunschtraum in der Welt der Träume zu lassen.